Start > News zu Gewerbe

News zu Gewerbe

Die Technische Universität Berlin ist eine der vier staatlichen Universitäten Berlins und mit fast 32.000 Studierenden in 90 Studiengängen die größte. Mit ihren Vorläuferinstitutionen ist sie eine der ältesten Technischen Hochschulen Deutschlands. 1884 wurde das nach Plänen von Richard Lucae gebaute Hauptgebäude in Charlottenburg an der heutigen Straße des 17. Juni eröffnet. Die in Nähe des Großen Tiergartens gelegene Technische Universität gehört zum Zusammenschluss der größten deutschen Technischen Hochschulen TU 9 und ist Gründungspartner des Europäischen Instituts für Innovation und Technologie. Amtierender Präsident ist seit 1. April 2014 in der Nachfolge des Prozesswissenschaftlers Jörg Steinbach der Physiker Christian Thomsen.

Auftragsbestand im Verarbeitenden Gewerbe gestiegen

Der preisbereinigte Auftragsbestand im Verarbeitenden Gewerbe ist im April 2018 kalender- und saisonbereinigt um 0,8 Prozent höher gewesen als im Vormonat. Dabei verringerten sich die nicht erledigten Aufträge aus dem Inland im Vergleich zum Vormonat um 0,8 Prozent, die Auslandsauftragsbestände stiegen um 1,6 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach …

Jetzt lesen »

Zahl der Unternehmensgründungen geht zurück

Die Zahl der Unternehmensgründungen in Deutschland geht zurück. Das teilte das Statistische Bundesamt am Freitag mit. Im ersten Quartal 2018 wurden nach Auswertung der Gewerbemeldungen knapp 33.900 Betriebe gegründet, deren Rechtsform und Beschäftigtenzahl auf eine größere wirtschaftliche Bedeutung schließen lassen, und damit 7,6 Prozent weniger als im ersten Quartal 2017. …

Jetzt lesen »

Klöckner bringt Gesetzentwurf für Tierwohllabel auf den Weg

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) hat ihren Gesetzentwurf für ein neues Tierwohl-Label für Fleisch und Fleischerzeugnisse auf den Weg gebracht. „Die Verwendung der Tierwohlkennzeichnung ist freiwillig, aber seine Nutzung setzt verbindlich einzuhaltende Kriterien voraus“, heißt es in einem Eckpunktpapier der Bundesregierung, über das die Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ in ihren Samstagausgaben …

Jetzt lesen »

Verarbeitendes Gewerbe verzeichnet im April weniger Aufträge

Der preisbereinigte Auftragseingang im Verarbeitenden Gewerbe ist im April 2018 saison- und kalenderbereinigt um 2,5 Prozent niedriger gewesen als im Vormonat. Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen am Donnerstag mit. Für März 2018 ergab sich nach Revision der vorläufigen Ergebnisse ein Rückgang von 1,1 Prozent gegenüber Februar …

Jetzt lesen »

Deutschland produziert 412 Millionen Tonnen Müll im Jahr

Das Abfallaufkommen in Deutschland ist im Jahr 2016 nach vorläufigen Ergebnissen auf insgesamt 411,5 Millionen Tonnen gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich des Internationalen Tages der Umwelt am 5. Juni weiter mitteilt, betrug der Anstieg im Vergleich zum Vorjahr 2,3 % (2015: 402,2 Millionen Tonnen). Innerhalb der verschiedenen Müllfraktionen …

Jetzt lesen »

Deutschland im EU-Vergleich der Arbeitskosten auf Rang sechs

Arbeitgeber des deutschen Produzierenden Gewerbes und wirtschaftlicher Dienstleistungen haben im Jahr 2017 durchschnittlich 34,50 Euro für eine geleistete Arbeitsstunde bezahlt: Das Arbeitskostenniveau in Deutschland lag damit innerhalb der Europäischen Union (EU) auf Rang sechs, einen Rang höher als im Jahr 2016, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Mittwoch mit. Gemessen …

Jetzt lesen »

Verarbeitendes Gewerbe verzeichnet weniger Aufträge

Die preisbereinigten Auftragseingänge im Verarbeitenden Gewerbe sind im März 2018 saison- und kalenderbereinigt gegenüber dem Vormonat um 0,9 Prozent gesunken. Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen am Montag mit. Für Februar 2018 ergab sich nach Revision der vorläufigen Ergebnisse ein Rückgang von 0,2 Prozent gegenüber Januar 2018 …

Jetzt lesen »

Auftragsbestand im Verarbeitenden Gewerbe gestiegen

Der preisbereinigte Auftragsbestand im Verarbeitenden Gewerbe ist im Februar 2018 kalender- und saisonbereinigt um 1,0 Prozent höher gewesen als im Vormonat. Dabei erhöhten sich die nicht erledigten Aufträge aus dem Inland im Vergleich zum Vormonat um 0,3 Prozent, die Auslandsauftragsbestände stiegen um 1,3 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach …

Jetzt lesen »

Rekordbeschäftigung im Verarbeitenden Gewerbe

Die Zahl der Beschäftigten im Verarbeitenden Gewerbe ist im Februar 2018 im Vergleich zum Vorjahresmonat um 2,7 Prozent gestiegen. In Deutschland arbeiten somit knapp 5,6 Millionen Personen in den Betrieben des Verarbeitenden Gewerbes mit mindestens 50 Mitarbeitern, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen am Montag mit. Damit wurde …

Jetzt lesen »