Start > News zu Gambia

News zu Gambia

Bundesregierung: Weniger illegale Migranten kommen nach Europa

Die Zahl der illegalen Migranten, die bislang in diesem Jahre nach Deutschland und Europa gekommen sind, hat deutlich abgenommen. Das berichtet die „Bild“ unter Berufung auf ein als vertraulich eingestuftes Papier der Bundesregierung. Demnach wurden (Stand 5. November) europaweit bislang 117.500 Flüchtlinge registriert, die kein Einreisevisum für den Schengen-Raum oder …

Jetzt lesen »

Mehr Flüchtlinge bei Razzien in Fernbussen aufgegriffen

Die Bundespolizei hat im Jahr 2017 erneut eine hohe Zahl an illegalen Einwanderern in Fernbussen aus dem Ausland aufgegriffen. Die deutschen Grenzfahnder setzten bei ihren stichprobenartigen Reisebus-Kontrollen an der Grenze und im grenznahen Bereich im Jahr 2017 insgesamt 7.457 Personen fest, berichtet die „Bild“ (Montagsausgabe). Das ist ein Plus von …

Jetzt lesen »

EU-Außenbeauftragte will Migranten in Libyen außer Landes bringen

Die Europäische Union will bis Ende Februar zusammen mit Partnerorganisationen deutlich mehr Migranten aus Lagern in Libyen in ihre Heimat zurückbringen als in der Vergangenheit. „Aufgrund einer neuen Partnerschaft mit der Afrikanischen Union und den Vereinten Nationen rechnen wir damit, bis Ende des kommenden Monats 10.000 Menschen zu evakuieren“, sagte …

Jetzt lesen »

Boris Palmer: Altersprüfung hätte Vergewaltigungen verhindert

Die medizinische Überprüfung der angeblichen Minderjährigkeit eines Flüchtlings hätte nach Überzeugung des Tübinger Oberbürgermeisters Boris Palmer (Grüne) „mindestens zwei Frauen“ vor einer Vergewaltigung bewahrt. Das sagte Palmer der „Welt“ (Samstagausgabe) mit Blick auf den Fall eines Serienvergewaltigers in Tübingen. Weil der Mann, der als Asylbewerber aus Gambia kam, 2015 behauptet …

Jetzt lesen »

UNHCR will „Resettlement“ von Libyen nach Europa

Das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR) wird eine zentrale Rolle bei der Ermöglichung legaler Migration aus Libyen nach Europa spielen. „Der UNHCR möchte mittelfristig in Libyen Schutzgründe prüfen und das Resettlement von dort aus nach Europa ermöglichen“, teilte die UN-Organisation auf Anfrage der „Welt“ mit. Eine „Umsiedlung aus Libyen in …

Jetzt lesen »

Zahl der Häftlinge in Baden-Württemberg deutlich gestiegen

Die Justizvollzugsanstalten in Baden-Württemberg befinden sich nach Angaben des Landesjustizministers Guido Wolf (CDU) „in einer extremen Belastungssituation“: Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl der Häftlinge um mehr als sechs Prozent gestiegen – von 6.845 auf 7.296, berichtet die „Heilbronner Stimme“ (Montagsausgabe) unter Berufung auf Wolfs Ministerium. „Die gestiegene Zahl …

Jetzt lesen »

Immer mehr Migranten kommen per Güterzug

Die Zahl der festgestellten Migranten, die auf gefährliche Weise illegal per Güterzug einreisen, ist zuletzt deutlich gestiegen. Das berichtet die „Welt am Sonntag“ unter Berufung auf Informationen des Gemeinsamen Analyse- und Strategiezentrums illegale Migration (Gasim) von Ende Juni. Demnach lag die Zahl der Feststellungen durch die Bundespolizei bis Mai mit …

Jetzt lesen »

Zahl der Flüchtlinge in Mittelmeeranrainerstaaten nimmt zu

Die Zahl der Flüchtlinge in den Mittelmeeranrainerstaaten hat seit Jahresbeginn deutlich zugenommen. Das belegt laut „Bild“ (ein als „vertraulich“ eingestuftes Papier der deutschen Sicherheitsbehörden. Demnach warten in den Staaten Nordafrikas, in Jordanien und der Türkei bis zu 6,66 Millionen Flüchtlinge auf eine Weiterreise nach Europa (Stand: Ende April 2017). Ende …

Jetzt lesen »

Gambia: Langjähriger Machthaber geht ins Exil

Yahya Jammeh, langjähriger Machthaber im westafrikanischen Gambia, geht ins Exil. Vorausgegangen waren schwere Machtkämpfe mit dem Sieger der landesweiten Wahl Anfang Dezember, Adama Barrow, und eine angedrohte Militärintervention westafrikanischer Staaten. Nach Angaben von Vermittlern wird Jammeh von Äquatorialguinea aufgenommen. Ein Flugzeug sei bereits am Samstagabend von der gambischen Hauptstadt Banjul …

Jetzt lesen »