Start > News zu Geert Wilders (Seite 2)

News zu Geert Wilders

Gabriel nennt Trump „Vorreiter einer autoritären Internationale“

Gabriel nennt Trump Vorreiter einer autoritären Internationale 310x205 - Gabriel nennt Trump "Vorreiter einer autoritären Internationale"

SPD-Chef Sigmar Gabriel hat den Sieger der US-Präsidentenwahl, Donald Trump, als "Vorreiter einer neuen autoritären und chauvinistischen Internationalen" kritisiert und zu einem politischen Kurswechsel aufgerufen, um die "freien und sozialen Gesellschaften" in Deutschland und Europa gegen den "Rollback" zu verteidigen. "Trump ist auch eine Warnung an uns", sagte Gabriel den …

Jetzt lesen »

Asselborn: Farages Rückzug ist „sehr feige“

Asselborn Farages Rückzug ist sehr feige 310x205 - Asselborn: Farages Rückzug ist "sehr feige"

Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn hat den Rückzug des britischen Politikers Nigel Farage von der Spitze der EU-skeptischen Partei Ukip eineinhalb Wochen nach dem Brexit-Votum als "sehr feige" bezeichnet. "Auf einmal ziehen sich Politiker wie Boris Johnson und Nigel Farage wieder in ihr Schneckenhaus zurück", sagte er dem "Tagesspiegel" (Dienstagausgabe) mit …

Jetzt lesen »

No no never, Kommentar zum Brexit von Detlef Fechtner

Brexit 310x205 - No no never, Kommentar zum Brexit von Detlef Fechtner

Brüssel ist bestürzt über die Entscheidung der Briten, die Europäische Union zu verlassen. Kaum ein Vertreter der EU-Institutionen, der seine bittere Enttäuschung über das Votum verhehlte. Alle seien sehr traurig, berichtete EU-Parlamentschef Martin Schulz. Erfreulicherweise erlagen nur wenige EU-Spitzenpolitiker der Versuchung, das Votum als britisches Kuriosum abzutun - und die …

Jetzt lesen »

Nee, Kommentar zur Europäischen Union von Bernd Wittkowski

Europa EU

Ist das "der Anfang vom Ende der EU", wie der niederländische Rechtspopulist Geert Wilders angesichts der Ablehnung des Assoziierungsabkommens zwischen der Europäischen Union und der Ukraine durch eine klare Mehrheit beim Referendum in seinem Land frohlockt? Falsch könnte seine Analyse vor allem sein, was den "Anfang" angeht - der liegt …

Jetzt lesen »

Gabriel: Rechtspopulisten sind Gefahr für ökonomische Entwicklung

Gabriel Rechtspopulisten sind Gefahr für ökonomische Entwicklung 310x205 - Gabriel: Rechtspopulisten sind Gefahr für ökonomische Entwicklung

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) hat eindringlich vor den wirtschaftlichen Folgen einer Machtübernahme durch rechtspopulistische Parteien gewarnt: "Ob Donald Trump, Marine Le Pen oder Geert Wilders - all diese Rechtspopulisten sind nicht nur eine Gefahr für Frieden und sozialen Zusammenhalt, sondern auch für die ökonomische Entwicklung", sagte Gabriel der "Welt am …

Jetzt lesen »

Stoiber wirft Merkel Spaltung der Gesellschaft vor

dts_image_10260_qadfdgqiam_2171_701_526.jpg

Der frühere CSU-Vorsitzende Edmund Stoiber hat die Flüchtlingspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel in ungewöhnlich scharfer Form kritisiert: Die Politik der Bundesregierung habe die deutsche Gesellschaft gespalten, sagte Stoiber dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel". "Es beginnt etwas zu zerbrechen an innerer Gemeinsamkeit." Merkel habe "keine ausdrückliche Legitimation, eine solche Veränderung herbeizuführen", sagte …

Jetzt lesen »

Polizei meldet "mehrere Tausend" Pegida-Teilnehmer in Dresden

dts_image_8730_hnftqdhpgc_2171_445_334

In Dresden haben am Montag nach Polizeiangaben erneut "mehrere Tausend" Menschen an der mittlerweile 25. Kundgebung der islamkritischen Bewegung Pegida teilgenommen. Genaue Zahlen wurden nicht genannt. An einer Gegenveranstaltung auf dem Dresdner Postplatz hätten etwa 250 Menschen teilgenommen.In der vergangenen Woche hatte Pegida laut Polizei rund 3.000 Menschen auf die …

Jetzt lesen »

Polizei meldet 3.000 Pegida-Teilnehmer in Dresden

dts_image_8759_jtqceqjanr_2171_445_334

In Dresden haben am Montag nach Polizeiangaben rund 3.000 Menschen an der Demonstration der islamkritischen Bewegung Pegida teilgenommen. Eine Gegendemonstration sei wegen des schlechten Wetters kurzfristig abgesagt worden. An einer Großveranstaltung der Pegida-Bewegung vor zwei Wochen, bei der der niederländische Politiker und Islamkritiker Geert Wilders aufgetreten war, hatten noch rund …

Jetzt lesen »

Geert Wilders spricht bei Pegida-Demo

dts_image_9289_nojdotjgji_2171_445_334

Dresden - Der niederländische Politiker und Islamkritiker Geert Wilders ist am Montag bei der Pegida-Demo in Dresden aufgetreten. "Unsere eigene Kultur ist ja die beste Kultur", sagte Wilders zu Beginn seiner auf Deutsch gehaltenen Rede. Er habe keinen Hass gegen Moslems oder gegen die politischen Gegner.Dass man friedlich für seine …

Jetzt lesen »

Lambsdorff: Wilders-Auftritt zeigt wahres Gesicht von Pegida

dts_image_8736_eccqsgmids_2171_445_334

Berlin - Für den Vizepräsidenten des Europäischen Parlaments, Alexander Graf Lambsdorff (FDP), zeigt die Pegida-Bewegung mit dem geplanten Auftritt des niederländischen Islamkritikers Geert Wilders ihr wahres Gesicht. "Mit dem Auftritt des stramm rechten Populisten Geert Wilders zerbröselt der letzte Rest der bürgerlichen Fassade von Pegida. Die Bewegung zeigt damit ihr …

Jetzt lesen »

Vor Wilders-Auftritt: Özoguz sieht in Pegida "offen rechte Bewegung"

dts_image_8749_hmoatfpsrd_2171_445_334

Berlin - Vor der Kundgebung mit dem niederländischen Islamkritiker Geert Wilders am Montag in Dresden hat die Integrationsbeauftragte Aydan Özoguz (SPD) eindringlich vor der Bewegung der "Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes" (Pegida) gewarnt: "Hier sind Rechtspopulisten am Werk. Wer jetzt noch hinter dieser Fahne herläuft, schließt sich einer …

Jetzt lesen »