Start > News zu Gorch Fock

News zu Gorch Fock

SPD stellt NATO-Ziele für Rüstungsausgaben infrage

Die SPD stellt die Zusicherung der Bundesregierung an die Ziele der NATO-Partner für die Rüstungsausgaben infrage. „Ich fühle mich daran nicht gebunden“, sagte der stellvertretende SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich dem „Handelsblatt“ (Donnerstagsausgabe). Der deutsche Verteidigungsetat sei ein „Fass ohne Boden“, wie der unkontrollierte Kostenanstieg bei der Sanierung der Gorch Fock und …

Jetzt lesen »

„Gorch Fock“ bekommt teure Deko-Nieten

Die Affäre um die Sanierung des Segelschulschiffs der Marine treibt weitere Blüten. Offenbar hat die Bundeswehr weit mehr als 100.000 Euro für unechte Nieten ausgegeben, berichtet der „Spiegel“. Da Platten für den Rumpf von Stahlschiffen heute beim Bau direkt angeschweißt werden, sind dafür gar keine Nieten mehr nötig. Die Planer …

Jetzt lesen »

Von der Leyen stuft Bundeswehr-Zustandsbericht als geheim ein

Das Verteidigungsministerium hat den Bericht zur Einsatzbereitschaft der Hauptwaffensysteme der Bundeswehr erstmals als „geheim“ eingestuft. „Eine Kenntnisnahme durch Unbefugte könnte die Sicherheitsinteressen der Bundesrepublik Deutschland und des Bündnisses schädigen“, sagte ein Sprecher von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Dienstagsausgaben). Der Verteidigungsausschuss des Bundestages soll sich an …

Jetzt lesen »

Schiffsexperte kritisiert hohe Reparaturkosten für „Gorch Fock“

Die Bundeswehr sieht sich mit dem Vorwurf konfrontiert, die Kostenexplosion bei der Sanierung des Segelschulschiffs „Gorch Fock“ billigend in Kauf genommen zu haben. Unter anderem sein eigenes Gutachten habe ergeben, dass man die Takelage des Schiffes bereits für rund 50.000 Euro hätte reparieren können, sagte der Schiffsexperte Detlev Löll der …

Jetzt lesen »

Verteidigungsministerium gesteht Fehler in „Gorch Fock“-Affäre

Nach einer umfangreichen Prüfung der internen Revision hat das Verteidigungsministerium gravierende Fehler bei der Instandsetzung des Segelschulschiffs „Gorch Fock“ eingestanden und die entsprechenden Vorwürfe des Bundesrechnungshofes weitgehend bestätigt. Obwohl die Prüfungen noch nicht abschließend aufgearbeitet worden seien, erlaube der bisherige Wissensstand „bereits festzustellen, dass wir dem überwiegenden Teil der Darstellungen …

Jetzt lesen »

Grüne wollen „Gorch Fock“ durch neues Schiff ersetzen

Der Grünen-Politiker Tobias Lindner, Sprecher für Sicherheitspolitik der Bundestagsfraktion, sieht keine Zukunft mehr für das Segelschulschiff „Gorch Fock“. „Ich halte es, nach allem was ich derzeit weiß, für wirtschaftlicher, ein neues Segelschulschiff zu bauen, als eine Instandhaltung mit Schrecken ohne Ende weiterzuführen“, sagte er der „Heilbronner Stimme“ (Dienstagsausgabe). Die „Gorch …

Jetzt lesen »

Kommandant der „Gorch Fock“ befürchtet Kollateralschaden

Der Kommandant der „Gorck Fock“ Nils Brandt, glaubt, dass der Korruptionsverdacht bei Marinearsenal und Werft auch Auswirkungen auf die Symbolik des Segelschulschiffs hat. „Schiff und Besatzung haben einen Kollateralschaden davongetragen“, sagte Brandt der „Bild-Zeitung“ (Donnerstagsausgabe). Die Kostenexplosion sowie die zeitliche Verzögerung erklärt er damit, dass das Schiff „unter vollkommen anderen …

Jetzt lesen »

Gorch Fock: Ex-Werft-Vorstand verteidigt Kostenexplosion

Marcus R., langjähriger Vorstand der Elsflether Werft, wehrt sich gegen die Kritik im Zusammenhang mit der Kostenexplosion bei der Instandsetzung der „Gorch Fock“. „Die Entscheidung über Kostensteigerungen hat zu keinem Zeitpunkt mit der Werft zu tun. Das liegt nicht in unserer Macht. Wir haben nur auf Anfragen des Marinearsenals und …

Jetzt lesen »

Luftabwehrsystem für Bundeswehr wird teurer

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) steht laut eines Zeitungsberichts der nächste Problemfall ins Haus: Die Entwicklung des neuen Luftabwehrsystems für die Bundeswehr werde erheblich kostspieliger als bisher geplant, berichtet das „Handelsblatt“ (Freitagsausgabe) unter Berufung auf informierte Kreise. Statt der bisher vom Ministerium veranschlagten 972 Millionen Euro würden die Entwicklungskosten …

Jetzt lesen »