Start > News zu Greenpeace

News zu Greenpeace

Greenpeace ist eine 1971 von Friedensaktivisten in Vancouver, Kanada, gegründete transnationale politische Non-Profit-Organisation, die den Umweltschutz zum Thema hat. Sie wurde vor allem durch Kampagnen gegen Kernwaffentests und Aktionen gegen den Walfang bekannt. Später konzentrierte sich die Organisation darüber hinaus auf weitere Themen wie Überfischung, die globale Erwärmung, die Zerstörung von Urwäldern und die Gentechnik.
Greenpeace hatte nach eigenen Angaben im Jahr 2012 rund drei Millionen Fördermitglieder und beschäftigte rund 2.400 Mitarbeiter. Greenpeace Deutschland hat mehr als 580.000 Fördermitglieder. Es gibt über 40 Greenpeace-Büros weltweit.

Union verstärkt Attacken gegen Umwelthilfe

Die Union verstärkt ihre Attacken auf die Deutsche Umwelthilfe. Politiker von CDU und CSU wollen durch Gesetzesänderungen erreichen, dass der DUH die Gemeinnützigkeit entzogen wird, berichtet die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“. Anlass für den verschärften Kurs ist demnach das Grundsatzurteil des Bundesfinanzhofes gegen die globalisierungskritische Organisation Attac. Der Parlamentarische Geschäftsführer der …

Jetzt lesen »

Changers.com – der persönliche Beitrag gegen die Klimaerwärmung

Pro Kopf und Jahr „produziert“ jeder Deutsche 10 Tonnen Kohlendioxid, das ist sechsmal mehr als ein Inder. Einen persönlichen Beitrag zum Klimaschutz leisten und damit gleich noch Geld sparen: Das sind zwei wichtige Gründe, um Energie zu sparen. Würde jeder Einzelne seine persönliche CO2-Bilanz um ein paar Tonnen senken bzw. …

Jetzt lesen »

SPD will von Autobauern Unterstützung bei Dieselnachrüstungen

Die verkehrspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Kirsten Lühmann, hat die Zurückhaltung der Autokonzerne bei der Nachrüstung von Diesel-Pkw kritisiert. „Viel eher sollten sich die Hersteller bemühen, Nachrüstungen so weit wie möglich zu unterstützen und zu finanzieren“, sagte Lühmann dem „Handelsblatt“. Dazu gehöre etwa auch, dass die Automobilhersteller ihren Vertragswerkstätten nicht mehr …

Jetzt lesen »

Breites Bündnis kämpft gegen übermäßigen Gülleeinsatz

Im Kampf gegen Umweltschäden durch übermäßigen Gülleeinsatz in der Landwirtschaft fordert ein breites Bündnis von Verbänden Reformen von Bundesagrarministerin Julia Klöckner (CDU). „Die Bundesregierung muss endlich die Düngeverordnung entsprechend der EU-Reformen verschärfen“, heißt es in dem Aufruf, über den der „Tagesspiegel“ (Donnerstagsausgabe) berichtet. Zu viel Gülle auf den Feldern belastet …

Jetzt lesen »

Trotz Kohlekompromiss: Umweltverbände halten an frühem Ausstieg fest

Trotz ihrer Zustimmung zum Kohlekompromiss wollen die Umweltverbände weiter für einen früheren Ausstieg kämpfen. Das berichtet die „Süddeutsche Zeitung“ (Mittwochsausgabe) unter Berufung auf ein Sondervotum, das vier Mitglieder der Kommission zum Abschlussbericht abgegeben haben. „Wir stellen fest, dass weder das anvisierte Ausstiegsdatum 2038 noch der unkonkrete Pfad bis 2030 ausreichend …

Jetzt lesen »

Greenpeace: Deutschland kann Pariser Klimazusagen nicht einhalten

Die Bundesregierung wird mit dem Kohleausstieg bis 2038 nach Einschätzung von Greenpeace zwar die deutschen Klimaschutzziele einhalten, nicht aber ihre Zusagen für das Pariser Klimaschutzabkommen. Zwar sei die Einschätzung von Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) richtig, wonach mit dem Kohlekompromiss bis 2030 die Treibhausgasemissionen um 55 Prozent gegenüber 1990 reduziert werden …

Jetzt lesen »

Union lobt Klimakonferenz-Ergebnisse – Kritik von Umweltschützern

Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion hat die Ergebnisse der 24. Weltklimakonferenz im polnischen Kattowitz gelobt. „Kattowitz hat die Erfolgsgeschichte von Paris fortgeschrieben. Es ist gut, dass die Vertragsstaaten in Kattowitz nach harten Verhandlungen ein Regelbuch zur Umsetzung der in Paris vereinbarten Klimaziele verabschiedet haben“, sagte die Beauftragte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für Klimaschutz, Anja Weisgerber. …

Jetzt lesen »

HDE erwartet Rekordumsätze am „Black Friday“ und „Cyber Monday“

Die bevorstehenden Handelsaktionstage „Black Friday“ und „Cyber Monday“, die in den USA traditionell das Weihnachtsgeschäft einläuten, werden wohl auch hierzulande erneut für Rekordzahlen sorgen – bei Umsätzen, aber auch bei Post-Retouren. Der Handelsverband Deutschland (HDE) rechnet bei diesen Aktionen mit einem Onlineumsatz von rund 2,4 Milliarden Euro, berichtet der „Spiegel“ …

Jetzt lesen »

Großrazzia bei Greenpeace-Aktivisten

In ganz Deutschland hat die Polizei am Mittwoch eine Großrazzia bei Greenpeace-Aktivisten durchgeführt. Insgesamt 29 Durchsuchungsbeschlüsse seien in mehreren Bundesländern vollstreckt worden, teilte die Generalstaatsanwaltschaft Berlin mit. Ermittelt werde wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und weiterer Delikte im Zusammenhang mit einer Greenpeace-Protestaktion am 26. Juni. An diesem Tag hatten …

Jetzt lesen »