Start > News zu Gleichberechtigung (Seite 3)

News zu Gleichberechtigung

Hofreiter will für Paritätsgesetz Verfassung ändern

Hofreiter will fuer Paritaetsgesetz Verfassung aendern 310x205 - Hofreiter will für Paritätsgesetz Verfassung ändern

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter erwägt eine Grundgesetzänderung, um einem Paritätsgesetz im Bundestag den Weg zu ebnen. "Wir brauchen ein Paritätsgesetz, weil sich sonst offensichtlich nichts tut", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Mittwochsausgaben). "Es gibt Juristen, die sagen: Das geht ohne Grundgesetzänderung. Wenn wir feststellen sollten, dass es ein Paritätsgesetz nur mit …

Jetzt lesen »

Ostbeauftragter lehnt Quotenregelung für Ostdeutsche ab

Ostbeauftragter lehnt Quotenregelung fuer Ostdeutsche ab 310x205 - Ostbeauftragter lehnt Quotenregelung für Ostdeutsche ab

Der Ostbeauftragte der Bundesregierung, Christian Hirte (CDU), hat sich gegen eine Quotenregelung ausgesprochen, um mehr Ostdeutsche in Führungsämter zu bekommen. Eine Quotenregelung für Ostdeutsche könne nicht funktionieren, sagte Hirte im RBB-Inforadio. Im Ergebnis könnten dann auch einzelne Bundesländer eigene Quoten fordern: "Jetzt hatten wir eine Kanzlerin, die einen Wahlkreis in …

Jetzt lesen »

Parteienrechtler hält Frauen im Bundestag für „überrepräsentiert“

Parteienrechtler haelt Frauen im Bundestag fuer ueberrepraesentiert 310x205 - Parteienrechtler hält Frauen im Bundestag für "überrepräsentiert"

Frauen sind nach Ansicht des Rechtswissenschaftlers Martin Morlok im Bundestag keineswegs in zu geringer Zahl vertreten, sondern im Verhältnis zu ihrem Anteil in den Parteien vielmehr "überrepräsentiert". "Gleichberechtigung heißt nicht Ergebnisgleichheit, sondern Chancengleichheit", sagte Morlok den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagausgaben). "Die ist in vielen Parteien in Übermaß gegeben: Eine Frau, …

Jetzt lesen »

Von der Leyen offen für Paritätsgesetz

Berateraffäre Rechnungshof erhebt schwere Vorwürfen gegen Wehrressort 310x205 - Von der Leyen offen für Paritätsgesetz

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) zeigt sich offen für ein Paritätsgesetz für eine stärkere Vertretung von Frauen in der Politik. "Das ist ein interessanter Vorschlag", sagte von der Leyen den Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland (Samstagsausgaben). "Es lohnt sich, darüber zu diskutieren", so die CDU-Politikerin weiter. Es gebe allerdings noch …

Jetzt lesen »

Grüne wollen fraktionsübergreifende Initiative für Frauenquote

Pro Asyl distanziert sich von Baerbock Äußerungen 310x205 - Grüne wollen fraktionsübergreifende Initiative für Frauenquote

Die Grünen wollen eine fraktionsübergreifende Initiative für eine paritätische Frauenquote im Bundestag starten. "Viele haben ja schon signalisiert, dass sie den Änderungsbedarf sehen, jetzt geht es darum, zu handeln", sagte die Grünen-Vorsitzende Annalena Baerbock den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagsausgaben). 100 Jahre nach Einführung des Frauenwahlrechts sei es an der Zeit, …

Jetzt lesen »

Altmaier: Öffentlicher Dienst muss bei Gleichberechtigung Vorbild sein

Altmaier Oeffentlicher Dienst muss bei Gleichberechtigung Vorbild sein 310x205 - Altmaier: Öffentlicher Dienst muss bei Gleichberechtigung Vorbild sein

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat mehr Anstrengungen bei der Gleichberechtigung von Frauen und Männern gefordert und den Öffentlichen Dienst dabei in die Pflicht genommen. "Nach 100 Jahren Frauenwahlrecht, 70 Jahren Grundgesetz gibt es noch viel zu viele Posten in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, die noch nie mit einer Frau besetzt …

Jetzt lesen »

Familienministerin will Parität in Parlamenten

Bundestags Vize Oppermann will Wahlkreise vergrößern 310x205 - Familienministerin will Parität in Parlamenten

Anlässlich der Feierstunde des Bundestags zu 100 Jahren Frauenwahlrecht hat Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) Parität in den Parlamenten gefordert. "Frauen sind die Hälfte des Volkes und müssen auch entsprechend vertreten sein. Deshalb ist es an der Zeit für Parität in den Parlamenten", sagte Giffey der "Rheinischen Post" (Donnerstagsausgabe). "Frauen können …

Jetzt lesen »

Grüne kritisieren Änderung des Personenstandsrechts als zu zaghaft

Grüne kritisieren Änderung des Personenstandsrechts als zu zaghaft 310x205 - Grüne kritisieren Änderung des Personenstandsrechts als zu zaghaft

Die Grünen haben den Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Änderung des Personenstandsregisters als zu zaghaft kritisiert. "Niemandem wird irgendetwas weggenommen, wenn geschlechtliche Vielfalt anerkannt wird", sagte Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagsausgaben). "Die Große Koalition scheint das noch immer nicht so recht begriffen zu haben." Mit der Bestimmung, dass …

Jetzt lesen »

Kubicki fordert zum Männertag mehr Gleichberechtigung

Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki (FDP) fordert aus Anlass des Internationalen Männertags an diesem Montag verstärkte Anstrengungen für die Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern. "Ich streite leidenschaftlich dafür, dass jeder nach seinen Fähigkeiten und Neigungen das Beste aus seinem Leben machen kann. Es sollte im Jahre 2018 keinen Unterschied mehr machen, welches Geschlecht …

Jetzt lesen »

Merkel: Frauenwahlrecht war „fundamentale politische Entscheidung“

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Einführung des Frauenwahlrechts vor genau 100 Jahren als "fundamentale politische Entscheidung" bezeichnet. Diese sei zur Gleichberechtigung von Mann und Frau "wesentlich und unabdingbar" gewesen, sagte Merkel in ihrem am Samstag veröffentlichten Video-Podcast. Es sei eine dauerhafte Aufgabe, die im Grundgesetz festgeschriebene Gleichberechtigung von Männern und …

Jetzt lesen »

Widmann-Mauz will Sexualaufklärung für Asylbewerber

Widmann Mauz will Sexualaufklärung für Asylbewerber 310x205 - Widmann-Mauz will Sexualaufklärung für Asylbewerber

Als Konsequenz aus der mutmaßlichen Vergewaltigung einer Frau in Freiburg durch mehrere Asylbewerber fordert die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Annette Widmann-Mauz (CDU), eine umfassende Sexualaufklärung von Asylbewerbern in Deutschland. "Alle Asylsuchenden müssen unmittelbar nach ihrer Ankunft in Deutschland, noch in der Erstaufnahmeeinrichtung, Wegweiserkurse über das Zusammenleben in Deutschland erhalten – und …

Jetzt lesen »