Start > News zu Friedrich Merz

News zu Friedrich Merz

Friedrich Merz ist ein deutscher Rechtsanwalt, Manager und Politiker. Er war von 2000 bis 2002 Vorsitzender und von 1998 bis 2000 sowie von 2002 bis 2004 stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Merz ist seit 2009 Vorsitzender des Netzwerks Atlantik-Brücke. Er ist Mitglied der Trilateralen Kommission von Europa.

Linnemann will schnelle Vorbereitung auf Bundestagswahlkampf

In der Union werden Forderungen laut, sich zeitnah auf eine Bundestagswahl vorzubereiten. „Am Tag nach der Europawahl müssen wir anfangen, an unserem Programm für die Bundestagswahl zu arbeiten“, sagte Unionsfraktionsvize Carsten Linnemann (CDU) dem „Handelsblatt“ (Dienstagsausgabe). „Wann auch immer die stattfindet, wir müssen vorbereitet sein.“ „Wir müssen als Partei noch …

Jetzt lesen »

Günther: Kramp-Karrenbauer soll Wählerschaft in Mittelpunkt stellen

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) erwartet von der CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer, dass „sie jetzt die nächste Stufe zündet und die Wählerschaft in den Mittelpunkt ihres Handelns stellt, nicht einzelne Teile“ der Partei. „Unser Ziel muss es schließlich sein, eher wieder Richtung 40 Prozent als Richtung 30 Prozent zu kommen“, sagte …

Jetzt lesen »

Sensburg bringt Merz als Minister ins Spiel

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Patrick Sensburg, direkt gewählter Abgeordneter im früheren Wahlkreis des ehemaligen Unionsfraktionsvorsitzenden Friedrich Merz (CDU), hat diesen als Minister ins Spiel gebracht. „Annegret Kramp-Karrenbauer ist die Parteivorsitzende“, sagte Sensburg den Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“. Aber Merz sei bereit, „Verantwortung zu übernehmen. Da ist an ein Ministerium zu denken“, so …

Jetzt lesen »

Abendnachrichten 13.04.2019

Mann im Hintergrund: Friedrich Merz zeigt sich an der Seite von AKK. Doch was will er wirklich? +++ Streit um Impfpflicht: Nach Brandenburg setzt auch NRW im Kampf gegen die Masern auf Zwang.

Jetzt lesen »

„Union der Mitte“ fürchtet Rechtsruck der CDU

Im liberalen Lager der Union regt sich Unmut über die konservative Wirkung des Kurses von Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer. „Wir dürfen nicht den falschen Eindruck erwecken, dass die CDU nach rechts rückt“, sagte Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Karin Prien (CDU) als Vertreterin der „Union der Mitte“ der „Rheinischen Post“ (Dienstagsausgabe). Sie forderte Kramp-Karrenbauer …

Jetzt lesen »

Merz: „Spielräume für Entlastungen werden kleiner“

Der designierte Vizepräsident des CDU-Wirtschaftsrats, Friedrich Merz, sieht kaum noch Möglichkeiten für eine Entlastung der Bürger. „Wir stehen hart am Rande einer Rezession, zumindest einer Stagnation, denn alle Wachstumsprognosen werden in den letzten Wochen nach unten korrigiert“, sagte Merz den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagausgaben). „Sie hätten im letzten Jahr stattfinden …

Jetzt lesen »

Koch rechnet mit Kramp-Karrenbauer als Kanzlerkandidatin

Der ehemalige hessische Ministerpräsident Roland Koch (CDU) sieht die Kanzlerkandidaten-Frage der Union mit der Wahl von Annegret Kramp-Karrenbauer als Parteichefin als geklärt an. „Die CDU hat eine Parteivorsitzende gewählt in dem Wissen, was eine solche Wahl bedeutet“, sagte Koch dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Freitagausgaben) auf die Frage nach der Kanzlerkandidatur. „Und …

Jetzt lesen »

Merz wirft Bundesregierung mangelnden Einsatz für EU vor

Der ehemalige Unionsfraktionschef Friedrich Merz (CDU) wirft der Bundesregierung einen zu geringen Einsatz in Belangen der Europäischen Union vor. „In Brüssel ist das Befremden groß über den mangelnden politischen Einsatz Deutschlands in den europäischen Institutionen. Wir sind zurzeit in Europa einfach nicht engagiert genug“, sagte Merz den Zeitungen der Funke-Mediengruppe …

Jetzt lesen »

Ex-Unionsfraktionschef bekräftigt Interesse an Regierungsamt

Der ehemalige Unionsfraktionschef Friedrich Merz (CDU) hat sein Interesse bekräftigt, in die Bundesregierung einzutreten. „Wenn ich gefragt werde, bin ich bereit, ein Amt in der Regierung zu übernehmen. Warum sollte sich daran etwas geändert haben?“, sagte Merz den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagsausgaben). Er habe allerdings keine „Bewerbung für das gegenwärtige …

Jetzt lesen »