Start > News zu Heinz Peter Meidinger

News zu Heinz Peter Meidinger

Philologenverband: Gute Bildung mehr als Pisa-Studie

Osnabrück - Der Chef des Deutschen Philologenverbands, Heinz-Peter Meidinger, sieht in guter Bildung mehr als ein gutes Abschneiden bei der Pisa-Studie. "Wir sollten endlich die Pisa-Scheuklappen abnehmen und einen umfassenderen Bildungsbegriff anstreben", forderte Meidinger im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Mittwochausgabe). Zu guter Bildung gehöre viel mehr, als bei …

Jetzt lesen »

Lehrerverband: 150.000 neue Stellen für Ganztagsschulen notwendig

Berlin - Der Deutsche Philologenverband erwartet, dass für die Einhaltung des Ganztagsschul-Versprechens fast ein Drittel mehr Lehrer eingestellt werden müssen. "Um eine Ganztagsschule aufzubauen, hat man einen Personalmehrbedarf von rund 30 Prozent. Wenn man von einer Gesamtzahl an Lehrern in Deutschland an Regelschulen ohne Berufsschulen von 500.000 ausgeht, müssten wohl …

Jetzt lesen »

Tausende Lehrer beantragen Arbeitslosengeld

Berlin - Jedes Jahr müssen in Deutschland Tausende befristet angestellte Lehrer im Sommer Arbeitslosengeld I oder wegen nicht ausreichender Ansprüche aus der Arbeitslosenversicherung kurzzeitig Hartz IV beantragen. Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit (BA) meldeten sich in den Sommerferienmonaten 2012 bundesweit 5400 Lehrer zusätzlich arbeitslos, wie die "Süddeutsche Zeitung" (Montags-Ausgabe) …

Jetzt lesen »

Massive Kritik an Freizeitpark-Plänen der Koalition

Berlin - Die Pläne von Union und FDP für mehr Schulbesuche in Freizeitparks stoßen auf heftigen Widerstand. Der Online-Ausgabe der "Bild-Zeitung" sagte SPD-Fraktionsgeschäftsführer Thomas Oppermann: "Die Koalition hat in der Schulpolitik den Überblick verloren. Wir brauchen in der Schule Mathe und Deutsch statt Achterbahn und Zuckerwatte." Oppermann reagierte damit auf …

Jetzt lesen »

Nach Grundschul-Studie: Lehrerfunktionäre kritisieren Stadtstaaten

Berlin - Angesichts des miserablen Abschneidens von Hamburg, Berlin und Bremen beim Grundschulvergleich haben Lehrerfunktionäre harsche Kritik an der Schulpolitik der Stadtstaaten geübt. Der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, Josef Kraus, bemängelte den Trend zur Absenkung von Anforderungen, um möglichst viele Schüler zum Abitur zu bringen. "Der infiziert die ganze Republik", …

Jetzt lesen »