Start > News zu Hans Ulrich

News zu Hans Ulrich

Hans-Ulrich Rudel war ein deutscher Schlachtflieger und Offizier der Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg. Er war der einzige Träger der höchsten Verleihungsstufe des Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes mit goldenem Eichenlaub, Schwertern und Brillanten. Nach Kriegsende betätigte er sich als NS-Fluchthelfer, Waffenhändler und unterstützte die rechtsextreme Deutsche Reichspartei.

Politiker haben schlechtes Bild von deutschen Top-Managern

Berlin - Weniger als 25 Prozent der politischen Entscheidungsträger sind der Meinung, dass die deutschen Topmanager einen "guten" oder gar "sehr guten" Job machen. Unter den Top-Managern erhalten nur BMW-Chef Norbert Reithofer und Volkswagen-Chef Martin Winterkorn von mehr als 60 Prozent der Befragten die Note "sehr gut" oder "gut". Alle …

Jetzt lesen »

Schäuble braucht Distanz zu Merkel

Berlin - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble will kein zu enges Verhältnis zu Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU), auch wenn man sich schon lange kenne. Schließlich sei sie die Kanzlerin und er der Finanzminister: "Das ist ein Verhältnis, in dem man Respekt und Distanz braucht. Zu eng ist gar nicht gut", sagte …

Jetzt lesen »

Bundeswehr will Soldaten vor Einsatz psychologisch durchchecken

Berlin - Die Bundeswehr will künftig die psychische Fitness von Soldaten für Auslandseinsätze testen. Das geht aus einem Sachstandsbericht hervor, den der Beauftragte des Ministeriums für Einsatztraumatisierte dem Verteidigungsausschuss des Bundestages vorgelegt hat. Der Bericht liegt der "Welt" vor. Geplant sind regelmäßige psychologische Untersuchungen, zum ersten Mal schon bei Einstellung …

Jetzt lesen »

Bei US-Experten wächst Skepsis gegenüber Romney

Berlin/Washington - Unter führenden US-Kennern in Deutschland wächst die Skepsis gegenüber einem möglichen US-Präsidenten Mitt Romney. Angesichts der angespannten internationalen Lage zeigte sich der Vorsitzende der deutsch-amerikanischen Parlamentariergruppe im Bundestag, Hans-Ulrich Klose (SPD), besorgt über außenpolitische Signale des republikanischen Präsidentschaftskandidaten. "Russland als größten geostrategischen Gegner auszuweisen, fußt nicht auf einer …

Jetzt lesen »

Klose fordert Urwahl des SPD-Kanzlerkandidaten

Berlin - Der SPD-Außenpolitiker Hans-Ulrich Klose hat sich für eine Urwahl des Kanzlerkandidaten seiner Partei ausgesprochen und "Spannungen" innerhalb der Troika bemängelt. "Es wäre gut, wenn die SPD den Kanzlerkandidaten von ihren Mitgliedern bestimmen lässt. Das könnte die Partei zu einem großen Engagement motivieren", sagte Klose der Tageszeitung "Die Welt" …

Jetzt lesen »

Früherer SPD-Fraktionschef Klose verlässt den Bundestag

Berlin - Der frühere SPD-Fraktionschef Hans-Ulrich Klose wird mit der nächsten Bundestagswahl aus dem Parlament ausscheiden. "Bei der Bundestagswahl werde ich 76 Jahre alt sein und dem Parlament über 30 Jahre lang angehören. Das ist genug", sagte Klose der Tageszeitung "Die Welt" (Mittwochausgabe). "Irgendwann muss Schluss sein." Auch wenn er …

Jetzt lesen »

Experten kritisieren psychologische Therapien in Deutschland

Berlin - Die Therapie seelischer Störungen in Deutschland gerät zunehmend in die Kritik. Im Nachrichtenmagazin "Focus" bemängelt der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Peter Falkai, viele Behandlungsmethoden seien "sehr eklektizistisch". Unter den psychotherapeutisch tätigen Kollegen herrsche "Rosinenpickerei", mehrere mehr oder weniger anerkannte Schulen würden sich voneinander abkapseln. "Focus" hatte …

Jetzt lesen »

Bericht: ARD-Programmbeirat fordert Reduzierung der Talkangebote

Hamburg - Der ARD-Programmbeirat kommt in seiner Beurteilung der fünf Talkshows im Ersten einem Medienbericht zufolge zu einem vernichtenden Urteil. In einem internen Papier fordert das Gremium laut dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" eine "Reduzierung der Talkangebote". Vorgeworfen wird den Gesprächsrunden "Themendoppelungen und -verschleiß" und "Gästedoppelungen- und verschleiß". Kurz: "Zu viel …

Jetzt lesen »

BASF setzt auf günstiges Erdgas in den USA

Florham Park - Der deutsche Chemiekonzern BASF will stärker vom Erdgas-Boom in den USA profitieren: Der in der chemischen Industrie so wichtige Rohstoff ist in den USA derzeit nur etwa halb so teuer wie noch vor einem Jahr. "Das bringt klare Wettbewerbsvorteile", sagt Nordamerika-Chef und Konzern-Finanzvorstand Hans-Ulrich Engel im Gespräch …

Jetzt lesen »

FDP-Chef Rösler will mit Mitte 40 aus der aktiven Politik aussteigen

Hamburg - Der Bundeswirtschaftsminister und FDP-Vorsitzende Philipp Rösler hat bekräftigt, dass er sich mit Mitte 40 aus der aktiven Politik zurückziehen will. "Das war immer meine Zielsetzung, und davon bin ich auch nicht abgewichen", sagte Rösler beim "Baumwallgespräch" des Verlags Gruner+Jahr auf eine entsprechende Frage von Moderator Hans-Ulrich Jörges, Mitglied …

Jetzt lesen »

SPD-Außenpolitiker Klose hält die USA in der Syrien-Frage für überfordert

Berlin - Der Vize-Vorsitzende des Außenausschusses im Bundestag, Hans-Ulrich Klose (SPD) hat davor gewarnt, das Blutvergießen in Syrien mit militärischen Mitteln zu beenden. "Direkt eingreifen kann man nicht, weil Syrien ein so zentraler arabischer Staat ist, mit so vielen unterschiedlichen Nachbarn. Eine Intervention könnte man nicht unter Kontrolle halten", sagte …

Jetzt lesen »