Start > News zu FTD

News zu FTD

FTD Group, Inc. is a leading provider of floral-related products and services to consumers and retail florists, as well as other retail locations offering floral products, in the U.S., Canada, the U.K. and Ireland. The business is supported by the highly recognized FTD and Interflora brands. Both brands are supported by the Mercury Man logo, which is displayed in approximately 50,000 floral shops globally. The consumer businesses operate primarily through the www.FTD.COM Web site in the U.S. and Canada and the www.interflora.co.uk Web site in the U.K. and Ireland and are complemented by the florist businesses, which provide products and services to the independent florist networks.

SPIEGEL, Stern & Focus: Einzelverkauf bricht weiter ein

Nicht nur Tageszeitungen, sondern auch die wöchentlich erscheinenden Nachrichtenmagazine SPIEGEL, Stern und Focus bekommen den scharfen Wind zu spüren, der gegenwärtig in der Medienlandschaft weht. Die Talfahrt der großen Drei unter den Nachrichtenmagazinen scheint derzeit kaum aufzuhalten. Besonders auffällig ist diese Tendenz bei den freien Verkäufen an den Zeitungskiosken zu …

Jetzt lesen »

Studie: Übersetzungsfehler im Gehirn von Demenzpatienten

Berlin – Bei manchen Demenzerkrankungen werden stille Bereiche des Erbguts irrtümlich in ungewöhnliche Eiweißstoffe übersetzt. Das ergab eine Studie eines internationalen Forscherteams unter Beteiligung des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen und der Ludwig-Maximilians-Universität München. Die identifizierten Proteine sollten eigentlich nicht existieren, aber sie bilden den Kern bisher rätselhafter Ablagerungen, die …

Jetzt lesen »

Tageszeitungen – ein Wirtschaftszweig im freien Fall?

Zeitungsleser

Die Schlagzeilen der letzten Wochen haben sicher die meisten noch im Ohr und schauen interessiert auf die weitere Entwicklung. Ein ganzer Wirtschaftszweig scheint in Schwierigkeiten zu stecken. Die Frankfurter Rundschau, seit Jahren ein Inbegriff für überregionale Tageszeitungen, musste am 13. November dieses Jahres Insolvenz anmelden und die Financial Times Deutschland …

Jetzt lesen »

FAZ: Gruner + Jahr will „Financial Times Deutschland“ einstellen

Frankfurt/Main – Der Vorstand des Hamburger Zeitschriftenverlags Gruner + Jahr (G+J) hat laut eines Berichts der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ am Dienstag beschlossen, die Wirtschaftszeitung „Financial Times Deutschland“ (FTD) einzustellen und die Zeitschriften „Impulse“ und „Börse Online“ zu verkaufen. Ausschlaggebend sei die schlechte Ertragslage in diesem Geschäft: Das lachsrosafarbene Wirtschaftsblatt habe …

Jetzt lesen »

Zeitung: Datenpanne beim Versicherungskonzern Allianz

München – Beim Versicherungskonzern Allianz hat es einem Medienbericht zufolge eine schwere Datenpanne gegeben, bei der vertrauliche Unterlagen an Dritte weitergereicht worden seien. Wie die Zeitung „Financial Times Deutschland“ meldet, sollen ihr Unterlagen zugespielt worden sein. Darunter befänden sich unter anderem Strafanzeigen, Ermittlungsakten sowie Schreiben von Banken über Konten und …

Jetzt lesen »

EU erwägt Verbot von Länderratings

Die Europäische Union will einem Medienbericht zufolge den Einfluss von Ratingagenturen wie Standard & Poor`s oder Moody`s beschränken. Wie die „Financial Times Deutschland“ meldet, wolle EU-Binnenmarktkommissar Michel Barnier den Agenturen künftig notfalls sogar verbieten, Urteile über kriselnde EU-Länder zu veröffentlichen. Zuletzt wurde unter anderem die Kreditwürdigkeit von Spanien und Italien …

Jetzt lesen »