Start > News zu Google (Seite 20)

News zu Google

Google Inc. ist ein Unternehmen mit Hauptsitz in Mountain View, das durch Internetdienstleistungen – insbesondere durch die gleichnamige Suchmaschine „Google“ – bekannt wurde. Gegründet wurde das Unternehmen am 4. September 1998 von Larry Page und Sergey Brin. Noch am selben Tag brachten sie eine erste Testversion des Programms auf den Markt und im selben Jahr ging die Suchmaschine offiziell ans Netz. Das Unternehmen beschreibt das eigene Bestreben darin „die Informationen der Welt zu organisieren und allgemein zugänglich und nützlich zu machen.“
Google hat einen weltweiten Anteil von etwa 70 % an allen Suchanfragen im Internet. Google gehört seit Jahren zu den wertvollsten Marken der Welt.

NRW-Justizministerium warnt Beamte vor „Reichsbürgern“

Das nordrhein-westfälische Justizministerium warnt in einem behördeninternen Leitfaden davor, dass "Reichsbürger" mit versteckten Minikameras Videoaufnahmen von Richtern und anderen Beamten machen und mit verächtlichen Kommentaren ins Internet stellen. Das bestätigte Ministeriumssprecher Marcus Strunk dem "Westfalen-Blatt" (Dienstagsausgabe). Konkret wird auf versteckte Minikameras in Brillen, Schlüsselanhängern, Kugelschreibern und Aktenordnern hingewiesen. "In einem …

Jetzt lesen »

World Wide Web: Die passende Domainendung für die Webseite

Domainendungen 310x205 - World Wide Web: Die passende Domainendung für die Webseite

Mittlerweile besteht das Internet aus mehr als 329 Millionen Domains – laut der aktuellen Ausgabe des Verisign Domain Reports. Gegenüber dem Vorjahr (2016) ist damit das Online-Universum um 6,8 % gewachsen. Die Endung .com ist am weitesten verbreitet, gefolgt von .cn (China) und .tk (Tokelau). Laut dem Bericht wird die …

Jetzt lesen »

Interview mit Claude Juncker zur Zukunft Europas

EVP Fraktionschef Weber verteidigt Juncker gegen Kritik 310x205 - Interview mit Claude Juncker zur Zukunft Europas

Sven Lilienström, Gründer der Initiative Gesichter der Demokratie, sprach mit EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker über Demokratie, Einwanderungspolitik und Zukunftsinvestitionen der Europäischen Union. Herr Kommissionspräsident, demokratische Grundwerte werden derzeit weltweit auf die Probe gestellt. Welchen Stellenwert hat Demokratie für Sie ganz persönlich? Jean-Claude Juncker: Für mich ist Demokratie das Herzstück unserer Europäischen …

Jetzt lesen »

Reisekonzern TUI will alle Daten der Cloud anvertrauen

reisekonzern tui will alle daten der cloud anvertrauen 310x205 - Reisekonzern TUI will alle Daten der Cloud anvertrauen

Der Reisekonzern TUI will ungeachtet des weltweiten Hackerangriffs am vergangenen Wochenende seine Daten künftig im Internet speichern. "Als Software-Ingenieur halte ich den Gedanken, in Zukunft noch selbst Rechenzentren zu betreiben und damit mit den Cloud-Giganten in direkten Wettbewerb zu treten, für einigermaßen absurd", sagte TUI-Chef Friedrich Joussen der "Welt am …

Jetzt lesen »

SAP-Aufsichtsratschef Plattner: Wir wollen Oracle und IBM überholen

SAP-Aufsichtsratschef Hasso Plattner hat den Konkurrenten IBM und Oracle eine Kampfansage gemacht. Das enorme Wachstum von Firmen wie Google, Facebook und Apple müsse ein Ansporn sein, dass der deutsche Softwarehersteller mehr Produkte neu erfinde, sagte Plattner dem "Handelsblatt". Einfach auf hohem Niveau weiterzumachen, reiche in der Technologiebranche nicht: "Wir müssen …

Jetzt lesen »

Union stärkt Zeitungsverlagen den Rücken

union staerkt zeitungsverlagen den ruecken 310x205 - Union stärkt Zeitungsverlagen den Rücken

Im Dauerstreit zwischen Google und deutschen Verlagen hat sich die Union an die Seite der Verleger gestellt und sich für eine europäische Lösung ausgesprochen. "Der deutsche EU-Kommissar Günther Oettinger hat schon vor einiger Zeit einen Vorschlag für einen europaweiten Schutz von Presseveröffentlichungen im Internet gemacht, der Unterstützung verdient und nicht …

Jetzt lesen »

CDU-Medienpolitiker begrüßt Beschluss im Leistungsschutzrecht-Streit

cdu medienpolitiker begruesst beschluss im leistungsschutzrecht streit 310x205 - CDU-Medienpolitiker begrüßt Beschluss im Leistungsschutzrecht-Streit

Der medienpolitische Sprecher der Unions-Bundestagsfraktion, Marco Wanderwitz (CDU), hat den Beschluss des Berliner Landgerichts im Streit deutscher Verlage mit Google über die Veröffentlichung von Pressetexten im Internet begrüßt. Es sei "vielleicht ganz gut, dass nun der EuGH, bei dem in dieser Thematik bereits viel Expertise liegt, dem Landgericht Hinweise geben …

Jetzt lesen »

Telefónica ruft Berlin zu Zurückhaltung bei Funkfrequenz-Vergabe auf

Der deutsche Telefónica-Chef Markus Haas fordert die Bundesregierung auf, bei der Vergabe der nächsten Funkfrequenzen Zurückhaltung zu üben. "Die Bundesnetzagentur muss Frequenzen nicht versteigern", sagte Haas der "Welt". "Ich weiß, dass es hier Interessen des Finanzministers gibt, aber de facto hat uns dieses Vorgehen als Branche in der Vergangenheit zurückgeworfen." …

Jetzt lesen »

Janecek: Gerichtlicher Stopp des Leistungsschutzrechts möglich

janecek gerichtlicher stopp des leistungsschutzrechts moeglich 310x205 - Janecek: Gerichtlicher Stopp des Leistungsschutzrechts möglich

Nach Einschätzung des wirtschaftspolitischen Sprechers der Grünen-Bundestagsfraktion, Dieter Janecek, könnte der juristische Streit zwischen Google und deutschen Verlagen über die Veröffentlichung von Pressetexten im Internet mit einem Stopp des geltenden Leistungsschutzrechts enden. Das Landgericht Berlin hat für Dienstag ein Urteil angekündigt: "Mich würde es wirklich nicht überraschen, wenn das Berliner …

Jetzt lesen »

Oettinger: Urheberrechtsreform „von höchster strategischer Bedeutung“

oettinger urheberrechtsreform von hoechster strategischer bedeutung 310x205 - Oettinger: Urheberrechtsreform "von höchster strategischer Bedeutung"

EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger hat sich dafür ausgesprochen, die Reform des europäischen Urheberrechts auf höchster politischer Ebene zu behandeln. Die geplante Reform sei "von höchster strategischer Bedeutung für die nächsten zehn Jahre und muss zur Chefsache werden", sagte der CDU-Politiker dem "Handelsblatt". "Wenn wir das jetzt nicht hinbekommen, werden wir uns …

Jetzt lesen »

Siemens-Vorstand Kugel will mehr Frauen in Führungspositionen

siemens vorstand kugel will mehr frauen in fuehrungspositionen 310x205 - Siemens-Vorstand Kugel will mehr Frauen in Führungspositionen

Janina Kugel, Personalvorstand bei Siemens, hat im Vorfeld zum "Women20"-Treffen in Berlin mehr Frauen in Führungspositionen gefordert. "In der Welt gibt es ungefähr genauso viele Frauen wie Männer, also sollte die Forderung nach der gleichberechtigten Teilnahme in Führungspositionen selbstverständlich sein" sagte sie dem "Handelsblatt". Damit das gelinge, seien jedoch alle …

Jetzt lesen »