Gesundheit

Gesundheit ist ein vielschichtiger, kulturell und historisch kontingenter Begriff. Eine einheitliche Definition liegt nicht vor. Je nach wissenschaftlicher Disziplin wird Gesundheit unterschiedlich verstanden und auch der subjektive Gesundheitsbegriff jedes Einzelnen variiert stark z.B. nach Alter, Geschlecht, Bildung und kulturellem Hintergrund. Ein naturwissenschaftlich verstandener enger Begriff von Gesundheit nach dem bio-medizinischen Modell steht in der heutigen Zeit einem ganzheitlichen Begriff von Gesundheit gegenüber. Gesundheit kann sich auf den einzelnen Menschen beziehen und als Zustand des körperlichen wie geistigen Wohlbefindens oder der physischen und psychischen Funktions- und Leistungsfähigkeit gefasst werden. Gesundheit kann auch als Gegenbegriff zu Krankheit gefasst werden und beschreibt dann den wünschenswerten Normalzustand als Abwesenheit von Krankheit. Gesundheit kann auch auf ein Kollektiv z.B. die Bevölkerung bezogen werden, und beschreibt dann das Ausmaß einer geringen Krankheitslast in einer Population.

Gesundheit ist ein wichtiger persönlicher und gesellschaftlicher Wert. Ihre Bedeutung wird oft erst bei Krankheit oder mit zunehmendem Alter erkannt. Welche Einschränkungen mit dem Verlust von Gesundheit verbunden sind, wird oft erst dem alternden Menschen bewusst " durch eigene durchgestandene Krankheiten, gesundheitliche Probleme im Umfeld und das sich nähernde Lebensende. Vorsorgeprogramme für jüngere Altersgruppen werden propagiert, laufen aber oft ins Leere.

Im Allgemeinen sind Frauen gesundheitsbewusster als Männer. Dies kann man beispielsweise an der Beteiligung zur Darmkrebsvorsorge erkennen (Männer ca. 10"15 %, Frauen ca. 30 % Beteiligung). Die gesetzliche Krankenversicherung zahlt jährliche Krebsvorsorgeuntersuchungen (SGB V §25) für Frauen schon ab 20 Jahren, für Männer erst ab 45 Jahren.

Die Förderung und Erhaltung der Gesundheit erfordert im Verhältnis geringe finanzielle Mittel. Die Gesundheit wiederherzustellen, die sog. kurative Medizin, ist demgegenüber erheblich teurer.
Deutschland

Jeder Siebte stirbt vor Erreichen des gesetzlichen Rentenalters

Jeder Siebte in Deutschland ist im vergangenen Jahr vor dem Erreichen des gesetzlichen Rentenalters gestorben. 14,4 Prozent aller 2019 Verstorbenen…

Weiterlesen »
News

Ein Drittel der Babyboomer klagt über schlechte Arbeitsbedingungen

Rund ein Drittel der älteren Beschäftigten beurteilt die eigenen Arbeitsbedingungen als so schlecht, dass eine Weiterarbeit bis zum regulären Renteneintritt…

Weiterlesen »
News

Scholz bittet junge Menschen um Geduld in der Pandemie

Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) ruft die jüngere Generation zur Geduld auf. "Ich verstehe alle, die jeden Tag voll auskosten, die…

Weiterlesen »
Deutschland

Wirtschaftsminister relativiert Wachstumsprognose für 2021

Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat die optimistische Wachstumsprognose für das kommende Jahr relativiert. "Die positiven Konjunkturannahmen, die wir für das…

Weiterlesen »
Deutschland

Chef der Deutschen Bischofskonferenz kritisiert Corona-Protestler

Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, der Limburger Bischof Georg Bätzing, kritisiert die sogenannten Corona-Demonstranten, die sich nicht an die Maßnahmen…

Weiterlesen »
Gesundheit

10 Tipps in der Corona-Krise: Was die Psyche jetzt braucht

Die Corona-Fallzahlen steigen. Was in den nächsten Monaten auf uns zukommt, ist ungewiss. Das hinterlässt auch Spuren in unserer Psyche.…

Weiterlesen »
Deutschland

Politbarometer: Meinung über Corona-Regeln geht weiter auseinander

Laut Zahlen des ZDF-Politbarometers geht die Ansicht der Deutschen über die Maßnahmen gegen das Coronavirus immer weiter auseinander. 30 Prozent…

Weiterlesen »
Newsclip

Mann stirbt bei Test von Corona-Impfstoff

Während der Studie zu einem Corona-Impfstoff des Pharmakonzerns AstraZeneca in Brasilien ist ein Proband gestorben. Dies bestätigte die brasilianische Überwachungsbehörde…

Weiterlesen »
News

Immer mehr ältere Beschäftigte im öffentlichen Dienst

Im öffentlichen Dienst sind immer mehr ältere Menschen beschäftigt. Das geht aus Daten des Statistischen Bundesamtes hervor, die die Linke-Bundestagsabgeordnete…

Weiterlesen »
Augsburg

Ämter können Corona-Infektionen nicht mehr zurückverfolgen

In jeder zweiten besonders von der Pandemie betroffenen Kommune können die Gesundheitsämter eine Mehrzahl der Ansteckungen nicht mehr auf ein…

Weiterlesen »
News

Rufe nach mehr Parlamentsbeteiligung in Coronakrise werden lauter

Die Rufe nach mehr Parlamentsbeteiligung in der Coronakrise werden lauter. Das Demokratieprinzip müsse wieder in den Vordergrund gerückt und "die…

Weiterlesen »
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"