News zu Greta Thunberg

Thunberg: Schluss mit 30 Jahren Blabla

Greta Thunberg hatte auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos vor zwei Jahren eine ihrer ersten Reden gehalten, die internationale Beachtung gefunden hatten. Nun kritisierte die junge Schwedin Politik und Wirtschaft per Video.

Jetzt lesen »

„Club of Rome“ für CO2-Abgabe auf chinesische Produkte

Der Präsident des „Club of Rome“ in Deutschland, Majib Latif, zeigt sich besorgt über die durch China verursachte Umweltverschmutzung und mahnt Konsequenzen an. „Alleine China produziert fast 30 Prozent der weltweiten CO2-Emissionen. Wenn es Europa und der neue US-Präsident Joe Biden ernst meinen mit einem ambitionierten Klimaschutz, dann müssen Sie …

Jetzt lesen »

Greta Thunberg wirft Staatenlenkern „leere Worte“ vor

Zum fünften Jahrestag des Pariser Klimaschutzabkommens geht Greta Thunberg hart mit der internationalen Staatengemeinschaft ins Gericht. Die schwedische Klima-Aktivistin wirft den Staatenlenkern «leere Versprechen» vor und fordert die Festlegung auf konkrete Ziele zur Emission von Treibhausgasen.

Jetzt lesen »

Klöckner bleibt beim „Systemwechsel“ in der Landwirtschaft

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) sieht die milliardenschwere EU-Agrarreform, auf die sich das EU-Parlament am Freitag geeinigt hatte, als „Einleitung eines Systemwechsels“ an. Klöckner sagte dem ARD-Hauptstadtstudio im „Bericht au Berlin“, dass jetzt „verpflichtend für jeden Euro, der bezahlt wird aus Brüssel, gewisse Umwelt – und Klimaschutzstandards eingeführt werden.“ „Wir nehmen …

Jetzt lesen »

Greta Thunberg: „Mit Physik kann man keine Deals machen“

Die schwedische Klima-Aktivistin Greta Thunberg hat den Vorschlag der EU-Kommission, die Emissionen bis zum Jahre 2030 um 55 Prozent zu reduzieren, als ungenügend kritisiert. Das werde nicht reichen, „damit wir unterhalb einer durchschnittlichen globalen Erwärmung von 1,5 Grad bleiben“, sagte die Klimaaktivistin den ARD-Tagesthemen. Das sage die Wissenschaft. „Mit Physik …

Jetzt lesen »

Greta Thunberg: Merkel braucht politischen Druck

Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg hat nach ihrem jüngsten Treffen mit Angela Merkel (CDU) mehr politischen Druck auf die Bundeskanzlerin gefordert. „Ganz offensichtlich braucht Angela Merkel die Unterstützung der Bevölkerung, sie braucht politischen Druck, sonst wird sie keine unbequemen Entscheidungen treffen“, sagte Thunberg der „Zeit“. Auf die Frage, ob die …

Jetzt lesen »