Start > News zu Front National

News zu Front National

Der Front National ist eine 1972 gegründete Partei in Frankreich. Sie wird von den meisten Beobachtern als rechtsextrem charakterisiert; ihr Tun und Lassen gilt auch als rechtspopulistisch. Sie selbst definiert sich als „weder rechts noch links“ sowie als „patriotisch“, „populistisch“ und „souveränistisch“. Der FN ist mit zwei Sitzen in der Nationalversammlung vertreten. Bei der Europawahl 2014 war der FN mit 24,86 % der Wählerstimmen die französische Partei, die die meisten Wählerstimmen erhielt.

Roth sieht Russland-Beziehungen von Populisten als Gefahr für EU

Roth sieht Russland Beziehungen von Populisten als Gefahr fuer EU 310x205 - Roth sieht Russland-Beziehungen von Populisten als Gefahr für EU

Der Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt, Michael Roth (SPD), hat die Beziehungen von Nationalisten und Populisten zu Russland als "diabolischen Pakt" bezeichnet. "Man bewundert ja geradezu autoritäre Herrscher. (...) Und dann gibt es natürlich auch diese finanziellen Verwicklungen, auch der Front National in Frankreich", sagte er am Mittwoch im …

Jetzt lesen »

Verbraucherzentralen fürchten Instrumentalisierung

verbraucherzentralen fuerchten instrumentalisierung 310x205 - Verbraucherzentralen fürchten Instrumentalisierung

Der Verbraucherzentralen-Bundesverband (VZBV) fürchtet, dass Verbraucherpolitik Rechtspopulisten überlassen werden könne. "In einem Teil der Bevölkerung macht sich ein Gefühl breit, ich zahle zu viel, werde abgezockt, nicht gehört. Die da oben scheren sich nicht um mich", sagte VZBV-Chef Klaus Müller der "Welt". "Dieses Gefühl wird in vielen Ländern von Parteien …

Jetzt lesen »

Jüdische Dachverbände: Keine Kooperation mit AfD und „Front National“

juedische dachverbaende keine kooperation mit afd und front national 310x205 - Jüdische Dachverbände: Keine Kooperation mit AfD und "Front National"

Die Dachverbände der Juden in Deutschland und Frankreich lehnen eine Kooperation mit AfD und "Front National" ab: "Wir schätzen politischen Pluralismus in der Demokratie. Gerade deshalb sehen wir keine Möglichkeit einer Zusammenarbeit mit der AfD oder dem `Front National`", schreiben die beiden Vorsitzenden, Josef Schuster und Francis Kalifat, in einem …

Jetzt lesen »

Parlamentswahl in Frankreich: Merkel gratuliert Macron

parlamentswahl in frankreich merkel gratuliert macron 310x205 - Parlamentswahl in Frankreich: Merkel gratuliert Macron

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Emmanuel Macron nach der zweiten Runde der Parlamentswahl in Frankreich zur klaren parlamentarischen Mehrheit gratuliert. Sie hoffe "auf weiter gute Zusammenarbei" für Deutschland, Frankreich und Europa, teilte Regierungssprecher Steffen Seibert am Sonntagabend über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Laut einer Hochrechnung von Ipsos-Sopra Steria für die Sender …

Jetzt lesen »

Zweite Runde der französischen Parlamentswahlen angelaufen

zweite runde der franzoesischen parlamentswahlen angelaufen 310x205 - Zweite Runde der französischen Parlamentswahlen angelaufen

In Frankreich hat die zweite Runde der Parlamentswahlen begonnen. Die Bewegung "La Republique en Marche" (LREM) des neugewählten Präsidenten Emmanuel Macron hat dabei beste Chancen, die absolute Mehrheit der Sitze zu holen. Dadurch hätte Macron auch eine parlamentarische Mehrheit für sein angestrebtes Reformpaket. In der ersten Runde vor einer Woche …

Jetzt lesen »

Macrons „En Marche“ bei Wahl in Frankreich deutlich vorne

macrons en marche bei wahl in frankreich deutlich vorne 310x205 - Macrons "En Marche" bei Wahl in Frankreich deutlich vorne

Bei der ersten Runde der Parlamentswahl in Frankreich liegt die Partei des neu gewählten Präsidenten Emmanuel Macron deutlich vorne. Laut einer um 20 Uhr in französischen Medien verbreiteten Prognose des Instituts Ipsos bekam "La République en Marche" (LREM) 32,2 Prozent der Stimmen, mit 390 bis 430 von 577 Sitzen kann …

Jetzt lesen »

Zweite Runde der Präsidentschaftswahlen in Frankreich angelaufen

zweite runde der praesidentschaftswahlen in frankreich angelaufen 310x205 - Zweite Runde der Präsidentschaftswahlen in Frankreich angelaufen

In Frankreich hat am Sonntag die zweite Runde der Präsidentschaftswahlen begonnen. Emmanuel Macron mit seiner Bewegung "En Marche" führt in Umfragen deutlich vor Marine Le Pen vom "Front National". Zuletzt hatte ein Datenleck für Aufsehen gesorgt: Zehntausende Dokumente aus geknackten e-Mail-Postfächern der "En Marche"-Bewegung waren am Freitag ins Internet gelangt. …

Jetzt lesen »

Schulz warnt Franzosen vor Le Pen

schulz warnt franzosen vor le pen 310x205 - Schulz warnt Franzosen vor Le Pen

Der SPD-Vorsitzende Martin Schulz hat eindringlich vor einer Wahl der Rechtsextremistin Marine Le Pen zur französischen Präsidentin gewarnt. Frankreich sei "ein nukleargerüstetes Mitglied des UN-Sicherheitsrats" und mit Deutschland zusammen "die stabile Basis der Eurozone und der Europäischen Union überhaupt", sagte der Kanzlerkandidat den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. "Ein solches Land in …

Jetzt lesen »

Macron und Le Pen liefern sich TV-Duell

macron und le pen liefern sich tv duell 310x205 - Macron und Le Pen liefern sich TV-Duell

Die beiden französischen Präsidentschaftskandidaten Emmanuel Macron und Marine Le Pen haben sich am Mittwochabend ein letztes TV-Duell geliefert. Themen der von France 2 und TF1 übertragenen Debatte waren unter anderem die Arbeitslosigkeit im Land, das Gesundheitswesen, der Kampf gegen den Terrorismus und die wirtschaftliche Lage Frankreichs. Dabei warf Le Pen …

Jetzt lesen »

Merkel spricht sich für Macron als französischen Präsidenten aus

merkel spricht sich fuer macron als franzoesischen praesidenten aus 310x205 - Merkel spricht sich für Macron als französischen Präsidenten aus

Wenige Tage vor der französischen Präsidentschaftswahl hat sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) klar für den unabhängigen Kandidaten Emmanuel Macron ausgesprochen. "Es ist und bleibt natürlich die Entscheidung der französischen Wähler, in die ich mich nicht einmische. Aber dass ich mich freuen würde, wenn Emmanuel Macron gewinnen sollte, weil er für …

Jetzt lesen »

Riexinger kritisiert französische Sozialdemokraten

riexinger kritisiert franzoesische sozialdemokraten 310x205 - Riexinger kritisiert französische Sozialdemokraten

Bernd Riexinger, der Vorsitzende der Linkspartei, hat die französischen Sozialdemokraten scharf kritisiert. Es sei bezeichnend, dass Marine Le Pen mit 21,3 Prozent das bisher beste Ergebnis für den Front National erreicht habe, sagte Riexinger der "Welt". "Die französische Sozialdemokratie hat sich da mitschuldig gemacht." Die Sozialdemokraten hätte dies durch eine …

Jetzt lesen »