Start > News zu Hapag Lloyd

News zu Hapag Lloyd

Die Hapag-Lloyd AG ist ein Transport- und Logistikunternehmen mit Firmensitz in Hamburg.

Hapag-Lloyd-Chef verteidigt Börsengang

Rolf Habben Jansen, Chef von Hapag-Lloyd, hat den dritten Anlauf des Transport- und Logistikunternehmens an die Börse verteidigt. „Den idealen Zeitpunkt erwischt man nie“, sagte er in einem Interview mit dem „Handelsblatt“ (Freitagausgabe). Habben Jansen betonte, dass das Geld aus dem im Volumen auf 300 Millionen Dollar gekürzten Börsengang in …

Jetzt lesen »

Großaktionär Kühne fordert neue Strategie für Hapag-Lloyd

Hamburg – Nach der geplatzten Fusion der größten deutschen Reederei, Hapag-Lloyd, mit dem Wettbewerber Hamburg Süd fordert Hapag-Großaktionär Klaus-Michael Kühne eine neue Strategiedebatte. „Es muss eine Standortbestimmung und es muss Gespräche über die zukünftige strategische Ausrichtung des Unternehmens geben“, sagte Kühne dem „Manager Magazin“ (Erscheinungsdatum: 21. Juni). Er plädiere dafür, …

Jetzt lesen »

Schliessen sich die Reedereien Hapag-Lloyd und Hamburg Süd zusammen?

Frankfurt – In der Not fallen Zusammenschlüsse häufig leichter. Bei großer und ganz großer Not gilt das vermutlich erst recht. Die große Frage ist, wo genau bei den größten deutschen Linienreedereien Hapag-Lloyd und Hamburg Süd, die eine Fusion prüfen, derzeit die Pegel stehen, ob es bald schon heißt: „Frauen und …

Jetzt lesen »

Hapag-Großaktionär wünscht sich Fusion mit Reederei aus Fernost

Hamburg – Nachdem die beiden Reedereien Hapag-Lloyd und Hamburg Süd Fusionspläne bekannt gegeben haben, hat Hapag-Großaktionär und Unternehmer Klaus-Michael Kühne einen Zusammenschluss mit einer fernöstlichen Reederei ins Gespräch gebracht. „Mein persönlicher Wunschtraum wäre ein Bündnis aus drei Partnern: Zu Hapag-Lloyd und Hamburg Süd müsste noch eine Reederei aus Fernost hinzukommen“, …

Jetzt lesen »

Hapag-Lloyd-Chef sieht Schifffahrtsstandort Deutschland in Gefahr

Hamburg – Der Präsident des Verbands Deutscher Reeder, Michael Behrendt, sieht den Schifffahrtsstandort Deutschland mit 30000 Arbeitsplätzen in Gefahr. Nach vier Krisenjahren drohten zahlreiche Insolvenzen, wenn nicht schnell Hilfe vom Staat komme, sagte Behrendt im Gespräch mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z./Mittwochsausgabe). „Die Bundesregierung muss entscheiden, ob sie Hilfe gewähren …

Jetzt lesen »

Hapag-Lloyd-Kreuzfahrten-Chef erbost über Kritik an seiner Branche

Berlin – Der Chef des Kreuzfahrtanbieters Hapag-Lloyd, Sebastian Ahrens, hält die Kritik an der Branche nach der Havarie der Costa Concordia für vollkommen überzogen. „Es ist gefährlicher, Rad zu fahren, als auf eine Kreuzfahrt zu gehen“, sagte Ahrens dem Nachrichtenmagazin „Focus“. „Statistisch gesehen“ seien Kreuzfahrten die sicherste Urlaubsform. „Wenn sich …

Jetzt lesen »

Transportunternehmer Kühne und Stadt Hamburg wollen Hapag-Lloyd kaufen

Foto: Hapag-Lloyd-Container, Hapag-Lloyd, Text: dts Nachrichtenagentur Hamburg – Hapag-Lloyd bekommt neue und zugleich alte Eigentümer: Der Transportunternehmer Klaus-Michael Kühne und die Stadt Hamburg wollen Hapag-Lloyd komplett übernehmen. Dafür wollen sie dem Tourismuskonzern TUI dessen Anteile von gut 33 Prozent abkaufen. „Der Prozess ist zwar noch nicht abgeschlossen, aber die Würfel …

Jetzt lesen »

Studie: Gesundheitskonzerne sind neue Wachstumssieger

Berlin – Unter den 500 größten Unternehmen Deutschlands (Top 500) haben sich einer Studie zufolge insbesondere Gesundheitskonzerne als neue Wachstumssieger in den Vordergrund geschoben. Im Rahmen einer Analyse der Unternehmensberatung Accenture sind 13 neue Unternehmen identifiziert worden, die über mehrere Jahre hinweg sowohl den Durchschnitt der Top500 als auch das …

Jetzt lesen »

Hapag-Lloyd-Chef Behrendt sieht unbefriedigendes Jahr voraus

Der Chef der Linienreederei Hapag-Lloyd, Michael Behrendt, sieht ein wirtschaftlich unbefriedigendes Jahr voraus. Der Preiskampf in der Containerschifffahrt setze Deutschlands größter Linienreederei zu. „Das gesamte Jahr wird für die Branche unbefriedigend sein“, sagte Firmenchef Michael Behrendt dem „Handelsblatt“ (Dienstagausgabe). „Wir haben genug zu tun, könnten auf vielen Routen sehr auskömmliche …

Jetzt lesen »