Start > News zu General Anzeiger

News zu General Anzeiger

Der General-Anzeiger ist eine regionale Tageszeitung. Das Verbreitungsgebiet umfasst die Stadt Bonn, den Rhein-Sieg-Kreis, den Kreis Ahrweiler und den nördlichen Landkreis Neuwied. Der Verlag des General-Anzeigers wurde 1725 als Hofdruckerei Kurfürst Clemens Augusts von Leonhard Rommerskirchen gegründet. Sie befindet sich in zehnter Generation im Besitz der Familie Neusser. Unter seinem heutigen Titel erscheint der General-Anzeiger seit 1889.
Seit 2005 hält die Kölner Verlagsgruppe M. DuMont Schauberg als Überkreuzbeteiligung an ihr eine Beteiligung von inzwischen 18 %; die Neusser GmbH wiederum besitzt 9,02 % der Anteile an M. DuMont Schauberg.
Gemeinsam mit anderen regionalen Zeitungsverlagen ist die Bonner Zeitungsdruckerei und Verlagsanstalt H. Neusser GmbH an dem regionalen Online-Anzeigenportal kalaydo.de, dem Lokalradio Radio Bonn/Rhein-Sieg und am Lokal-TV-Sender center TV beteiligt.
Der General-Anzeiger erscheint mit einer verkauften Auflage von 74.663 Exemplaren montags bis samstags in neun Regionalausgaben mit jeweils unterschiedlich gewichteten Lokalteilen:
Bonner Stadtanzeiger
Bad Godesberger Nachrichten

Westerwelle: Urteil zum Ehegattensplitting schnell umsetzen

Berlin – Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) fordert eine schnelle Umsetzung des Verfassungsgerichtsurteils zur Gleichstellung von Homosexuellen beim Ehegattensplitting. „Ich wünsche mir, dass die umfassende Gleichstellung noch in dieser Legislaturperiode, also vor den Wahlen geschieht“, sagte Westerwelle im Gespräch mit dem „General-Anzeiger“. Zur Entscheidung der Verfassungsrichter sagte der FDP-Politiker: „Wenn Menschen …

Jetzt lesen »

Lindner verteidigt FDP-Wende beim Mindestlohn

Düsseldorf – Der nordrhein-westfälische FDP-Landes- und Fraktionschef Christian Lindner hat die Wende seiner Partei beim Thema Mindestlohn verteidigt. „Wir waren immer für Lohnuntergrenzen, wo sie nötig sind“, sagte Lindner dem Bonner „General-Anzeiger“ (Freitagausgabe). Ein flächendeckender Mindestlohn sei aber mit der FDP nicht zu machen, weil er „zu hohe Hürden für …

Jetzt lesen »

Leutheusser-Schnarrenberger nimmt FDP-Chef Rösler in Schutz

Foto: Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde Text: dts Nachrichtenagentur Berlin – Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) hat FDP-Chef Philipp Rösler in Schutz genommen. „Es bringt nichts, jemanden, der neu im Amt ist, mit seinem Vorgänger zu vergleichen“, sagte sie in einem Interview dem „General-Anzeiger“. Rösler habe einen …

Jetzt lesen »

Westerwelle bedauert Pakistans Absage bei Afghanistan-Konferenz

Foto: Guido Westerwelle, Valter Campanato / Agencia Brasil, Lizenz: dts-news.de/cc-by Berlin – Bundesaußenminister Guido Westerwelle hat die Absage Pakistans bei der Afghanistan-Konferenz bedauert. „Die Konferenz hat mehr als 100 Delegationen. Es ist bedauerlich, dass Pakistan nicht dabei ist. Aber die Abwesenheit eines Landes gefährdet nicht den Konferenzerfolg“, sagte Westerwelle dem …

Jetzt lesen »