Start > News zu Garton Ash

News zu Garton Ash

Timothy Garton Ash, FRSA ist ein britischer Historiker und Schriftsteller. Sein Forschungsschwerpunkt ist die Gegenwartsgeschichte Europas seit 1945.

Britischer Historiker spricht sich gegen weichen Brexit aus

Britischer Historiker spricht sich gegen weichen Brexit aus 310x205 - Britischer Historiker spricht sich gegen weichen Brexit aus

Der britische Historiker und Karlspreisträger Timothy Garton Ash hält nichts von einem weichen Brexit. "Ein weicher Brexit ist die sinnloseste aller Varianten – noch sinnloser als ein harter Brexit. Er nutzt niemandem", sagte Garton Ash dem "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe). Der beste Weg sei, dass das Parlament den von der britischen Premierministerin …

Jetzt lesen »

Historiker: Facebook sollte auf politische Werbung verzichten

historiker facebook sollte auf politische werbung verzichten 310x205 - Historiker: Facebook sollte auf politische Werbung verzichten

Der britische Historiker und Schriftsteller Timothy Garton Ash hat Facebook aufgefordert, als Konsequenz des jüngsten Datenskandals auf politische Werbung und Wahlwerbung zu verzichten. Das Soziale Netzwerk brauche "politische Werbung nicht für seinen Geschäftserfolg und könnte insofern darauf verzichten", sagte Garton Ash der "Zeit". Wolle Facebook weiterhin Geschäfte mit Parteien machen, …

Jetzt lesen »

Historiker: Europa erwartet mehr Engagement von Merkel

Historiker Europa erwartet mehr Engagement von Merkel 310x205 - Historiker: Europa erwartet mehr Engagement von Merkel

Der britische Historiker Timothy Garton Ash hat nach dem Brexit-Votum in Großbritannien größere Anstrengungen zur Rettung der Europäischen Union von Bundeskanzlerin Angela Merkel gefordert: "Ganz Europa erwartet mehr Engagement von Bundeskanzlerin Merkel in Sachen EU – obwohl das für sie eine schwere Belastung ist", sagte der Buchautor und Direktor des …

Jetzt lesen »

Historiker: EU sollte mit Türkei weiter über Beitritt verhandeln

Berlin - Der britische Historiker Timothy Garton Ash fordert die Europäische Union auf, die Beitrittsverhandlungen mit der Türkei fortzusetzen. Angesichts der Proteste auf dem Taksim-Platz und des teilweise brutalen Vorgehens der Erdogan-Regierung müsse Brüssel jetzt erst recht mit Ankara im Dialog bleiben, sagte Garton Ash dem "Tagesspiegel" (Montagausgabe). Garton Ash, …

Jetzt lesen »