Start > News zu HDI

News zu HDI

The PSA Group sells a variety of diesel automobile engines with the HDi designation. Earlier versions were exclusive to Peugeot and Citroën. In 1998, PSA entered into a joint venture with the Ford Motor Company to produce a range of new diesel engines. The joint venture makes identical engines which are fitted to a variety of vehicles from a range of car manufacturers. The engines are assembled in production plants in the cities of Trémery and Douvrin for PSA in France, at the Ford Dagenham plant in England, and the Ford-owned Volvo Engine Plant in Skövde Sweden.
Half of the group’s vehicles are fitted with an HDi diesel engine: in 2007 this amounted to approximately 1.8 million vehicles.
As a result of a cooperation between BMW Group and PSA, the MINI One D and the MINI Cooper D are also fitted with PSA-made HDi DV engines.

Deutsche schätzen Lage als unsicher ein

Internationale Krisen und Terrorgefahren führen zu einer tiefen Verunsicherung der Bevölkerung in Deutschland. Nur sechs Prozent der Deutschen glauben, dass sie in einem sicheren Jahrzehnt leben. Dagegen werden rückblickend die achtziger und neunziger Jahre als relativ sicher angesehen, wie eine große Sicherheitsumfrage von YouGoy im Auftrag von „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ und …

Jetzt lesen »

Deutsche geben Politik schlechte Noten bei Innerer Sicherheit

Bei der Bekämpfung von Kriminalität und Terror sehen sich die Deutschen von der Politik nur schlecht vertreten. Auf dem Feld der Inneren Sicherheit geben 43 Prozent der Deutschen der Politik die Note mangelhaft oder ungenügend, nur elf Prozent dagegen bezeichnen die Anstrengungen in diesem Bereich als gut, 20 Prozent als …

Jetzt lesen »

Versicherungslücken: Versicherungen an neue Verhältnisse anpassen

Die erste Berührung mit dem Thema Versicherung erfolgt meist beim Einzug in die erste eigene Wohnung. Zu diesem Zeitpunkt wird ein Grundstock an Versicherungen abgeschlossen – oft bei einem Anbieter, mit dem Eltern oder Freunde positive Erfahrungen gemacht haben. Ab dann aber schlummern viele Policen im Ordner und geraten in …

Jetzt lesen »

HDI Global will keine kommerziellen Airlines mehr versichern

dts_image_7942_oqmssetsot_2172_701_526.jpg

Schon seit Jahren ist das Geschäft mit Versicherungen von Fluggesellschaften schwierig, der Versicherer HDI-Global zieht nun die Konsequenzen: „Wir haben beschlossen, keinen Versicherungsschutz für kommerzielle Airlines anzubieten“, sagte der Vorstandvorsitzende Christian Hinsch dem „Handelsblatt“ (Mittwochsausgabe). Aufgrund der Ereignisse in den vergangenen Jahren habe man das Geschäft „neu bewertet“, erklärte er. …

Jetzt lesen »

Wirtschaftsmesse Hannover am 11. und 12. 09.13

Vom 11. bis 12.09.2013 findet die dritte Wirtschaftsmesse Hannover statt. Veranstaltungsort ist der VIP-Bereich in der HDI-Arena. 2 Tage lang werden Aussteller aus der Stadt und der Region Hannover Produkte und Dienstleistungen ihrer Unternehmen präsentieren. Ein buntes Rahmenprogramm rund um den Fußball, Entertainment und Informationsveranstaltungen runden das Angebot ab und …

Jetzt lesen »

Umfrage: 69 Prozent wollen keine Lebensversicherung mehr abschließen

Berlin – Das Vertrauen der Deutschen in die Lebensversicherung ist erschüttert: Nach einer Emnid-Umfrage im Auftrag von „Bild am Sonntag“ würden 69 Prozent der Bundesbürger heute keine solche Versicherung mehr abschließen. Nur 29 Prozent würden es weiterhin tun. Auch bei der Frage, ob Versicherungskonzerne die einst zugesagten Leistungen bei Lebensversicherungen …

Jetzt lesen »

Multiaufsichtsrat Wenning kritisiert deutsche Corporate Governance

Berlin – Multiaufsichtsrat Werner Wenning hält die deutsche Unternehmenskontrolle für überreglementiert. Im Gespräch mit dem „Manager Magazin“ erklärte der 65-Jährige, er möchte bei seiner Aufsichtsratsarbeit „die größtmögliche Flexibilität“. „Ich laufe nicht mit dem Aktiengesetz oder Corporate-Governance-Kodex unter dem Arm herum“, so Wenning. Der ehemalige Bayer-Chef sitzt ab Oktober an der …

Jetzt lesen »

Finanzaufseher planen Milliardenlasten für große Versicherer

Washington – Als Lehre aus der Finanzkrise drohen nun auch Versicherern strengere Auflagen vonseiten der Aufseher. Denn in der internationalen Debatte um zusätzliche Kapitalvorschriften für systemrelevante Finanzinstitute geht es nicht länger nur um Banken: Nach Informationen der Tageszeitung „Die Welt“ (Donnerstagausgabe) geriet bei den Beratungen am Rande des Weltbanktreffens in …

Jetzt lesen »