Start > News zu Gymnasium

News zu Gymnasium

IW-Studie: Häufiges Lesen begünstigt Schulnoten

Tägliches (Vor-)lesen steigert die schulischen Leistungen nachweislich. Das ergab eine Studie des Kölner Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), über welche die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagsausgaben) berichten. Demnach zeige sich, dass Kinder, die mit zehn Jahren täglich in ihrer Freizeit gelesen haben, mit vierzehn Jahren mit einer um zehn Prozentpunkte höheren …

Jetzt lesen »

Merkel für mehr Chancengerechtigkeit im Bildungssystem

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich für mehr Chancengerechtigkeit im Bildungssystem ausgesprochen. Trotz vieler Fortschritte gebe es immer noch einen starken Zusammenhang zwischen sozialer Herkunft und Bildungserfolgen, sagte Merkel in ihrem am Samstag veröffentlichten Video-Podcast. "Wir sehen das insbesondere bei Schülerinnen und Schülern, die aus sozial schwierigen Regionen kommen", etwa …

Jetzt lesen »

Lehrerverbände fordern vierjährige Grundschule in ganz Deutschland

Zum 100. Geburtstag der deutschen Grundschule ist eine Diskussion über ihre Dauer aufgeflammt. "Gymnasiasten sollten mindestens acht Jahre zur Vorbereitung des Abiturs haben - besser neun und nicht nur sechs", sagte die Vorsitzende des Philologenverbandes, Susanne Lin-Klitzing, dem "Handelsblatt". Das bezieht sich auf Berlin und Brandenburg, wo die Grundschule sechs …

Jetzt lesen »

Album-Promo an Schule: Shirin David von Polizei aufgehalten

Shirin David (24) hat sich für die Promo ihres Rap-Albums einen besonderen Werbecoup ausgedacht: Sie fährt mit ihrem "SupersIce"-Mobil an Berliner Schulen und verteilt kostenloses Eis. Die Aktion kommt prima an – die Fans stürmen nur so auf das Gefährt zu. Für die Polizei war die Situation allerdings etwas außer …

Jetzt lesen »

Sächsische SPD macht Gemeinschaftsschulen zur Koalitionsbedingung

Saechsische SPD macht Gemeinschaftsschulen zur Koalitionsbedingung 310x205 - Sächsische SPD macht Gemeinschaftsschulen zur Koalitionsbedingung

Die SPD in Sachsen will im Fall einer Regierungsbeteiligung Gemeinschaftsschulen in dem Bundesland einführen. "Wer nach der Wahl mit der SPD koalieren will, muss der Änderung des Schulgesetzes für die Einführung der Gemeinschaftsschulen zustimmen", sagte die bildungspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Landtag, Sabine Friedel, der "taz" (Freitagsausgabe). Die SPD unterstützt …

Jetzt lesen »

Bombenentschärfung Stuttgart-Giebel

Bombenentschärfung Stuttgart Giebel 1559614493 310x205 - Bombenentschärfung Stuttgart-Giebel

Von dem Blindgänger in Stuttgart-Giebel geht keine Gefahr mehr aus. Das hat die Landeshauptstadt am Sonntag, 2. Juni, bekannt gegeben. Der Kampfmittel-beseitigungsdienst konnte die Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärfen. Rund 2.600 Anwohnerinnen und Anwohner, die aus Sicherheitsgründen evakuiert worden waren, konnten in ihre Wohnungen und Häuser zurückkehren. Die Entschärfung …

Jetzt lesen »

Morgennachrichten 03.04.2019

Morgennachrichten 03.04.2019 1554344180 1 310x205 - Morgennachrichten 03.04.2019

Wer künftig zur "Fridays for Future"-Demo geht statt in den Unterricht, muss an einem Münchner Gymnasium mit einem Bußgeld rechnen. May will offenbar künftig beim Brexit mit der Opposition zusammenarbeiten. Und: Die NATO feiert ihr 70-jähriges Bestehen.

Jetzt lesen »

In NRW fehlen mehr als tausend Grundschullehrer

FDP Chef kritisiert Laschet wegen Nein zu Grundgesetzänderung 310x205 - In NRW fehlen mehr als tausend Grundschullehrer

In Nordrhein-Westfalen ist noch immer etwa jede dritte Lehrerstelle an Grundschulen nicht besetzt. Von 3.445 Stellen seien per Jahresende 2018 noch immer rund 1.100 offen, sagte NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) der "Rheinischen Post". Das entspreche einer Besetzungsquote von knapp 68 Prozent der ausgeschriebenen Grundschullehrerstellen - nach rund 50 Prozent zur …

Jetzt lesen »

OECD-Bildungsdirektor will Erzieher und Lehrer besser bezahlen

OECD Bildungsdirektor will Erzieher und Lehrer besser bezahlen 310x205 - OECD-Bildungsdirektor will Erzieher und Lehrer besser bezahlen

OECD-Bildungsdirektor Andreas Schleicher fordert eine bessere Bezahlung für Erzieher in Kitas und Lehrer in Brennpunktschulen. "In Sonntagsreden sagt jeder Politiker, wie wichtig die frühkindliche Bildung ist. Aber den Erzieherberuf aufzuwerten und bessere Gehälter zu zahlen, dafür fehlt angeblich das Geld", sagte Schleicher den Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (Mittwochsausgaben). Dies sei …

Jetzt lesen »