Start > News zu Haiti

News zu Haiti

Haiti ist ein auf der Insel Hispaniola in den Großen Antillen gelegener Inselstaat. Er umfasst den westlichen Teil der Karibikinsel, deren Ostteil die Dominikanische Republik einnimmt.
Der Landesname kommt aus der Sprache der Taíno, der Ureinwohner Hispaniolas, und bedeutet „bergiges Land“. Die heutigen etwa neun Millionen Einwohner Haitis sind größtenteils afrikanischer Abstammung. Hauptstadt des Landes ist Port-au-Prince. Haiti war nach der französischen Kolonialzeit der reichste Staat Lateinamerikas. Es ist jedoch inzwischen das einzige Land des amerikanischen Doppelkontinents, das zu den am wenigsten entwickelten Ländern gezählt wird. Zur schwachen Wirtschaft kommt eine instabile politische Lage mit zahlreichen Unruhen, weshalb im letzten Jahrzehnt über drei Millionen Haitianer ausgewandert sind.

Pannen bei Flugbereitschaft: Bundesminister sollen Linie fliegen

Wegen der wiederholten Pannen der Flugbereitschaft müssen die meisten Minister aus dem Bundeskabinett laut eines Medienberichts ihre Diensttermine ab sofort mit normalen Linienflügen bestreiten. Die weißen VIP-Jets der Luftwaffe würden in Zukunft hauptsächlich für die „priorisierten Anforderungsträger“ zur Verfügung stehen, darunter fielen der Bundespräsident, die Bundeskanzlerin, der Vizekanzler und die …

Jetzt lesen »

UN: Mehr als 729.000 Haitianer gegen Cholera geimpft

Nach Angaben der Vereinten Nationen hat eine Impf-Kampagne der Organización Panamericana de la Salud (PAHO) und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) mehr als 729.000 Menschen in den im Oktober von Hurrikan Matthew verwüsteten Gebieten Haitis erreicht: Die Kampagne war am 8. November gestartet worden, um auf Cholera-Ausbrüche in Gebieten zu reagieren, in …

Jetzt lesen »

Auswärtiges Amt kündigt nach Hurrikan Soforthilfe für Haiti an

Deutschland hat nach dem Hurrikan „Matthew“ 600.000 Euro Soforthilfe für die Opfer in Haiti bereitgestellt. Das teilte ein Sprecher des Auswärtigen Amtes am Freitag mit. „Wir wollen rasch helfen, um die Not der Menschen zu lindern“, sagte er. Behördenangaben zufolge stieg die Zahl der Todesopfer auf über 470. Unterdessen verlor …

Jetzt lesen »

Haiti: Schwere Unruhen nach Wahl-Absage

Nach der erneuten Absage der Stichwahlen um das Präsidentenamt in Haiti ist es im Land zu schweren Unruhen gekommen. Dabei kam mindestens ein Mensch ums Leben. Demonstranten forderten den Rücktritt von Staatschef Martelly und die Auflösung des Provisorischen Wahlrates. Der Wahlrat hatte bereits zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen die …

Jetzt lesen »

Deutschland leistet bislang keine Ebola-Hilfe

dts_image_8389_jomebsmbhf_2171_445_334

Berlin – Deutschland hat in den westafrikanischen Ländern, die von der Ebola-Epidemie betroffen sind, bislang keine eigene medizinische Hilfe geleistet. Trotz umfangreicher personeller und finanzieller Zusagen wird keines der zahlreichen Zentren zur Behandlung Ebola-Kranker bislang in deutscher Regie betrieben, berichtet die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ (F.A.S.). Nach Angaben der „Ebola Task …

Jetzt lesen »

Kritische Reiseländer: wenn der Urlaub zum Albtraum wird

Berlin – Raus aus dem nasskalten Deutschland, hin zu den schönsten Sommerparadiesen – diesen Plan haben zahlreiche Urlauber jedes Jahr für die Sommerferien. Doch Ruhe und Erholung wird derzeit in vielen Ländern vergebens gesucht: Demonstrationen in der Türkei, Putsch in Ägypten, Piraten vor Somalia, anti-deutsche Stimmung in Griechenland – Krisen …

Jetzt lesen »

DONAUER baut Photovoltaik Aufdachanlage in Namibia

Gilching – Um eine deutliche Kostenreduzierung des eigenen Energiepreises zu erzielen, setzt Namibias größte Brauerei – Namibia Breweries Limited (NBL) – auf eine hybride Photovoltaikanlage für den industriellen Eigenverbrauch. Durch das D:Hybrid Energy Management der Firma Donauer aus Gilching in Deutschland, wird die Integration der 1 MWp Dachanlage in das …

Jetzt lesen »

Auf Kolumbus‘ Spuren in der Dominikanischen Republik

Santo Domingo – Der Klang der Karibik – hier mischen sich der Rhythmus und die Instrumente afrikanischer Sklaven und der spanischen Eroberer. Als Christoph Kolumbus 1492 in der Neuen Welt landete, veränderte er auch die Dominikanische Republik für immer. Der Entdecker Amerikas lockt mehr als fünf Jahrhunderte später jedes Jahr …

Jetzt lesen »