Start > News zu Google

News zu Google

Google Inc. ist ein Unternehmen mit Hauptsitz in Mountain View, das durch Internetdienstleistungen – insbesondere durch die gleichnamige Suchmaschine „Google“ – bekannt wurde. Gegründet wurde das Unternehmen am 4. September 1998 von Larry Page und Sergey Brin. Noch am selben Tag brachten sie eine erste Testversion des Programms auf den Markt und im selben Jahr ging die Suchmaschine offiziell ans Netz. Das Unternehmen beschreibt das eigene Bestreben darin „die Informationen der Welt zu organisieren und allgemein zugänglich und nützlich zu machen.“

Google hat einen weltweiten Anteil von etwa 70 % an allen Suchanfragen im Internet. Google gehört seit Jahren zu den wertvollsten Marken der Welt.

TK fürchtet Zugriff ausländischer Konzerne auf Gesundheitsdaten

TK fürchtet Zugriff ausländischer Konzerne auf Gesundheitsdaten 310x205 - TK fürchtet Zugriff ausländischer Konzerne auf Gesundheitsdaten

Die Techniker Krankenkasse (TK) fordert mehr Tempo bei der Einführung der digitalen Patientenakten. "Es ist wichtig, dass Deutschland nun endlich handelt. Sonst übernehmen die Tech-Giganten dieser Welt das Kommando", sagte der Vorstandschef der TK, Jens Baas, dem Nachrichtenmagazin "Focus". Unternehmen wie Google oder Amazon könnten riesige Gesundheitsdatenbanken erstellen und darauf …

Jetzt lesen »

Deutsche Börse vereinbart Kooperation mit Google

Die Deutsche Börse und Google haben bei der Nutzung von Cloudangeboten im Finanzsektor eine umfassende Kooperation beschlossen. Der DAX-Konzern wolle im Rahmen der Zusammenarbeit interne Prozesse digitalisieren und neue Angebote für Kunden entwickeln, sagte der IT-Vorstand der Deutschen Börse, Christoph Böhm, dem "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe). "Ein weiteres wesentliches Ziel bei der …

Jetzt lesen »

Kartellamt will an „Datenschätze“ von Internetkonzernen

Das Bundeskartellamt will Internetkonzerne dazu zwingen, Wettbewerbern Zugang zu ihren Datenbeständen zu geben. "Es spricht einiges dafür, dass wir an solche Datenschätze heranmüssen", sagte Kartellamtspräsident Andreas Mundt der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Montagsausgabe). Es stelle sich die Frage, ob über Jahre angesammelte Daten "dauerhaft Exklusiveigentum eines vielleicht auch noch marktbeherrschenden Unternehmens" …

Jetzt lesen »

Geteiltes Echo auf Snowdens Wunsch nach politischem Asyl in EU

Die Ankündigung des US-Whistleblowers Edward Snowden, sich in Europa um politisches Asyl zu bemühen, löst in Deutschland ein geteiltes Echo aus: Während Politiker der SPD, Grünen und Linken Verständnis für Snowden signalisieren, weisen Vertreter der Union und der Liberalen das Ansinnen des seit sechs Jahren in Russland lebenden Amerikaners zurück. …

Jetzt lesen »

Snowden: Trump, Johnson und AfD nicht vorübergehend

Der Whistleblower Edward Snowden warnt davor, den Aufstieg von Politikern wie dem US-Präsidenten Donald Trump und dem britischen Premierminister Boris Johnson oder der AfD nur als vorübergehende Abweichung von der politischen Norm zu betrachten. "Überall haben Politiker und Unternehmer verstanden, dass sie Technologien nutzen können, um die Welt auf einem …

Jetzt lesen »

Snowden will politisches Asyl in der EU

Der in Russland gestrandete US-Whistleblower Edward Snowden hofft doch noch darauf, in Deutschland oder einem anderen Land der Europäischen Union politisches Asyl zu bekommen. "Wenn Deutschland mich aufnehmen würde, würde es inzwischen nicht mehr als ein feindlicher Akt gegen die USA aufgefasst", sagte Snowden der "Welt" (Samstagausgabe). Dies sei für …

Jetzt lesen »

VZBV-Chef will schärferes EU-Wettbewerbsrecht für Digitalkonzerne

Der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV), Klaus Müller, hat sich dafür ausgesprochen, große Digitalkonzerne schärferen wettbewerbsrechtlichen Vorgaben zu unterwerfen. Das berichtet das "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe). Er wertete demnach in diesem Zusammenhang die Empfehlungen einer Expertenkommission des Bundeswirtschaftsministeriums für ein "Wettbewerbsrecht 4.0" als "wichtiges Zeichen" für mehr Verbraucherschutz. "Nutzer müssen endlich in …

Jetzt lesen »

Google im Visier der US-Justiz

Die Justiz in den USA verstärkt ihr Vorgehen gegen die großen Digitalkonzerne wegen möglicher Verstöße gegen das Wettbewerbsrecht. 48 Bundesstaaten kündigten eine Überprüfung des Internetgiganten Google an.

Jetzt lesen »