Start > News zu Gewinn (Seite 30)

News zu Gewinn

Um eine Klassenfahrt zu finanzieren, organisieren Sie eine Disco; der Gewinn soll in die Klassenkasse gehen. Wie errechnet man den Gewinn? Als Differenz zwischen Einnahmen und Ausgaben: das ist der Bruttogewinn. Ein Unternehmen muss den Gewinn versteuern, dann bleibt der Nettogewinn übrig. Gewinnmaximierung gilt als Ziel marktorientierter Unternehmen; Kritiker sagen dazu Profitmaximierung (Profit).

ÖBB mit Produktivitätssteigerungen

oebb

Wien - Der ÖBB-Konzern hat das Geschäftsjahr 2014 mit einem Gewinn von 171,7 Mio. Euro (EBT) abgeschlossen und hat damit die ursprüngliche Gewinnprognose von 150 Mio. Euro deutlich übertroffen. Das Bilanzergebnis konnte gegenüber dem Vorjahr (102,5 Mio. Euro) um 68% gesteigert werden. Die ÖBB schreiben damit zum dritten Mal in …

Jetzt lesen »

Wirtschaft kühl – Börse heiß, Kommentar zu China von Norbert Hellmann

China Flagge

Chinas spekulationsfreudige Aktienanleger lassen sich von äußerst schwachen Konjunkturdaten für das erste Quartal nicht den Schneid abkaufen. Im Gegenteil nehmen die an den Festlandbörsen tonangebenden Kleinaktionäre schwache Wachstumszahlen erst recht zum Anlass, auf staatliche Konjunkturstützungsmaßnahmen und eine weitere Rücknahme der Leitzinsen zu spekulieren. An der Börse Schanghai schoss der marktbreite …

Jetzt lesen »

Vienna Insurance Group mit kräftigem Ergebnisplus

VIG-Ringturm

Wien - Im Geschäftsjahr 2014 erreichte der führende Versicherungskonzern Österreichs und der CEE-Region in einem herausfordernden Umfeld verrechnete, konsolidierte Prämien von 9,1 Mrd. Euro. Bereinigt um Währungseffekte verzeichnete der Konzern damit ein Plus von 0,9 Prozent bei den Prämien, obwohl die kurzfristigen Einmalerläge in Polen sowie die Portfolios in Italien …

Jetzt lesen »

Manpower-Chef fordert Arbeitserlaubnis für Asylbewerber

dts_image_9257_akjmsaqeet_2172_445_334

Berlin - Der Deutschland-Chef des Zeitarbeits-Konzerns Manpower, Herwarth Brune, hat sich dafür ausgesprochen, Asylbewerbern in Deutschland eine Arbeitserlaubnis zu geben, sobald sie in der Bundesrepublik angekommen sind. "Wir vergeuden Talente", sagte er im Interview mit der "Zeit". Brune spricht sich dafür aus, das Arbeitsverbot für Asylbewerber abzuschaffen, die Anerkennung ausländischer …

Jetzt lesen »

USA: Arbeitskonflikte an den Häfen der Westküste entspannen sich

Containerumschlag

Wien - "Die Häfen an der US-Westküste sind das Tor nach Asien und wickeln jährlich etwa ein Viertel des gesamten US-Außenhandels ab, das sind etwa eine Billion US-Dollar. Dementsprechend stark sind die Auswirkungen des neun Monate schwelenden Arbeitskonflikts an den 29 Häfen in den Bundesstaaten Kalifornien, Oregon und Washington State", …

Jetzt lesen »

Instandhaltungswerk für Rhein-Ruhr-Express kommt voraussichtlich nach Dortmund

Das Instandhaltungswerk des Rhein-Ruhr-Express (RRX) soll auf der Fläche des ehemaligen Güterbahnhofs DO-Eving im Stadtbezirk Innenstadt Nord gebaut werden. „Die Ansiedlung des Instandhaltungswerks für den RRX wäre ein deutlicher Gewinn für Dortmund “, so Thomas Westphal, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung. „Der RRX wird der modernste Zug in Europa sein. Dies erzeugt …

Jetzt lesen »

Die Aufblähung des Dax, Marktkommentar von Christopher Kalbhenn

Aktienkurse

Frankfurt - Selbst gestandene Börsenprofis kommen aus dem Staunen nicht mehr heraus, und sie geben unumwunden zu, das nicht vorausgesehen zu haben. Die phänomenale Entwicklung des Dax seit Jahresbeginn sprengt sämtliche Erwartungen - auch die offensivsten Prognosen, die vor rund drei Monaten gegeben wurden, sind deutlich übertroffen worden. Purzelte seit dem …

Jetzt lesen »

Eon macht 2014 Rekordverlust

dts_image_6821_admmdataja_2172_445_334

Düsseldorf - Der Energieversorger Eon hat im vergangenen Jahr einen Rekordverlust verbucht. Unter dem Strich schrieb Eon einen Verlust von 3,2 Milliarden Euro, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Das ist der höchste Fehlbetrag seit der Gründung von Eon im Jahr 2000. Im operativen Geschäft fiel der Gewinn vor Zinsen, …

Jetzt lesen »

Ramsauer spricht sich für Euro-Austritt Griechenlands aus

dts_image_3012_tjqnprgipq_2171_445_3342

Berlin - Der Unions-Wirtschaftsexperte Peter Ramsauer (CSU) hat sich für einen Austritt Griechenlands aus dem Euro ausgesprochen und den Bundestag eindringlich davor gewarnt, weiteren Griechenland-Hilfen zuzustimmen. "Die jüngste Abstimmung im Bundestag war eine - letzte - rote Linie", schreibt der CSU-Politiker in einem Gastbeitrag für die "Bild" (Montag). "Mit einem …

Jetzt lesen »

Ramsauer spricht sich für Euro-Austritt Griechenlands aus

dts_image_3012_tjqnprgipq_2171_445_3341

Berlin - Der Unions-Wirtschaftsexperte Peter Ramsauer (CSU) hat sich für einen Austritt Griechenlands aus dem Euro ausgesprochen und den Bundestag eindringlich davor gewarnt, weiteren Griechenland-Hilfen zuzustimmen. "Die jüngste Abstimmung im Bundestag war eine - letzte - rote Linie", schreibt der CSU-Politiker in einem Gastbeitrag für die "Bild" (Montag). "Mit einem …

Jetzt lesen »

Ramsauer für Euro-Austritt Griechenlands

dts_image_3899_hjbhranhnj_2171_445_334

Berlin - Der Vorsitzende des Bundestags-Wirtschaftsausschusse, Ex-Verkehrsminister Peter Ramsauer (CSU), hat sich für einen Austritt Griechenlands aus dem Euro ausgesprochen und den Bundestag eindringlich davor gewarnt, weiteren Griechenland-Hilfen zuzustimmen. In einem Gastbeitrag für die "Bild" (Montag) schreibt Ramsauer, der auch stellvertretender CSU-Vorsitzender ist: "Die jüngste Abstimmung im Bundestag war eine …

Jetzt lesen »