Start > News zu Globalisierung

News zu Globalisierung

Der Begriff Globalisierung bezeichnet den Vorgang, dass internationale Verflechtungen in vielen Bereichen (Wirtschaft, Politik, Kultur, Umwelt, Kommunikation) zunehmen, und zwar zwischen Individuen, Gesellschaften, Institutionen und Staaten.

Als Vorläufer der Globalisierung gilt der Kolonialismus vieler europäischer Staaten. Er begann mit der Entdeckung neuer Seewege und Länder. Hauptakteure waren jahrhundertelang Portugal und Spanien. England wurde bald nach Napoleons Ende die führende Seemacht der Welt (British Empire). Von etwa 1880 bis 1914 versuchten viele europäische Länder, Kolonien unter ihren Einfluss zu bringen bzw. zu halten (Hochphase des Imperialismus). Japan versuchte dies bis 1945.

Als wesentliche Ursachen der Globalisierung gelten

  • technische Fortschritte (siehe auch: Digitale Revolution, insbesondere in Kommunikations- und Transporttechnologien,
  • politische Entscheidungen und Maßnahmen zur Liberalisierung des Welthandels
  • das Bevölkerungswachstum in vielen Ländern
  • die Containerisierung des Stückguttransports (sie ermöglichte es, Transport, Umschlag und Zwischenlagerung effizienter zu machen).

CSU will Konjunkturpaket für Wirtschaft und Klimaschutz

CSU will Konjunkturpaket fuer Wirtschaft und Klimaschutz 310x205 - CSU will Konjunkturpaket für Wirtschaft und Klimaschutz

Die CSU fordert ein Konjunkturpakt, das helfen soll, eine wirtschaftliche Rezession zu verhindern und gleichzeitig den Klimaschutz voranzubringen. "Wir wollen das Klimapaket mit einem Konjunkturpaket verknüpfen zu einem Zukunftspaket für Deutschland mit dem klaren Ziel: Mehr Wachstum und weniger CO2", sagte der CSU-Landesgruppenchef im Bundestag, Alexander Dobrindt, der "Welt" (Samstagsausgabe). …

Jetzt lesen »

Kipping rät neuer SPD-Spitze zum Ausstieg aus Großer Koalition

Kipping raet neuer SPD Spitze zum Ausstieg aus Grosser Koalition 310x205 - Kipping rät neuer SPD-Spitze zum Ausstieg aus Großer Koalition

Linken-Chefin Katja Kipping rät der künftigen Spitze der SPD zum Ausstieg aus der Großen Koalition: "Auch das engagierteste Vorsitzenden-Duo wird die SPD nur aus dem Tief holen können, wenn es die Partei aus der Umklammerung der CDU befreit", sagte Kipping den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagsausgaben). Wenn die neue SPD-Spitze den …

Jetzt lesen »

Die Logistikbranche zählt zu den Globalisierungsgewinnern

Logistik 310x205 - Die Logistikbranche zählt zu den Globalisierungsgewinnern

Geprägt wird die Logistikbranche durch neue Technologien, gehobene Kundenbedürfnisse und dem Druck, Ressourcen sparsamer zu nutzen. Dabei spielt die Überwindung der letzten Meile eine entscheidende Rolle. Die Welt verändert sich Vor unseren Augen verändert sich die Welt. Egal wo der Blick hingeht, die Technologie revolutioniert unseren Lebens- und Arbeitsalltag sowie …

Jetzt lesen »

Baum kritisiert fehlende Attraktivität von FDP

Baum kritisiert fehlende Attraktivitaet von FDP 310x205 - Baum kritisiert fehlende Attraktivität von FDP

Der ehemalige Bundesinnenminister Gerhart Baum (FDP) hat den Zustand der FDP scharf kritisiert. "Ihr Vorsitzender, der das Bild der Partei nach wie vor maßgeblich bestimmt, entwickelt nicht die frühere Anziehungskraft", schreibt Baum in einem Gastbeitrag für die "Welt" (Mittwochsausgabe). Statt sich mit in die Zukunft führenden Konzepten zu befassen, sei …

Jetzt lesen »

Münchner Sicherheitskonferenz: Globale Geldwäsche auf Rekordniveau

Muenchner Sicherheitskonferenz Globale Geldwaesche auf Rekordniveau 310x205 - Münchner Sicherheitskonferenz: Globale Geldwäsche auf Rekordniveau

Das Volumen der Gelder, die aus kriminellen Aktivitäten weltweit erwirtschaftet und gewaschen werden, hat in den zurückliegenden zehn Jahren deutlich zugenommen. Für 2018 wird der globale Umfang von Geldwäsche auf bis zu 4,2 Billionen US-Dollar geschätzt, wie aus einem Bericht der Münchner Sicherheitskonferenz (MSC) hervorgeht, über den das "Redaktionsnetzwerk Deutschland" …

Jetzt lesen »

Migrationsforscher: „UNHCR ist ein schwacher weltpolitischer Akteur“

Migrationsforscher UNHCR ist ein schwacher weltpolitischer Akteur 310x205 - Migrationsforscher: "UNHCR ist ein schwacher weltpolitischer Akteur"

Der Migrationsforscher an der Universität Osnabrück, Jochen Oltmer, hat angesichts des Berichts des UN-Flüchtlingshilfswerks (UNHCR), wonach weltweit mehr als 70 Millionen Menschen auf der Flucht sind, kritisiert, dass die Appelle des UNHCR weltweit auf ein geringes politisches Interesse stoßen. "Der UNHCR ist ein ausgesprochen schwacher weltpolitischer Akteur, ist auf Spenden …

Jetzt lesen »

Deutsche befürworten stärkere internationale Kooperation

Deutsche befuerworten staerkere internationale Kooperation 310x205 - Deutsche befürworten stärkere internationale Kooperation

Die Deutschen sind für mehr internationale Kooperation und sie stehen auch der Globalisierung überwiegend positiv gegenüber. Das legt eine Umfrage der Körber-Stiftung nahe, über die die "Süddeutsche Zeitung" (Mittwochsausgabe) berichtet. Demnach sind 57 Prozent der Bundesbürger dafür, stärker auf internationale Abkommen und Organisationen zu setzen. 25 Prozent finden, Deutschland solle …

Jetzt lesen »

Merkel will mehr internationalen Einsatz gegen Kinderarbeit

Merkel will mehr internationalen Einsatz gegen Kinderarbeit 310x205 - Merkel will mehr internationalen Einsatz gegen Kinderarbeit

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat mehr internationales Engagement gegen Kinderarbeit gefordert. Was viele Kinder erlebten, sei "ein Alptraum. Weltweit werden 152 Millionen Kinder zur Arbeit gezwungen. Beinahe die Hälfte von ihnen ist nur fünf bis elf Jahre alt. 73 Millionen Kinder machen sogar gefährliche Arbeit. Und das ist ein Zustand, …

Jetzt lesen »

Studie: Mitbestimmte Unternehmen sind erfolgreicher

Studie Mitbestimmte Unternehmen sind erfolgreicher 310x205 - Studie: Mitbestimmte Unternehmen sind erfolgreicher

Unternehmen, bei denen Arbeitnehmer im Aufsichtsrat ein Mitspracherecht haben, entwickeln sich wirtschaftlich erfolgreicher als Unternehmen ohne Mitbestimmung. Dies haben Forscher der Universitäten Marburg und Göttingen in einer Studie festgestellt, über welche die "Stuttgarter Zeitung" und die "Stuttgarter Nachrichten" (Freitagsausgaben) berichten. Demnach haben mitbestimmte Unternehmen während der großen Finanz- und Wirtschaftskrise …

Jetzt lesen »

Ex-Innenminister Baum will Kurskorrektur von Lindner

Ex Innenminister Baum will Kurskorrektur von Lindner 310x205 - Ex-Innenminister Baum will Kurskorrektur von Lindner

Der frühere Bundesinnenminister Gerhart Baum (FDP) verlangt von FDP-Chef Christian Lindner eine Kurskorrektur. "Christian Lindner läuft Gefahr, die FDP wieder inhaltlich und strategisch zu verengen. Er muss sich den Menschen zuwenden, ihre Ängste und Unsicherheiten ernst nehmen", sagte Baum den Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (Dienstagsausgaben). Die Globalisierung erfordere "einen ökologischen …

Jetzt lesen »

Digitalisierung in der Logistik: KI und AR revolutionieren die Luftfracht

Digitalisierung in der Logistik KI und AR revolutionieren die Luftfracht 1558404923 310x205 - Digitalisierung in der Logistik: KI und AR revolutionieren die Luftfracht

Expresslieferungen aus aller Welt sind der große Trumpf der Luftfracht. Doch wird das auch in Zukunft noch so sein? Forscher am Frankfurter Flughafen wollen dem Fachkräftemangel beim Bodenpersonal entgegenwirken, indem sie die Logistikkette digitalisieren. Ein Branchentrend, der auch Topthema auf der Leitmesse transport logistic vom 4.-7. Juni in München ist.

Jetzt lesen »