Stichwort zu Gründer

Biontech-Gründer für harten Lockdown

Der Gründer des Mainzer Pharmaunternehmens Biontech, Ugur Sahin, plädiert für einen harten Lockdown, sollte keine klare Trendwende erkennbar sein. Die große Herausforderung der nächsten Wochen und eventuell auch der nächsten drei bis vier Monate werde es sein, die Infektionszahlen so niedrig wie möglich zu halten, sagte er der RTL/n-tv-Redaktion. Ob dieser Sommer so werden wird, wie der vergangene, sei die …

Jetzt lesen »

Marchfelderhof Chef Peter Grossmann im Gespräch

Der bekannte Marchfelderhof, seit 1843, wurde in den letzten Jahrzehnten zu einem Gourmet Tempel, der nicht nur Gäste aus dem Marchfeld anlockt, sondern auch Promis aus der ganzen Welt und dennoch ist jeder Gast König. Gerade in der letzten Zeit erfuhr der Marchfelderhof einige Schicksalsschläge, den wohl Schlimmsten, als der Gründer und Seniorchef Gerhard Bocek völlig unerwartet verstarb. Juniorchef Peter …

Jetzt lesen »

Biontech-Gründer rechnen mit Ende der Lockdown-Politik

Die beiden Gründer des Mainzer Corona-Impfstoffherstellers Biontech rechnen spätestens im Herbst mit einem Ende der Lockdown-Politik in Deutschland. „In vielen Ländern in Europa und in den USA, werden wir wahrscheinlich Ende des Sommers in der Situation sein, nicht mehr in einen Lockdown zu müssen“, sagte Ugur Sahin der „Welt am Sonntag“. Und weiter: „Das Virus wird nicht verschwinden.“ Es werde …

Jetzt lesen »

Viele junge Deutsche steigen zu Ostern auf Wohnwagen um

Viele Deutsche scheinen für den kommenden Osterurlaub auf den Wohnwagen umsteigen zu wollen. Der Gründer einer Wohnwagenvermietung sagte dem Nachrichtenportal Watson, zunächst hätte es weniger Miet-Anfragen als sonst für die Osterzeit gegeben, nun ändere sich die Lage. „Wir sind inzwischen zu fast 70 Prozent über Ostern ausgebucht, das passierte in kürzester Zeit“, sagte der Unternehmer. „Man erkennt, dass die Menschen …

Jetzt lesen »

Rufe nach schneller Wiederaufnahme der Corona-Hilfszahlungen

Berufsverbände der Selbstständigen und der Freiberufler haben nach dem Betrugsverdacht bei Corona-Hilfen eine schnelle Wiederaufnahme der Zahlungen gefordert. Man dürfe nicht jedem Antragsteller per se eine betrügerische Absicht unterstellen, sagte der Präsident des Bundesverbandes der Freien Berufe (BFB), Wolfgang Ewer, dem „Handelsblatt“ (Donnerstagsausgabe). „Die Auszahlungen, die ohnehin sehr schleppend sind, müssen zügig wieder anlaufen und die Verdachtsfälle schnellstmöglich aufgearbeitet werden.“ …

Jetzt lesen »

Widmann-Mauz lobt Einsatz von Migranten in Pandemie

Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Annette Widmann-Mauz (CDU), hat den Einsatz von Migranten bei der Bewältigung der Corona-Pandemie gelobt. „Die Pandemie zeigt, wie wichtig auch Menschen mit Einwanderungsgeschichte in systemrelevanten Bereichen sind“, sagte Widmann-Mauz der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Die vielen Männer und Frauen im Gesundheitswesen und der Pflege hätten einen unverzichtbaren Anteil an der Bewältigung der Krise. Der Pionierarbeit der Biontech-Gründer …

Jetzt lesen »

Depressionen oder Angst sind in Marl keine Tabu-Themen

Die Gruppe der Menschen, denen es von Tag zu Tag aufgrund der Pandemie und des Lockdowns immer schlechter geht, wächst stetig. Depressionen, Angsterkrankungen oder Traumata sind aber für viele Teil des Alltags. Viel zu selten suchen sich Betroffene tatsächlich Hilfe, aus Angst als schwach oder verrückt abgestempelt zu werden. Dabei haben diese Erkrankungen nichts mit Schwach- oder Verrücktsein zu tun. …

Jetzt lesen »

Biontech untersucht Wirkung von dritter Dosis

Biontech-Gründer Ugur Sahin hat Studien zur Impfstoff-Anpassung und zu einer sogenannten Booster-Impfung angekündigt. „Wenn kritische Varianten auftauchen, könnte eine simple Strategie das Verabreichen einer dritten Dosis des aktuellen Impfstoffes sein“, sagte Sahin der „Bild“. „Eine solche Booster-Impfung könnte einen so starken Immunschutz hervorrufen, dass auch die Varianten nicht mehr durchkommen. Eine klinische Studie zu diesem Ansatz haben wir diese Woche …

Jetzt lesen »

Biontech-Gründer erwartet „normaleres Leben“ im Spätsommer

Biontech-Gründer Ugur Sahin geht davon aus, dass die Pandemie in Deutschland „bis zum Spätsommer“ unter Kontrolle sein sollte: „Unter Kontrolle bedeutet nicht, dass es keine Infektionen mehr gibt. Aber dass wir ein normaleres Leben haben können“, sagte Sahin dem „Spiegel“. Sahins Optimismus beruht insbesondere auf neuen Studien-Daten, laut denen der Biontech-Impfstoff nicht nur die Krankheit verhindert, sondern auch die Übertragung …

Jetzt lesen »

Biontech-Gründer Sahin wehrt sich gegen Wucher-Vorwurf

Der Gründer des deutschen Impfstoff–Herstellers Biontech, Ugur Sahin, wehrt sich gegen den Vorwurf, Biontech habe von der EU-Kommission überhöhte Preise gefordert. Entsprechende Berichte von „Süddeutscher Zeitung“, NDR und WDR entbehrten jeglicher Plausibilität, zitiert ihn die „Bild“ (Samstagausgabe). Bei der vermeintlichen Preisforderung habe es sich um eine erste Überschlagsrechnung der damaligen Kosten von Ende Mai, Anfang Juni 2020 gehandelt. Sahin zu …

Jetzt lesen »