Start > News zu Griechenland

News zu Griechenland

Hyperion oder Der Eremit in Griechenland ist ein Roman von Friedrich Hölderlin.
Der Name Hyperion bedeutet „der oben Gehende“.
Hyperion erschien in zwei Bänden 1797 und 1799. Es ist ein lyrischer Briefroman, dessen äußere Handlung gegenüber den inneren Erfahrungen nur untergeordnete Bedeutung hat und dessen strömender Gefühlsreichtum in sprachliche Klangfülle gebannt ist.

Haseloff rechnet nicht mit einer Minderheitsregierung

Der Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, Reiner Haseloff (CDU), rechnet nicht mit einer Minderheitsregierung, sollten weitere Gespräche mit Parteien keine Koalition im Bund ermöglichen. “Darauf wird sich Angela Merkel sicher nicht einlassen”, sagte Haseloff dem “Handelsblatt”. “Wir müssen Auslandseinsätze der Bundeswehr beschließen.” Der französische Präsident Macron warte auf eine Antwort. Es gehe …

Jetzt lesen »

UNHCR kritisiert mangelhafte Umsetzung des Türkei-Abkommens

Das UN-Flüchtlingshilfswerk (UNHCR) hat schwere Mängel bei der Umsetzung des Türkei-Abkommens kritisiert. “Das Abkommen hat Elemente, die im Moment nicht umgesetzt werden können”, sagte der UNHCR-Griechenland-Repräsentant Philippe Leclerc der “Welt” (Samstagausgabe). “Viele Asylbewerber können nicht – wie eigentlich vorgesehen – in die Türkei zurückgeschickt werden. Die Asylprozesse sind wegen der …

Jetzt lesen »

FDP-Chefunterhändler für Migration jetzt optimistisch

Joachim Stamp, Integrationsminister in Nordrhein-Westfalen und FDP-Chefunterhändler bei den Sondierungsgesprächen zum Thema Migration und Flucht, blickt optimistisch auf die anstehenden Jamaika-Sondierungsgespräche am Wochenende. “Wenn Grüne und CSU sich ein Stück bewegen, könnten wir zu einer umfassenden Lösung für ein neues geordnetes Einwanderungssystem kommen”, sagte Stamp dem “Handelsblatt” (Samstagausgabe). “Die Chance …

Jetzt lesen »

Familiennachzug von Flüchtlingen aus Griechenland stockt

Entgegen den Zusagen der Bundesregierung kommt die Familienzusammenführung von Flüchtlingen, die in Griechenland gestrandet sind, nicht schneller voran – auch weil wegen der Sommerzeit keine Plätze in Touristenfliegern frei waren. Das berichtet die “Neue Osnabrücker Zeitung” (Freitag) unter Berufung auf das Bundesinnenministerium. Im Oktober wurden 268 Flüchtlinge aus Griechenland nach …

Jetzt lesen »

Bundesinnenministerium: Familiennachzug wird nicht gedrosselt

Das Bundesinnenministerium hat Vorwürfen widersprochen, die Überstellung von Flüchtlingen aus Griechenland per Familienzusammenführung zu verlangsamen oder gar zu deckeln. Gemäß der Dublin-Verordnung müssen Verwandte von Flüchtlingen, die sich in Deutschland aufhalten, aus anderen europäischen Staaten innerhalb von sechs Monaten nach Annahme ihres Antrags überstellt werden – diese Frist wird in …

Jetzt lesen »

Griechenland will Angabe über Flüchtlinge im Land korrigieren

Griechenland will die offizielle Zahl der Flüchtlinge im eigenen Land korrigieren. Das erklärte das Bundesinnenministerium (BMI) auf Anfrage der “Welt am Sonntag”. Laut BMI hat die Regierung in Athen Mitte September “eine Revision zur Zahl der auf dem Festland aufhältigen Migranten und Flüchtlinge” angekündigt. Griechenland äußerte sich nicht auf entsprechende …

Jetzt lesen »

EuGH-Präsident pocht auf Einhaltung des Flüchtlingsbeschlusses

Der Präsident des Europäischen Gerichtshofs, Koen Lenaerts, hat die Länder, die mit ihrer Klage gegen den Beschluss zur Umverteilung von Flüchtlingen vor Gericht unterlegen sind, zum Einhalten des entsprechenden Ratsbeschlusses aufgefordert. Er habe jedes Verständnis, wenn die unterlegenen Länder zunächst ihre Enttäuschung über ein Urteil kundtun, sagte Lenaerts dem “Spiegel”. …

Jetzt lesen »

Bundesregierung bremst beim Familiennachzug

Die Bundesregierung bremst beim Familiennachzug von Flüchtlingen und zögert in der Praxis auch die Einreise von syrischen Angehörigen hinaus, die in Griechenland gestrandet sind. Das berichtet die “Neue Osnabrücker Zeitung” (Samstagsausgabe) unter Berufung auf die Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linken. Obwohl von Januar bis September 2017 …

Jetzt lesen »