Geldpolitik

Ziel der Geldpolitik ist die Geldwertstabilität, also die Verhinderung von Inflation. Daneben soll die Geldpolitik die allgemeine Wirtschaftspolitik unterstützen. Zuständig für die Geldpolitik ist die Zentralbank; bis 1999 war dies die Deutsche Bundesbank, mit der Einführung der Gemeinschaftswährung Euro ist die geldpolitische Zuständigkeit auf die Europäische Zentralbank (EZB) übergegangen. Die wichtigsten Instrumente der Geldpolitik sind Erhöhung / Senkung der Leitzinsen und die Steuerung der Geldmenge.

Deutschland

EZB-Direktorin kritisiert Aktiensteuer

Die Direktorin der Europäischen Zentralbank (EZB), Isabel Schnabel, hat die geplante Steuer auf Finanztransaktionen von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) kritisiert.…

Weiterlesen »
Europa

Europäische Zentralbank sucht nach neuer Strategie

Die Europäische Zentralbank (EZB) sucht nach einer neuen Strategie für ihre Geldpolitik. Der Rat der Zentralbank habe heute mit einer…

Weiterlesen »
Deutschland

Harvard-Ökonom rechnet mit stärkerem Minuszins

Der Harvard-–konom Kenneth Rogoff geht davon aus, dass die Notenbanken in Europa und den USA ihre Leitzinsen noch weiter in…

Weiterlesen »
Deutschland

Schnabel will mehr Respekt für Leistung von EZB

Die neue EZB-Direktorin Isabel Schnabel fordert mehr Respekt für die Leistung der Europäischen Zentralbank (EZB). "Hierzulande fehlt das Verständnis dafür,…

Weiterlesen »
News

Unternehmenskredite wachsen langsamer

Das Kreditneugeschäft der Banken und Sparkassen mit Unternehmen und Selbstständigen hat in Deutschland in den Sommermonaten an Schwung verloren. Das…

Weiterlesen »
Europa

Ökonom Schmidt lehnt „grüne Anleihekäufe“ der EZB ab

Der Chef der Wirtschaftsweisen, Christoph Schmidt, hat die Europäische Zentralbank aufgefordert, die ultralockere Geldpolitik einzustellen und den geplanten Kauf von…

Weiterlesen »
Finanznachrichten - aktuelle Nachrichten zu Finanzen und Börse

Ehemaliger EZB-Chefvolkswirt warnt vor Krise „neuer Dimension“

Der ehemalige Chefvolkswirt der Europäischen Zentralbank (EZB), Otmar Issing, hat vor einer Krise von "neuer Dimension" gewarnt. "Das jahrelange Niedrigzinsumfeld…

Weiterlesen »
Finanznachrichten - aktuelle Nachrichten zu Finanzen und Börse

DWS-Chef fürchtet zunehmende Spannungen im Finanzsystem

Der Chef des Vermögensverwalters DWS, Asoka Wöhrmann, sieht in Strafzinsen auf private Einlagen als Folge der Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank…

Weiterlesen »
News

Bundesbank: Deutsche Wirtschaft kommt aus Schwächephase heraus

Nach Ansicht der Deutschen Bundesbank wird die deutsche Wirtschaft ihre gegenwärtige Schwächephase allmählich überwinden. Das reale Bruttoinlandsprodukt (BIP) dürfte demnach…

Weiterlesen »
Deutschland

Sparda-Banken fürchten Finanzsystem-Übernahme durch US-Techkonzerne

Der Verband der Sparda-Banken warnt davor, dass US-Techkonzerne sowie US-Investmentbanken das deutsche Bankensystem überrollen und unter sich aufteilen könnten. "Wenn…

Weiterlesen »
Finanznachrichten - aktuelle Nachrichten zu Finanzen und Börse

Führende Ökonomen warnen vor Risiken für Finanzsystem

Führende –konomen zeigen sich besorgt über mögliche Risiken für das Finanzsystem. Clemens Fuest, Leiter des Müncher Ifo-Instituts, warnte gegenüber den…

Weiterlesen »
Back to top button
Close