Start > News zu Griechenland (Seite 40)

News zu Griechenland

Hyperion oder Der Eremit in Griechenland ist ein Roman von Friedrich Hölderlin.
Der Name Hyperion bedeutet „der oben Gehende“.
Hyperion erschien in zwei Bänden 1797 und 1799. Es ist ein lyrischer Briefroman, dessen äußere Handlung gegenüber den inneren Erfahrungen nur untergeordnete Bedeutung hat und dessen strömender Gefühlsreichtum in sprachliche Klangfülle gebannt ist.

Unions-Politiker rechnen mit weiterem Hilfspaket für Griechenland

Unions Politiker rechnen mit weiterem Hilfspaket für Griechenland 310x205 - Unions-Politiker rechnen mit weiterem Hilfspaket für Griechenland

Gut anderthalb Jahre vor Auslaufen des dritten Rettungsprogramms für Griechenland rechnen zahlreiche Politiker der CDU/CSU-Bundestagsfraktion bereits mit einem neuen Milliarden-Paket für Athen. Gegenüber der Zeitung "Bild" (Samstag) erklärte der Vorsitzende des Bundestags-Wirtschaftsausschusses, Peter Ramsauer: "Wir marschieren geradewegs auf ein viertes Hilfsprogramm zu." Ramsauer begründete seine Erwartungen unter anderem mit den …

Jetzt lesen »

EU-Kommission empfiehlt Verlängerung der Grenzkontrollen im Schengen-Raum

EU Kommission empfiehlt Verlängerung der Grenzkontrollen im Schengen Raum 310x205 - EU-Kommission empfiehlt Verlängerung der Grenzkontrollen im Schengen-Raum

Die EU-Kommission hat eine Verlängerung der Grenzkontrollen an bestimmten Binnengrenzen des Schengen-Raums in Deutschland, Dänemark, Österreich, Schweden und Norwegen um drei Monate empfohlen. "Trotz einer allmählichen Stabilisierung der Lage ist die Kommission der Auffassung, dass die Bedingungen des Fahrplans `Zurück zu Schengen`, wonach die Rückkehr zu einem normal funktionierenden Schengen-Raum …

Jetzt lesen »

US-Präsident Obama kommt im November nach Berlin

US Präsident Obama kommt im November nach Berlin 310x205 - US-Präsident Obama kommt im November nach Berlin

US-Präsident Barack Obama reist im November nach Berlin. Das teilte das Weiße Haus am Dienstag mit. Obama werde vom 14. bis zum 21. November Griechenland, Deutschland und Peru besuchen. Seine Ankunft in Berlin sei für den 16. November geplant. Dort werde er unter anderem Bundeskanzlerin Angela Merkel treffen. Bei den …

Jetzt lesen »

Pro Asyl prangert Umgang mit Flüchtlingen in Calais an

Pro Asyl prangert Umgang mit Flüchtlingen in Calais an 310x205 - Pro Asyl prangert Umgang mit Flüchtlingen in Calais an

Die Flüchtlingshilfeorganisation Pro Asyl kritisiert mit Blick auf die Räumung des Flüchtlingslagers im nordfranzösischen Calais scharf die Rolle Großbritanniens: "Die britische Regierung trägt die Hauptverantwortung für die menschenunwürdigen Zustände. Statt Flüchtlinge aufzunehmen und Asylanträge zu prüfen, verschanzt sich Großbritannien hinter Zäunen und weigert sich, legitime Interessen der Flüchtlinge zu berücksichtigen", …

Jetzt lesen »

Regierung will Umsiedlung von Flüchtlingen nach Deutschland starten

Regierung will Umsiedlung von Flüchtlingen nach Deutschland starten 310x205 - Regierung will Umsiedlung von Flüchtlingen nach Deutschland starten

Die Bundesregierung will im November die ersten von künftig 500 Flüchtlingen pro Monat aus Griechenland nach Deutschland holen. "Wir haben aus Griechenland und Italien schon Akten über jeweils mehr als 500 Flüchtlinge bekommen, sie werden jetzt im BAMF geprüft", sagte ein Sprecher des Bundesinnenministeriums dem "Handelsblatt". "Schon im November könnte …

Jetzt lesen »

Beitrittsgespräche: Mazedoniens Außenminister wirft EU Verzögerung vor

Beitrittsgespräche Mazedoniens Außenminister wirft EU Verzögerung vor 310x205 - Beitrittsgespräche: Mazedoniens Außenminister wirft EU Verzögerung vor

Mazedoniens Außenminister Nikola Poposki wirft der EU vor, Beitrittsverhandlungen für das Land seit Jahren zu verzögern. "Was die Aufnahme von Beitrittsverhandlungen angeht, haben wir schon seit 2009 alle Kriterien erfüllt, aber das kümmert niemanden", sagte Poposki der "Welt". "Wir wären schon im siebten Verhandlungsjahr, wenn man uns fair behandelt hätte." …

Jetzt lesen »

Athen schickt trotz EU-Türkei-Deal Flüchtlinge aufs Festland

Athen schickt trotz EU Türkei Deal Flüchtlinge aufs Festland 310x205 - Athen schickt trotz EU-Türkei-Deal Flüchtlinge aufs Festland

Der EU-Türkei-Deal wird offenbar zunehmend ignoriert: Trotz gegenteiliger Vereinbarungen hat Griechenland begonnen, Flüchtlinge von den ägäischen Inseln aufs Festland zu bringen, berichtet die "Welt". 150 Flüchtlinge seien in den vergangenen zwei Wochen von Lesbos, Chios, Samos und Kos in unterschiedliche Camps gebracht worden, sagte Roland Schönbauer, Sprecher des UN-Flüchtlingshilfswerks (UNHCR), …

Jetzt lesen »

Grüne planen Aktuelle Stunde zur Griechenland-Hilfe

Grüne planen Aktuelle Stunde zur Griechenland Hilfe 310x205 - Grüne planen Aktuelle Stunde zur Griechenland-Hilfe

Angesichts der Zweifel um die Beteiligung des IWF am dritten Hilfspaket für Griechenland planen die Grünen eine Aktuelle Stunde zu dem Thema im Bundestag. "Die Bundesregierung hat bei der letzten Abstimmung zu Griechenland gesagt, der IWF bleibe an Bord. Das passt aber nicht zur Weigerung Schäubles, auf die IWF Forderungen …

Jetzt lesen »

Studiosus steigert Umsatz auf Rekordniveau

Studienreise 310x205 - Studiosus steigert Umsatz auf Rekordniveau

Starkes Ergebnis in schwierigem Umfeld: 2016 erwirtschaftete die Unternehmensgruppe Studiosus einen Umsatz von 262.530.000 Euro und erreicht damit ein neues Rekordniveau. Das gab der Marktführer bei Studienreisen im Rahmen seiner Online-Jahrespressekonferenz am 6. Oktober bekannt. Im Vergleich zum Vorjahr stiegen die Umsatzerlöse um 2 Prozent (2015: 257.441.000 Euro). Insgesamt vertrauten …

Jetzt lesen »

De Maizière fordert mehr Beamte für griechische Hotspots

De Maizière fordert mehr Beamte für griechische Hotspots 310x205 - De Maizière fordert mehr Beamte für griechische Hotspots

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat die anderen EU-Staaten aufgefordert, mehr Asylexperten zur Unterstützung der Behörden zu den griechischen Hotspots zu schicken. Die jüngsten Ausschreitungen in Moria auf Lesbos hätten verdeutlicht, "dass die Überfüllung der Lager und die lange Verfahrensdauer die dort lebenden Schutzsuchenden erheblich belasten und Gewaltausbrüche begünstigen" schreibt …

Jetzt lesen »

Griechenland-Überweisung gefährdet

Griechenland Überweisung gefährdet 310x205 - Griechenland-Überweisung gefährdet

Kurz vor dem Treffen der Euro-Finanzminister am kommenden Montag, bei dem sie über die Auszahlung einer weiteren Hilfstranche an Griechenland entscheiden wollen, hat die Regierung unter Premier Alexis Tsipras erst die Hälfte der dafür notwendigen Reformmaßnahmen auf den Weg gebracht: Wie der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, ist damit …

Jetzt lesen »