Grand Jury

Die Grand Jury ist eine aus 12 bis 23 Personen bestehende Jury, die vom Staatsanwalt einberufen wird. Sie entscheidet, ob ein Verbrechen begangen wurde und zu ermitteln ist, ob das Beweismaterial ausreicht und Anklage gegen bestimmte Verdächtige zu erheben ist. Grand Jurys gibt es heute nur noch in den Vereinigten Staaten und auch dort nur auf Bundesebene und in weniger als der Hälfte aller Bundesstaaten. Im Vereinigten Königreich wurden sie 1933, in Neuseeland 1961 und in Kanada in den 1970ern abgeschafft.

Newsclip

Cuba Gooding Jr.’s lawyer outraged at indictment proceedings

Cuba Gooding, Jr.'s attorney is fighting to have his sexual abuse indictment dismissed because prosecutors failed to submit video evidence…

Weiterlesen »
News

Trump bezeichnet Russland-Affäre als „Fake Story“

US-Präsident Donald Trump hat die mögliche Einmischung Russlands in den US-Wahlkampf zurückgewiesen und die Ermittlungen gegen ihn als haltlos bezeichnet.…

Weiterlesen »
News

Zunehmende Kritik an Wikileaks lässt Assange kalt

Die zunehmende Kritik an der Enthüllungsplattform Wikileaks lässt deren Gründer Julian Assange kalt. "Wir sind nicht in dem Geschäft, um…

Weiterlesen »
News

Tod von US-Teenager: Obama fordert lückenlose Aufklärung

Washington - US-Präsident Barack Obama fordert nach dem Tod des afroamerikanischen Teenagers Trayvon Martin eine lückenlose Aufklärung des Falles. Die…

Weiterlesen »
Back to top button
Close