Start > News zu Haftbefehl

News zu Haftbefehl

Verfassungsschutzchef warnt vor Rückkehr des IS

Der Rückzug der USA aus Syrien könnte nach Ansicht des Verfassungsschutzes die Sicherheitslage in Deutschland deutlich verschlechtern. "Ich habe die Sorge, dass der IS wieder an Stärke gewinnt", warnt der Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz, Thomas Haldenwang, in der am Samstag erscheinenden Ausgabe des "Spiegel". "Der Konflikt in Nordsyrien könnte …

Jetzt lesen »

Linke fordert Aktionsplan gegen Rechts nach Anschlag in Halle

Bernd Riexinger, der Vorsitzende der Linkspartei, hat nach dem Anschlag in Halle (Saale) einen Aktionsplan gegen Rechts mit konkreten Maßnahmen gefordert. "Auf die Betroffenheit nach dem Anschlag von Halle muss die Entschlossenheit zum Handeln folgen. Es darf nicht wieder bei Ankündigungen bleiben. Wir brauchen einen Aktionsplan gegen Rechts, mit konkreten, …

Jetzt lesen »

Generalbundesanwalt beantragt Haftbefehl gegen Täter von Halle

Die Bundesanwaltschaft hat beim Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs Antrag auf Erlass eines Haftbefehls gegen den deutschen Staatsangehörigen Stephan B. wegen des Verdachts des zweifachen Mordes und des versuchten Mordes in mehreren Fällen sowie weiterer Straftaten gestellt. Das teilte der Generalbundesanwalt (GBA) beim Bundesgerichtshof am Donnerstag mit. Der Beschuldigte sei am Mittwoch …

Jetzt lesen »

Lkw-Zwischenfall in Limburg: Haftbefehl gegen Tatverdächtigen

Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt hat gegen den Mann, der im hessischen Limburg an der Lahn am Montag mit einem gestohlenen Lkw auf mehrere Autos aufgefahren sein soll, Haftbefehl erlassen. Das teilte die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Dienstagabend mit. Die Tatvorwürfe lauteten gefährliche Körperverletzung, versuchter Mord und gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr. Bei …

Jetzt lesen »

Herrmann begrüßt Verlängerung von Kontrollen an Grenze zu Österreich

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hält die Entscheidung von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU), die Kontrollen an der Grenze zu Österreich zu verlängern, für richtig. Sie dienten nicht nur der Eindämmung illegaler Migration, es würden auch tausende Straftäter festgenommen, sagte Herrmann am Dienstag dem Deutschlandfunk. Rund 6.000 Personen seien an der …

Jetzt lesen »

Frankfurter Gleis-Attacke: Tatverdächtiger kommt in Psychiatrie

Nach der tödlichen Gleis-Attacke am Frankfurter Hauptbahnhof von Ende Juli kommt der Tatverdächtige in ein psychiatrisches Krankenhaus. Der Haftbefehl sei in einen Unterbringungsbefehl umgewandelt worden, teilte die Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit. Einem Gutachter zufolge leide der Mann an einer Schizophrenie. Man gehe von einer "erheblich verminderten Einsichts- und Steuerungsfähigkeit" aus, …

Jetzt lesen »

Versuchter Mord bei Osnabrück: 29-Jährige außer Lebensgefahr – Ehemann in Untersuchungshaft

Versuchter Mord bei Osnabrück 29 Jährige außer Lebensgefahr Ehemann in Untersuchungshaft 1564801417 310x205 - Versuchter Mord bei Osnabrück: 29-Jährige außer Lebensgefahr - Ehemann in Untersuchungshaft

Am Donnerstagmittag kam es in Georgsmarienhütte bei Osnabrück zu einem größeren Polizeieinsatz. Die Beamten waren zu einer häuslichen Gewalt gerufen worden, bei der eine 29-jährige Frau lebensgefährlich verletzt wurde. Die Frau ist nunmehr außer Lebensgefahr. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Osnabrück wurde ihr Ehemann am Freitag einem Haftrichter vorgeführt. Der Richter …

Jetzt lesen »

Bahnsteig-Attacke in Frankfurt: FDP will mehr EU-weite Fahndungen

Bahnsteig Attacke in Frankfurt FDP will mehr EU weite Fahndungen 310x205 - Bahnsteig-Attacke in Frankfurt: FDP will mehr EU-weite Fahndungen

Nach der Bahnsteig-Attacke am Frankfurter Hauptbahnhof fordert die FDP, künftig stärker auf europaweite Fahndungen zu setzen. "Eine frühzeitigere europäische Fahndung ist grundsätzlich begrüßenswert, denn weder Verbrechen noch Verbrecher machen an Landesgrenzen halt", sagte Konstantin Kuhle, innenpolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, der "Welt" (Donnerstagsausgabe). Es dürfe nicht sein, "dass eine knapp vierstündige …

Jetzt lesen »

Lambrecht: Videoüberwachung bereits an vielen Bahnhöfen vorhanden

Lambrecht Videoueberwachung bereits an vielen Bahnhoefen vorhanden 310x205 - Lambrecht: Videoüberwachung bereits an vielen Bahnhöfen vorhanden

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) hat zurückhaltend auf die Forderung von Innenminister Horst Seehofer (CSU) reagiert, nach der tödlichen Attacke von Frankfurt die Videoüberwachung in Bahnhöfen auszuweiten. "Videoüberwachung gibt es bereits an vielen Bahnhöfen. Wir sollten jetzt über alle Schritte reden, die die Sicherheit wirklich erhöhen", sagte die SPD-Politikerin den Zeitungen …

Jetzt lesen »