Start > News zu Greenpeace

News zu Greenpeace

Greenpeace ist eine 1971 von Friedensaktivisten in Vancouver, Kanada, gegründete transnationale politische Non-Profit-Organisation, die den Umweltschutz zum Thema hat. Sie wurde vor allem durch Kampagnen gegen Kernwaffentests und Aktionen gegen den Walfang bekannt. Später konzentrierte sich die Organisation darüber hinaus auf weitere Themen wie Überfischung, die globale Erwärmung, die Zerstörung von Urwäldern und die Gentechnik.
Greenpeace hatte nach eigenen Angaben im Jahr 2012 rund drei Millionen Fördermitglieder und beschäftigte rund 2.400 Mitarbeiter. Greenpeace Deutschland hat mehr als 580.000 Fördermitglieder. Es gibt über 40 Greenpeace-Büros weltweit.

NRW-Ministerpräsident kritisiert Klimapolitik der Bundesregierung

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet hat die Klimapolitik der Bundesregierung scharf kritisiert. Der Bund beschränke "sich bei der Klimapolitik auf den nationalen Rahmen, redet etwa ewig über Verbote von Ölheizungen, SUV oder Billigflügen", sagte Laschet der "Süddeutschen Zeitung" (Freitagsausgabe). Der nationale Blick sei "zwar wichtig". Aber darüber dürfe man "nicht die …

Jetzt lesen »

Verkehr auf deutschen Straßen soll sich bis 2030 massiv verändern

Der Verkehr auf deutschen Straßen soll sich nach Plänen der Bundesregierung bis 2030 massiv verändern. Das berichtet die "Süddeutsche Zeitung" (Freitagsausgabe) unter Berufung auf einen Entwurf des Papiers, mit dem das Verkehrsministerium in die entscheidende Sitzung des Klimakabinetts gehen will. Mindestens sieben Millionen Elektroautos sollen demnach dann durch Deutschland fahren, …

Jetzt lesen »

Greenpeace Protest auf der Frankfurter IAA

Die größte Automesse der Welt startet in diesem Jahr nicht gerade unter günstigen Vorzeichen. Eine Absatzflaute und Unsicherheit über die künftige Nachfrage nach Elektrofahrzeugen lasten auf der IAA.

Jetzt lesen »

IAA zwischen SUV-Boom und Elektro-Zukunft

Greenpeace pumpt vor den Toren der IAA einen riesigen CO2-Ballon auf. Für die Umweltschützer werden auf der Frankfurter Messe «Klimakiller» gefeiert. Drinnen versuchen sich die Hersteller an einem Spagat.

Jetzt lesen »

Greenpeace macht auf der IAA gegen SUVs mobil

Greenpeace macht die Autoindustrie für fast ein Zehntel aller Treibhausgase verantwortlich. Auf der Automesse IAA machen die Umweltschützer gegen spritfressende SUVs mobil und fordern eine "schmerzhafte hohe Zulassungssteuer" für Diesel- und Benzinautos.

Jetzt lesen »

In Budapest brannte die Erdkugel!

Greenpeace hat auf dem Heldenplatz in Budapest eindrucksvoll gezeigt, dass das Klima unserer Erde bedrohlich kippt und die Brände überall auf der Welt in Zusammenhang mit der Erderwärmung stehen. Eine brennende Erdkugel hat daher in Ungarns Hauptstadt in dieser Woche für Aufsehen gesorgt. Ein Symbol welches zum nachdenken anregen sollte...!

Jetzt lesen »

Bundesregierung fehlen CO2-Zertifikate für Hubschrauberflüge

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Minister der Bundesregierung haben 2018 insgesamt 82 Dienstreisen mit Hubschraubern der Bundespolizei oder der Bundeswehr zurückgelegt. In 27 Fällen seien die klimaschädlichen Auswirkungen dieser Flüge nicht kompensiert worden, heißt es in einer Antwort des Bundesverteidigungsministeriums auf eine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion, über welche die Zeitungen …

Jetzt lesen »

Greenpeace macht Regierung in Berlin Druck beim Klimaschutz

Greenpeace hat am Tag der offenen Tür der Bundesregierung in Berlin mit einer Banner-Aktion Druck bei der Klimnapolitik gemacht. Banner wurden in der Nähe zum Verkehrs-, Landwirtschafts-, und Wirtschaftsministerium entrollt mit der Aufschrift: "Klimanotstand - Wir ruinieren ihre Zukunft!".

Jetzt lesen »

Greenpeace launches anti-nuclear protest at delayed future plant

Environment activists Greenpeace demonstrate their opposition to the future Nuclear Power Plant (EPR) at Flamanville, off the coast of northern France, by tagging a banner saying: "EPR, le fiasco" (EPR, the fiasco) on the Rainbow Warrior III ahead of several operations on Friday. It sailed just off the coast of …

Jetzt lesen »

Greenpeace kritisiert Vorschlag zu Entsorgung von Wegwerfartikeln

Greenpeace kritisiert Vorschlag zu Entsorgung von Wegwerfartikeln 310x205 - Greenpeace kritisiert Vorschlag zu Entsorgung von Wegwerfartikeln

Greenpeace begrüßt die Pläne des Bundesumweltministeriums, Hersteller von Wegwerfartikeln an der Stadtreinigung zu beteiligen, fordert aber grundlegendere Reformen. "Wir sehen uns in Deutschland gerne als Umwelt-Musterschüler, dabei hängen wir der EU weit hinterher in der Gesetzgebung", sagte die Plastikexpertin der Umweltschutzorganisation, Viola Wohlgemuth, der "Neuen Osnabrücker Zeitung". EU-weit wird das …

Jetzt lesen »

CDU-Vize Armin Laschet fordert „Baumprämie“

CDU Vize Armin Laschet fordert Baumpraemie 310x205 - CDU-Vize Armin Laschet fordert "Baumprämie"

Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) will eine "Baumprämie" einführen. "Der Wald ist nicht nur Erholungsgebiet, sondern entzieht auch CO2 aus der Luft. Er ist der wichtigste Klimaschützer. Jeder Hektar Wald, der verschwindet, verschärft das Problem", sagte Laschet der "Bild am Sonntag". "Wir müssen in großem Umfang aufforsten. Die, die …

Jetzt lesen »