Start > News zu Gertrud Steinbrück

News zu Gertrud Steinbrück

Ex-Postvorstand schrieb den Drohbrief an Steinbrück

Bonn – Der Drohbrief, mit dem SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück erpresst und zum Rückzug aufgefordert werden sollte, stammt nach Erkenntnissen der Staatsanwaltschaft Bonn von einem früheren Vorstandsmitglied der Deutschen Post. Das berichtet die „Süddeutsche Zeitung“ in ihrer Samstagsausgabe. Gegen den ehemaligen Manager ermitteln die Staatsanwälte deshalb wegen des Verdachts auf versuchte …

Jetzt lesen »

SPD-Generalsekretärin Nahles verlangt von eigener Partei mehr Pflichtbewusstsein

Berlin – SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles hat ihre eigene Partei drei Monate vor der Bundestagswahl dazu aufgerufen, mehr Pflichtbewusstsein zu zeigen. Nahles nannte in der „Welt“ die Äußerungen von Gertrud Steinbrück, der Ehefrau des SPD-Kanzlerkandidaten, vor einer Woche auf dem SPD-Parteikonvent „ehrlich und preußisch“. Nahles fügte hinzu: „Dieses preußische Pflichtgefühl wünsche …

Jetzt lesen »

Steinbrück: Kanzlerkandidatur wäre ohne Ehefrau nicht möglich

Berlin – SPD–Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat die Bedeutung seiner Frau Gertrud für seinen Bundestagswahlkampf betont. „Ohne ihre Unterstützung und liebevolle Zuwendung geht so was nicht“, sagte Steinbrück der „Bild-Zeitung“ (Samstagausgabe): „Ich brauche ein Zuhause, um im Wahlkampf marschieren zu können.“ Zugleich räumte Steinbrück ein, die Härte der Angriffe auf seine …

Jetzt lesen »

Steinbrücks Ehefrau: „Joachim Sauer macht es gut“

Berlin – Gertrud Steinbrück, die Ehefrau des SPD-Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück, lehnt eine ständige öffentliche Präsenz der Partner von Spitzenpolitikern ab. „Politiker versehen ein Wahlamt, da gibt es nicht den Ehepartner als Beigabe, als Zufallsprodukt dazu“, sagte Gertrud Steinbrück der „Welt am Sonntag“. Den Begriff der „Landesmutter“ lehne sie ab. „Ich …

Jetzt lesen »