Start > News zu Google (Seite 60)

News zu Google

Google Inc. ist ein Unternehmen mit Hauptsitz in Mountain View, das durch Internetdienstleistungen – insbesondere durch die gleichnamige Suchmaschine „Google“ – bekannt wurde. Gegründet wurde das Unternehmen am 4. September 1998 von Larry Page und Sergey Brin. Noch am selben Tag brachten sie eine erste Testversion des Programms auf den Markt und im selben Jahr ging die Suchmaschine offiziell ans Netz. Das Unternehmen beschreibt das eigene Bestreben darin „die Informationen der Welt zu organisieren und allgemein zugänglich und nützlich zu machen.“
Google hat einen weltweiten Anteil von etwa 70 % an allen Suchanfragen im Internet. Google gehört seit Jahren zu den wertvollsten Marken der Welt.

Aigner fordert US-IT-Konzerne zur „kurzfristigen Stellungnahme“ zu Datenspionage auf

Berlin - Als Reaktion auf den Abhörskandal des US-Geheimdienstes NSA hat die Bundesregierung US-Präsident Barack Obama und die größten Internet-Konzerne Amerikas eindringlich zu Stellungnahmen aufgefordert. Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" meldet, forderte Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner (CSU) Aufklärung von den amerikanischen IT-Konzernen, ob und inwieweit sie an der weltweiten Sammlung von Daten …

Jetzt lesen »

Suchmaschinen StartPage und Ixquick verzeichnen mehr als 3 Millionen Suchabfragen täglich

Ixquick

Der dramatische Anstieg des Suchverkehrs auf den privaten Suchmaschinen StartPage und Ixquick in dieser Woche spiegelt die Reaktion der Internetnutzer auf die Nachrichten über das PRISM-Datenaustauschprogramm wieder. Zusammen wickelten die beiden Suchmaschinen am Mittwoch 3,4 Millionen direkte private Suchanfragen ab, 500.000 mehr als in der letzen Woche. „Wir bieten mit …

Jetzt lesen »

Leutheusser-Schnarrenberger warnt vor Vertrauensverlust in Internetdienste

Berlin - Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) sieht durch die Affäre um geheime Spähprogramme der US-Sicherheitsbehörden das Geschäftsmodell von Internetdiensten in Gefahr und fordert eine "neue Dynamik für einen europäischen Datenschutz". In einem Namensbeitrag für die Tageszeitung "Handelsblatt" äußert sie die Befürchtung einer "Schwächung der IT-Branche" und "sogar das Aus von …

Jetzt lesen »

Bundesregierung schickt Fragenkatalog zu Prism-Spähprogramm an US-Botschaft

Berlin - Die Bundesregierung macht wegen des digitalen Spähprogramms "Prism" einem Medienbericht zufolge Druck auf die US-Regierung. Nach Informationen der "Bild-Zeitung" schickte das Bundesinnenministerium (BMI) am Dienstagabend per Eil-Depesche einen detaillierten Fragenkatalog an die US-Botschaft. Hintergrund: Vor wenigen Tagen war bekannt geworden, dass die NSA mit Hilfe des Spähprogramms "Prism" …

Jetzt lesen »

Aigner fordert von US-Unternehmen Aufklärung über Datenabfragen durch Geheimdienste

Berlin - Angesichts der umfangreichen Datenabfragen des amerikanischen Geheimdienstes NSA bei großen US-Internetkonzernen hat Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner (CSU) die Unternehmen aufgefordert, über Art und Umfang der Datenabfragen aufzuklären. "Nicht nur die US-Regierung ist jetzt in der Pflicht — auch Konzerne wie Google, Microsoft, Apple und Facebook müssen endlich alle Fakten …

Jetzt lesen »

Internet-Kennzahlen: Teil 2 – die Domainpopularität

Internetkennzahlen 310x205 - Internet-Kennzahlen: Teil 2 - die Domainpopularität

Im ersten Teil unserer Serie haben wir deutlich gemacht, dass die Bewertung einer Online Präsenz, eines Webshops oder einer Website im Ranking der Suchmaschinen und somit auch ihr wirtschaftlicher Erfolg von einer Vielzahl von Faktoren abhängig sind, die sich durch gezielte Maßnahmen der Suchmaschinenoptimierung in gewissem Rahmen positiv beeinflussen lassen. …

Jetzt lesen »

Google und Apple – seit Jahren im Dienst der NSA

Smartphone Spionage 310x205 - Google und Apple – seit Jahren im Dienst der NSA

Berlin - Bereits seit Jahren arbeiten die großen Konzerne wie Apple, Google oder Facebook mit der NSA zusammen, so wird es vom Experten für Sicherheit im Internet Guido Rudolphi ausgesagt, und er rät deshalb ganz davon ab, deren Geräte zu nutzen. Doch mit welchem Gerät ist man denn nun sicher …

Jetzt lesen »

Polizeigewerkschaft sieht US-Internetüberwachung als Vorbild für Deutschland

Berlin - Der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, hat sich wohlwollend zur Überwachung von Telefon- und Internetdaten in den USA geäußert und ähnliches auch für Deutschland angeregt. "Ich habe die große Hoffnung, dass wir uns in Deutschland nicht länger auf unser Glück verlassen, sondern der Bevölkerung klipp und klar …

Jetzt lesen »

US-Bespitzelung: Deutschland sieht „dringenden Aufklärungsbedarf“

Berlin - Nach den Berichten über die Bespitzelung von Ausländern durch US-Geheimdienste über Internet-Dienste wie Google und Facebook hat der Innenausschutz-Vorsitzende des Deutschen Bundestages, Wolfgang Bosbach (CDU), sich "äußerst besorgt" über die Vorgänge geäußert. Er halte dies "überhaupt nicht für einen Vorgang, der nur die USA betrifft," sagte Bosbach der …

Jetzt lesen »

US-Bespitzelung: Innenausschuss-Vorsitzender Bosbach „äußerst besorgt“

Berlin - Nach den Berichten über die Bespitzelung von Ausländern durch US-Geheimdienste über Internet-Dienste wie Google und Facebook hat der Innenausschuss-Vorsitzende des Deutschen Bundestages, Wolfgang Bosbach (CDU), sich "äußerst besorgt" über die Vorgänge geäußert. Er halte dies "überhaupt nicht für einen Vorgang, der nur die USA betrifft," sagte Bosbach der …

Jetzt lesen »

Nach US-Bespitzelung: FDP fordert Bundesregierung zum Handeln auf

Berlin - Mit Besorgnis hat die FDP auf Berichte reagiert, wonach US-Geheimdienste zur Terror-Abwehr direkt auf Millionen Nutzerdaten von Internet-Giganten wie Google, Facebook oder Apple zugreifen und auf diese Weise Bürger damit weit mehr als bislang befürchtet bespitzeln: "Die Bundesregierung ist aufgefordert, mit den amerikanischen Partnern den Sachverhalt umfassend aufzuklären", …

Jetzt lesen »