Start > News zu Fusion

News zu Fusion

Fusion, auch Jazzrock oder Rockjazz genannt, ist ein Musikstil, der sich seit Mitte der 1960er-Jahre ausbildete und in dem sich die Raffinesse des Jazz mit der rhythmischen Intensität des Funk und der Kraft der Rockmusik verbindet. Fusion war in den 1970er-Jahren sehr populär und ist in veränderter Form bis heute erfolgreich.

Siemens-Betriebsrat kritisiert Vorstand wegen Bahnfusion

Unter den Arbeitnehmern von Siemens wächst laut eines Medienberichts die Kritik an der eigenen Führung, nachdem die deutsch-französische Bahnfusion mit Alstom geplatzt ist. Das berichtet der „Spiegel“ in seiner aktuellen Ausgabe unter Berufung auf eine Stellungnahme, die Vertreter des Gesamtbetriebsrats der Mobilitätssparte verfasst haben. Nach der Untersagung der Fusion durch …

Jetzt lesen »

Assa Abloy – gelungene Fusion über Ländergrenzen hinweg

Durch die Fusion zweier führender Anbieter von Schließsystemen und Sicherheitslösungen entstand 1994 die ASSA ABLOY Group: ASSA in Schweden und ABLOY in Finnland. Seit der Fusion ist das Unternehmen ständig gewachsen und erweiterte sein Angebot in Hinsicht auf Türöffnungslösungen und automatisierte Zugangssysteme. Das Unternehmen war in der Lage sich durch …

Jetzt lesen »

Deutsche-Bank-Chef soll neuer Großbank vorstehen

Bei den Verhandlungen zwischen Deutscher Bank und Commerzbank sprechen die Vertreter beider Institute laut eines Medienberichts schon konkret darüber, wer die personelle Führung in einer fusionierten Bank übernehmen soll. Aktuelle Personalüberlegungen sähen vor, dass Deutsche-Bank-Chef Christian Sewing auch die neue Großbank führen würde, berichtet der „Spiegel“ in seiner aktuellen Ausgabe. …

Jetzt lesen »

Kanzleramt in Kontakt mit Deutscher Bank und Commerzbank

Das Bundeskanzleramt war laut eines Zeitungsberichts in den vergangenen Monaten im Austausch mit den Spitzen der Deutschen Bank und der Commerzbank, wenn auch deutlich weniger als das Bundesfinanzministerium. Das geht aus einer Terminübersicht hervor, die vom Staatsminister im Kanzleramt, Hendrik Hoppenstedt, auf Anfragen des Grünen-Bundestagsabgeordneten Danyal Bayaz und des stellvertretenden …

Jetzt lesen »

Bankenaufseher wollen bei Bankenfusion strenge Maßstäbe anlegen

Europäische Bankenaufseher wollen vor einer möglichen Fusion zwischen Deutscher Bank und Commerzbank strenge Maßstäbe anlegen. So fordern die Kontrolleure einen konsequenten Abbau des Personals, damit sich der Deal betriebswirtschaftlich überhaupt rechnet. Das berichtet das „Handelsblatt“ unter Berufung auf mehrere mit dem Sachverhalt vertraute Personen. „Die Synergien müssen letztlich so groß …

Jetzt lesen »

Bund will sich an fusionierter Großbank beteiligen

Die Bundesregierung will laut eines Medienberichts offenbar auch an einer fusionierten deutschen Großbank beteiligt sein. Sollte der Zusammenschluss von Deutscher Bank und Commerzbank gelingen, würde es nach jetzigem Stand eine Staatsbeteiligung am neuen Geldhaus geben, berichtet das Nachrichtenmagazin Focus unter Berufung auf Finanz- und Regierungskreise. „Ich kenne kein Szenario, bei …

Jetzt lesen »

Altmaiers Berater lehnen Industriestrategie in zentralen Punkten ab

Der Wissenschaftliche Beirat des Bundeswirtschaftsministeriums lehnt die Industriestrategie von Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) in zentralen Punkten ab. Das geht aus einem Brief an den Minister hervor, über den die FAZ berichtet. Im Februar hatten sich die Wissenschaftler mit Altmaier getroffen. Anschließend schrieben sie ihre Bedenken auf, den Brief hat der …

Jetzt lesen »

Europa-Chef von JP Morgan hält Bankenfusionen für „unausweichlich“

Der Chef des Europageschäfts der US-Großbank JP Morgan, Vis Raghavan, hat sich für europäische Bankenfusionen ausgesprochen. „Eine europäische Bankenkonsolidierung ist unausweichlich, sie ergibt Sinn“, sagte Raghavan dem „Handelsblatt“ (Dienstagsausgabe). „Und da wir jetzt endlich an einem Punkt angelangt sind, an dem sich die europäischen Volkswirtschaften und ihre Banken etwas erholt …

Jetzt lesen »

SPD streitet intern um Bankenfusion

Der Streit innerhalb der Sozialdemokraten um die von SPD-Finanzminister Olaf Scholz angestrebte Bankenhochzeit zwischen der Deutschen Bank und der Commerzbank soll offenbar nicht öffentlich ausgetragen werden. Das berichtet der „Spiegel“ in seiner aktuellen Ausgabe. Darauf deutet der Umgang mit den Fusionsgegnern beim Parteikonvent zur Europawahl am vergangenen Wochenende hin. Die …

Jetzt lesen »