Start > News zu Gerhard Schröder (Seite 4)

News zu Gerhard Schröder

Gerhard Fritz Kurt Schröder ist ein ehemaliger deutscher Politiker. Er war von 1990 bis 1998 Ministerpräsident von Niedersachsen und von Oktober 1998 bis November 2005 der siebte Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland. Von 1999 bis 2004 war er Vorsitzender der SPD.
Seit dem Ende seiner politischen Karriere ist er als Rechtsanwalt sowie in verschiedenen Positionen in der Wirtschaft tätig, unter anderem als Vorsitzender des Aufsichtsrats der Nord Stream AG und als Lobbyist.

Laschet warnt neuen CDU-Vorsitzenden vor Richtungswechsel

Laschet warnt neuen CDU Vorsitzenden vor Richtungswechsel 310x205 - Laschet warnt neuen CDU-Vorsitzenden vor Richtungswechsel

CDU-Vize Armin Laschet hat den nächsten Parteichef vor einem Richtungswechsel gewarnt. Der Kurs der Mitte sei für die CDU und für Deutschland erfolgreich gewesen, und für die Bundesregierung gelte der Koalitionsvertrag, sagte der nordrhein-westfälische Ministerpräsident den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben). "Daran wird jeder neue Parteichef sich zu orientieren haben. Neue …

Jetzt lesen »

CDU-Vize Laschet: Union muss Wähler der Grünen zurückgewinnen

CDU Vize Laschet Union muss Wähler der Grünen zurückgewinnen 310x205 - CDU-Vize Laschet: Union muss Wähler der Grünen zurückgewinnen

CDU-Vize Armin Laschet hat seine Partei dazu aufgerufen, Wähler von den Grünen zurückzugewinnen. "Die Grünen profitieren im Moment vom schlechten Auftritt der Großen Koalition", sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben). "Man sollte die Grünen wieder mehr in ihrer Widersprüchlichkeit stellen - und nicht an wohlfühligen Auftritten der Vorsitzenden." Laschet …

Jetzt lesen »

Porsche-Chef: Diskussion um Schadstoffausstoß ist unsachlich

Porsche Chef Diskussion ist teils populistisch und unsachlich 310x205 - Porsche-Chef: Diskussion um Schadstoffausstoß ist unsachlich

Der Chef der Porsche AG, Oliver Blume, hält die aktuelle Diskussion um den Schadstoffausstoß und die Autohersteller insgesamt teilweise für überzogen. "Teile der aktuellen Debatte um das Automobil sind populistisch und unsachlich", sagte Blume der "Welt am Sonntag". "Zum Beispiel das Vermengen von Feinstaub-, CO2- und NOx-Werten. Damit tut man …

Jetzt lesen »

Debatte um Hartz IV: Clement attackiert SPD und Grüne

Debatte um Hartz IV Clement attackiert SPD und Grüne 310x205 - Debatte um Hartz IV: Clement attackiert SPD und Grüne

Ex-Bundesarbeitsminister Wolfgang Clement hat in der Diskussion um die Abschaffung von Hartz IV SPD-Chefin Andrea Nahles und Grünen-Chef Robert Habeck attackiert. "Ich halte das für politisch nicht verantwortbar", schreibt Clement in einem Gastbeitrag für die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagsausgaben). Wer für seine Taten immer nur Applaus erwarte, solle nicht in …

Jetzt lesen »

Arbeitgeberpräsident pocht auf Zuwanderungsgesetz für Fachkräfte

Arbeitgeberpräsident pocht auf Zuwanderungsgesetz für Fachkräfte 310x205 - Arbeitgeberpräsident pocht auf Zuwanderungsgesetz für Fachkräfte

Vor dem Deutschen Arbeitgebertag an diesem Donnerstag erhöht die Wirtschaft angesichts des Fachkräftemangels den Druck auf die Bundesregierung. Es sei "dringend notwendig, dass wir dieses Jahr noch das Fachkräftezuwanderungsgesetz bekommen", sagte Ingo Kramer, Präsident der Bundesvereinigung der Arbeitgeberverbände (BDA), der "Süddeutschen Zeitung" (Donnerstagsausgabe). Am Montag hatte das Bundesinnenministerim den Referentenentwurf …

Jetzt lesen »

Machnig verzichtet auf Vorstandsposten bei GIZ

Machnig verzichtet auf Vorstandsposten bei GIZ 310x205 - Machnig verzichtet auf Vorstandsposten bei GIZ

Der frühere Staatssekretär und SPD-Wahlkampfmanager Matthias Machnig verzichtet offenbar auf einen Spitzenposten bei der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ). Machnig habe erklärt, dass er nicht mehr zur Verfügung stehe und künftig eine Aufgabe in der Wirtschaft übernehmen wolle, berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagsausgaben) unter Berufung auf Regierungs- und SPD-Kreise. …

Jetzt lesen »

Ukraine will Nord-Stream 2-Konkurrenz

Ukraine will Nord Stream 2 Konkurrenz 310x205 - Ukraine will Nord-Stream 2-Konkurrenz

Der ukrainische Ministerpräsident Wolodymyr Hroisman schlägt im Streit um die Versorgung Europas mit Erdgas die Gründung eines internationalen Konsortiums vor. Dem Konsortium sollen europäische Staaten, die Ukraine und die USA angehören, sagt Hroisman der Wochenzeitung "Die Zeit". Damit soll eine Alternative zu der von Russland und einigen europäischen Energiekonzernen vorangetriebenen …

Jetzt lesen »

Verdi-Chef Bsirske lobt Nahles‘ Bürgergeld-Pläne

In der Debatte über die Zukunft von Hartz IV erhält SPD-Chefin Andrea Nahles für ihre Bürgergeld-Pläne Unterstützung von den Gewerkschaften. "Die Überlegungen der SPD-Vorsitzenden weisen in die richtige Richtung. Denn wenn Hartz IV bei Bedürftigkeit die Existenz sichern soll, dann lassen sich Sanktionen nicht rechtfertigen", sagte Verdi-Chef Frank Bsirske dem …

Jetzt lesen »

Ehefrau von Gerhard Schröder fürchtet um Sicherheit ihres Mannes

Die Ehefrau von Altkanzler Gerhard Schröder, Schröder-Kim So-yeon, fürchtet um die Sicherheit ihres Mannes und erhebt schwere Vorwürfe gegen die Bundesregierung. "Ich bin als Ehefrau sehr besorgt und empört. In meinem Land und in meiner Kultur verstehen wir derartige Angriffe gegen einen demokratischen Politiker, insbesondere den ehemaligen Bundeskanzler, nicht", sagte …

Jetzt lesen »

Gabriel beklagt Profillosigkeit seiner Partei

Der frühere Außenminister und SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel wirft seiner eigenen Partei politische Profillosigkeit vor und warnt vor einem politischen Stillstand in Deutschland. "Die SPD wirkt oft wie eine Holding, in der zahlreiche Arbeitsgruppen ihre eigenen Ziele absolut setzen. Völlig unklar bleibt: Wofür steht eigentlich die SPD?", sagte Gabriel der "Welt …

Jetzt lesen »

Altkanzler Schröder fordert Kurswechsel der SPD

Altkanzler Gerhard Schröder (SPD) hat seine Partei zu einem Kurswechsel und einer stärker wirtschaftspolitischen Akzentuierung ihrer Politik aufgefordert. Sonst würde es für Andrea Nahles auch als SPD-Chefin schwierig. "Mit einer Politik, die Linkspartei noch links zu überholen, gewinnen wir keinen Blumenstrauß", sagte Schröder der "Rheinischen Post" (Mittwochsausgabe). "Die SPD war …

Jetzt lesen »