Start > News zu GEW

News zu GEW

GEW Energy Dome is an indoor sporting arena located in Cologne, Germany. The seating capacity of the arena is for 3,232 people and it is home to the Köln 99ers basketball team.

DGB rutscht unter Marke von sechs Millionen Mitgliedern

Die Mitgliederzahl des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB) ist aller Voraussicht nach erstmals unter die Marke von sechs Millionen gerutscht. Dies zeigt eine Umfrage des “Handelsblatts” (Mittwochsausgabe) unter den Mitgliedsgewerkschaften. Zur Jahrtausendwende hatte der DGB noch knapp 7,8 Millionen Mitglieder. Die größten Einzelgewerkschaften IG Metall, Verdi und IG BCE hatten ihre Zahlen …

Jetzt lesen »

An deutschen Grundschulen fehlen 1.000 Direktoren

An deutschen Grundschulen sind derzeit rund 1.000 Schulleiter-Stellen unbesetzt. Das ergab eine Umfrage von “Bild” (Donnerstag) unter den Kultusministerien der Länder. Allein in Nordrhein-Westfalen sind derzeit (Stand 13. November 2017) 370 Grundschuldirektoren-Posten frei. In Baden-Württemberg waren im vergangenen September 231 Stellen ausgeschrieben. Der Deutsche Lehrerverband schätzt sogar, dass derzeit an …

Jetzt lesen »

Mindestlohn in Aus- und Weiterbildungsbranche steigt auf 15,26 Euro

Der Mindestlohn für die rund 22.000 Beschäftigten in der Aus- und Weiterbildungsbranche wird Anfang 2018 um 0,66 Cent auf 15,26 Euro pro Stunde steigen – ein Plus von 4,5 Prozent. Das Bundeskabinett werde am Mittwoch grünes Licht für eine entsprechende Verordnung der geschäftsführenden Bundesarbeitsministerin Katarina Barley (SPD) geben, berichtet das …

Jetzt lesen »

GEW will von neuer Regierung Milliarden-Investitionen in Bildung

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) fordert von der neuen Bundesregierung zusätzliche Milliarden-Investitionen in Bildung. “Ohne Investitionen gibt es einen bildungspolitischen Zusammenbruch”, sagte die Gewerkschaftsvorsitzende Marlis Tepe dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland” (Montag). Die meisten EU-Länder investierten weitaus mehr in Universitäten, Schulen und Kitas. Hierzulande seien es 4,2 Prozent des Bruttoinlandsproduktes, der …

Jetzt lesen »

KMK-Präsidentin für Überprüfung des Konsulatsunterrichts

Die baden-württembergische Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) will den sogenannten Konsulatsunterricht in Deutschland auf den Prüfstand stellen. Als Präsidentin der Kultusministerkonferenz (KMK) werde sie das Thema bei der Sitzung am 12. Oktober zur Sprache bringen, sagte sie der “Heilbronner Stimme” (Samstag). “Natürlich geht es zentral um die Frage, ob die Grundlage …

Jetzt lesen »

Gewerkschaften kritisieren AfD-Arbeitnehmerorganisationen

Die Gewerkschaften üben scharfe Kritik an Versuchen der AfD, mit Organisationen wie den “Arbeitnehmern in der AfD” (AidA) und der “Alternativen Vereinigung der Arbeitnehmer” (AVA) stärker bei den Beschäftigten Fuß zu fassen. “Wir betrachten die sogenannten Arbeitnehmergruppen innerhalb der AfD mit außerordentlich großer Skepsis und Distanz”, sagte Christoph Schmitz, Leiter …

Jetzt lesen »

Türkische Generalkonsulate widersprechen GEW-Vorwürfen

Die türkischen Generalkonsulate in NRW widersprechen den Spitzel-Vorwürfen der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW). “Am 22. Januar fand bei uns in Essen überhaupt keine Veranstaltung statt. Der Vorwurf ist schlichtweg nicht korrekt. Auch wurde bei anderen Veranstaltungen um dieses Datum herum nicht die Tagesordnung geändert, wie es geschildert wurde”, sagte …

Jetzt lesen »

Spitzelvorwürfe: Grünen-Chef Özdemir verlangt rasche Aufklärung

Grünen-Chef Cem Özdemir verlangt die rasche Aufklärung von Vorwürfen über Klassenzimmer-Spitzeleien in türkischem Auftrag. “Das sind schwerwiegende Vorwürfe”, sagte Özdemir dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland”. “Von den türkischen Konsulaten erwarte ich, dass sie klar Stellung beziehen.” Türkischen Konsulaten in Nordrhein-Westfalen wird vorgeworfen, türkischstämmige Lehrer, Eltern und Schüler zum Spitzeln aufgefordert zu haben. …

Jetzt lesen »

Gewerkschaften begrüßen Einigung im Länder-Tarifkonflikt

Der DBB Beamtenbund und Tarifunion, die Gewerkschaft Verdi und die Bildungsgewerkschaft GEW haben die Einigung im Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes der Länder begrüßt. “Wir haben heute zwischen den materiellen und den schwierigen strukturellen Fragen eine gute Balance und damit tragfähige Lösungen gefunden”, sagte DBB-Verhandlungsführer Willi Russ nach dem Ende der …

Jetzt lesen »