Start > News zu Hassan Rohani

News zu Hassan Rohani

Hassan Rohani ist ein iranischer Politiker und ein schiitischer Mudschtahid mit dem religiösen Titel Hodschatoleslam. Er ist seit dem 3. August 2013 Präsident der Islamischen Republik Iran, nachdem er die Wahl am 14. Juni 2013 gewonnen hatte.

Iran-Expertin schließt Regime-Wechsel als Folge von Protesten aus

Die Islamwissenschaftlerin und Iran-Expertin Katajun Amirpur schließt einen Regime-Wechsel in dem Land als Folge von Bürgerprotesten aus. „Die Hardliner schalten alles aus, was sich ihnen widersetzt. Das wissen die Iraner auch“, sagte Amirpur dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Donnerstagsausgabe). Die Wissenschaftlerin, deren Vater aus dem Iran stammt, war erst am Montag von …

Jetzt lesen »

Trump kritisiert Internetsperre im Iran

US-Präsident Donald Trump hat die iranische Führung erneut für ihren Umgang mit den Protesten im Land kritisiert. „Iran, the Number One State of Sponsored Terror with numerous violations of Human Rights occurring on an hourly basis, has now closed down the Internet so that peaceful demonstrators cannot communicate. Not good!“, …

Jetzt lesen »

Irans Präsident will friedliche Proteste angeblich zulassen

Irans Präsident Hassan Rohani hat am Sonntag in einer ersten Reaktion versprochen, friedliche Proteste zuzulassen. Es müsse einen „Raum für Kritik“ geben. Bei den Protesten dürfe es aber nicht zu Gewalt oder Zerstörungen kommen, soll Rohani laut Staatsrundfunk bei einer Krisensitzung des Kabinetts gesagt haben. Damit positionierte er sich etwas …

Jetzt lesen »

Gabriel gratuliert iranischem Präsidenten Rohani zur Wiederwahl

Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) hat dem iranischen Präsidenten Hassan Rohani zu dessen Wiederwahl gratuliert. „Sein Sieg ist ein Zeichen für die breite Unterstützung in der Bevölkerung für den Weg der wirtschaftlichen und politischen Öffnung, den Iran seit dem Atomabkommen eingeschlagen hat“, sagte Gabriel am Samstag. Deutschland stehe als Partner bereit, …

Jetzt lesen »

SPD-Außenpolitiker Mützenich rechnet mit Wiederwahl Rohanis im Iran

Der SPD-Außenpolitiker Rolf Mützenich rechnet mit der Wiederwahl von Hassan Rohani bei der Präsidentschaftswahl im Iran. „Zumindest das, was ich gehört und gelesen habe, deutet doch darauf hin, dass am Ende, auch wenn es Kritik an Rohani gibt, er möglicherweise auch die Nase vorne hat“, sagte Mützenich im „Deutschlandfunk“. Hinter …

Jetzt lesen »

Syrien: Russische Langstreckenbomber fliegen Angriffe aus dem Iran

Russland hat am Dienstag begonnen, Langstreckenbomber im Iran zu stationieren, um Einsätze gegen Ziele in Syrien zu fliegen. Langstreckenbomber des Typs Tu-22M3 und taktische Bomber des Typs Su-34 seien von der Luftwaffenbasis Hamadan im Iran gestartet und hätten konzentrierte Angriffe gegen syrische Ziele in den Regionen Aleppo, Deir ez-Zor und …

Jetzt lesen »

Merkel gibt grundsätzlichen Widerstand gegen Rohani-Besuch auf

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat ihren grundsätzlichen Widerstand gegen einen Besuch des iranischen Präsidenten Hassan Rohani aufgegeben. Möglicherweise komme Rohani bereits in diesem Jahr, heißt es laut „Spiegel“ in Regierungskreisen. Allerdings müssten noch Einzelheiten geklärt werden. Außenminister Frank-Walter Steinmeier und Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (beide SPD) drängen Merkel seit Längerem darauf, …

Jetzt lesen »

Christian Schmidt beklagt Rechtsunsicherheit bei Irangeschäften

Aus Angst vor US-Sanktionen zögern viele Banken bislang, Geschäfte deutscher Unternehmen mit dem Iran zu finanzieren. „Die Rechtsunsicherheit für deutsche Banken bei Irangeschäften ist ein großes Problem“, sagte Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt dem Nachrichten-Magazin „Der Spiegel“. In den USA sind auch nach Inkrafttreten des Atom-Abkommens Sanktionen gegen Iran in Kraft, viele …

Jetzt lesen »

Wahlen im Iran: Erfolge für Reformer und Moderate

Nach der Wahl des neuen Parlaments und des Expertenrats im Iran sind Reformer und Moderate auf Erfolgskurs: Bei der Parlamentswahl hat das Reformlager um Präsident Hassan Rohani offenbar alle 30 zu vergebenden Parlamentssitze für die Hauptstadt Teheran geholt. Das berichtet das Staatsfernsehen nach der Auszählung von 90 Prozent der Stimmen. …

Jetzt lesen »