Start > News zu Global Player

News zu Global Player

Multinationale Unternehmen sind auf direktinvestiver Basis grenzüberschreitend tätige Unternehmen. Oftmals wird die Bezeichnung synonym zum Begriff des Internationalen Unternehmen verwendet, der jedoch weiter gefasst ist, da er auch nicht direktinvestive Internationalisierung abdeckt. Die Organisationsform des Multinationalen Unternehmens gibt es seit dem 19. Jahrhundert. Nicht zu verwechseln ist das Konzept des MNU mit dem Homonym aus der Klassifikation von Bartlett und Ghoshal, die den Begriff in ihrer Klassifikation gebrauchen, um einen von vier charakterisierten Subtypen MNU zu benennen.

Kinos kämpfen gegen Netflix

Die Betreiber deutscher Arthousekinos drohen, Filme des Streamingdienstes Netflix nicht auf der Leinwand zu zeigen. Auf dem jüngsten Festival von Venedig liefen mehrere von Netflix produzierte Spielfilme im Wettbewerb. Einer davon, Alfonso Cuaróns Schwarz-Weiß-Epos „Roma“, gewann den Hauptpreis. Eigentlich sollte es gegen Ende des Jahres auch in deutschen Kinos laufen. …

Jetzt lesen »

Kaffeekonzern Lavazza will „echter Global Player“ werden

Der Deutschland-Chef des Kaffeekonzerns Lavazza, Oliver Knop, erwartet eine weitere Konzentration des umkämpften globalen Marktes. „Der Kaffeemarkt konzentriert sich weltweit. Am Ende gibt es drei bis vier große Unternehmen und lokale Herausforderer“, sagte Knop der „Welt“ (Montagsausgabe). Das Unternehmen wolle ein „echter Global Player“ werden. Akquisitionen seien dabei ebenso möglich …

Jetzt lesen »

Rezension: „Investoren finden und überzeugen“, Luigi Carlo de Micco

„Es gibt sie wohl überall – in jedem Unternehmen, in jeder Institution, in jeder Behörde! Sie tragen viel- oder auch nichtssagende Titel, weil sie Job-Titel lieben. Einige agieren auffällig, andere eher introvertiert und zurückgezogen hinter sich selbst erstellten vermeidlich wichtigen Aufgaben. Was sie jedoch immer auszeichnet, ist ihr hohes Talent, …

Jetzt lesen »

Buchrezension „Kopf schlägt Kapital“ von Günter Faltin

Günter Faltin wurde im Jahre 1944 in Bamberg geboren und wirkt als deutscher Hochschullehrer und Unternehmensgründer. Der vielfach ausgezeichnete Faltin, unter anderem seit 2010 Inhaber des Verdienstkreuzes der Bundesrepublik Deutschland am Bande, vertritt in seiner Lehre und in seinen Publikationen vehement das Postulat, dass Unternehmertum heute durch praktisch jeden machbar …

Jetzt lesen »

Berliner Start-up "Käuferportal" erobert neue Märkte

Im Wohnzimmer starteten die Studenten Robin Behlau und Mario Kohle die Webseite Käuferportal.de – heute vermitteln sie jährlich Produkte im Wert von einer Milliarde Euro. Nach dem Erfolg in Deutschland bauen die jungen Gründer ihr Unternehmen jetzt zum Global Player aus. Bis 2016 wird Käuferportal in zehn Länder expandieren. Den …

Jetzt lesen »

Wilo-Gruppe investiert am Stammsitz Dortmund

Die Wilo-Gruppe, einer der weltweit führenden Hersteller von Pumpen und Pumpensystemen, expandiert und investiert an seinem Stammsitz an der Nortkirchenstraße. Durch den Neubau moderner Fabrikations-, Büro- und Seminargebäude sowie der Zentrallogistik dokumentiert das Unternehmen die langfristige Bindung an den Standort. „Damit gibt Wilo ein klares Bekenntnis zu Dortmund als Wirtschafts- …

Jetzt lesen »

Google will Komplettumstieg auf erneuerbare Energien in fünf Jahren

dts_image_436_hobipnnqbn_2172_445_334

Bevor sich die Staats- und Regierungschefs der wichtigsten Industrieländer in den nächsten Tagen auf dem G7-Gipfel in Elmau über mit dem verschärften Kampf gegen den Klimawandel beschäftigen, kündigt der US-Konzern Google als einer der ersten Global Player den schnellen Komplettumstieg auf erneuerbare Energien an. „Ich gehe davon aus, dass wir …

Jetzt lesen »

Kampf gegen den zunehmenden Fachkräftemangel

Oberbürgermeister Peter Feldmann hat den Stammsitz der Samson AG im Frankfurter Osten besucht und sich mit der Geschäftsführung, dem Aufsichtsrat und dem Betriebsrat über wichtige Wirtschaftsthemen ausgetauscht. Seit fast 100 Jahren werden in Frankfurt Regelsysteme hergestellt, die letztlich in Anlagen verbaut werden. Zu den Großkunden zählt die Chemiebranche, aber auch …

Jetzt lesen »

Union Bancaire Privée übernimmt internationales Private-Banking-Geschäft der Lloyds Banking Group

Genf – Union Bancaire Privée, UBP SA („UBP“), eine der führenden Schweizer Privatbanken, kündigte heute den Abschluss einer Vereinbarung zur Übernahme des internationalen Private-Banking-Geschäfts der Lloyds Banking Group („Lloyds“) an. Diese Akquisition ist ein wichtiger Meilenstein in der Strategie der Bank zur Erweiterung der globalen Präsenz und des Private-Banking-Geschäfts. Die …

Jetzt lesen »