Start > News zu Helge Braun

News zu Helge Braun

Helge Reinhold Braun ist ein deutscher Politiker der CDU, direkt gewählter Bundestagsabgeordneter des Wahlkreises Gießen und Staatsminister bei der Bundeskanzlerin.

Bundesregierung bietet Paris Hilfe bei Wiederaufbau von Notre-Dame an

Die Bundesregierung bietet Frankreich Hilfe beim Wiederaufbau der durch ein Feuer beschädigten Kathedrale Notre Dame in Paris an. „Wenn Deutschland helfen kann, und sei es mit Unterstützung von Fachkräften und Restauratoren, um das was verloren gegangen oder beschädigt worden ist wieder aufzubauen, werden wir Frankreich dabei unterstützen“, sagte Kanzleramtschef Helge …

Jetzt lesen »

EU-Urheberrechtsreform: SPD begrüßt Ankündigung von Kanzleramtschef

Der digitalpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Jens Zimmermann, hat die Ankündigung von Kanzleramtschef Helge Braun (CDU) begrüßt, bei der Umsetzung der neuen EU-Urheberrechtsreform die Anwendung von Uploadfiltern mittels Lizenzvereinbarungen zu vermeiden. „Allerdings bin ich von so viel Optimismus von Herrn Braun dennoch überrascht“, sagte Zimmermann dem „Handelsblatt“ (Freitagsausgabe). Von allem, was …

Jetzt lesen »

Bitkom bezweifelt Umsetzung von Urheberrechtsreform ohne Uploadfilter

Der IT-Verband Bitkom bezweifelt, dass es der Bundesregierung gelingen wird, die neue EU-Urheberrechtsreform in Deutschland ohne die umstrittenen Uploadfilter umzusetzen. Entsprechend kritisch sieht Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder die Ankündigung von Kanzleramtschef Helge Braun (CDU), die Haftung von Online-Plattformen mittels Lizenzvereinbarungen zu vermeiden: „Es wird bei täglich mehr als 100 Millionen Uploads …

Jetzt lesen »

Kanzleramtschef bremst Altmaiers Industriestrategie

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) stößt mit seiner „Nationalen Industriestrategie 2030“ in Bundesregierung und Unionsfraktion auf wachsende Skepsis. Fusionen müssten „den Mitarbeitern und heimischen Kunden der Unternehmen zum Vorteil gereichen“, sagte Kanzleramtschef Helge Braun (CDU) dem „Handelsblatt“ (Mittwochsausgabe). „Unsere Unternehmen sollen wegen ihrer Wettbewerbsfähigkeit auf den Weltmärkten erfolgreich sein und nicht, …

Jetzt lesen »

Organspende: Gesetzentwurf soll Widerspruchslösung neu regeln

Eine Gruppe von zehn Bundestagsabgeordneten von CDU, CSU, SPD und Linke will die Organspende mit der Widerspruchslösung neu regeln und dabei das Entscheidungsrecht von Angehörigen abschaffen. Der Gesetzentwurf, über den die „Bild am Sonntag“ berichtet, sehe ein zweistufiges Verfahren vor: Wenn der Arzt den Hirntod feststellt, frage er bei einem …

Jetzt lesen »

Braun enttäuscht über Özil-Einladung an Erdogan

Kanzleramtschef Helge Braun (CDU) hat sich enttäuscht darüber gezeigt, dass Ex-Nationalspieler Mesut Özil den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan zu seiner Hochzeit eingeladen haben soll. „Das macht einen natürlich schon traurig. Wenn jemand, der so lange im deutschen Nationaltrikot Fußball gespielt hat, und nach seinem ersten Zusammentreffen mit Erdogan schon …

Jetzt lesen »

Kanzleramtschef: Bund schaut bei Bankenfusion auf Arbeitsplätze

Die Bundesregierung macht ihre Haltung zu einer Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank vor allem von einem Erhalt von Arbeitsplätzen abhängig. „Wir schauen natürlich auf die Zukunft der Arbeitsplätze, um die es geht“, sagte Kanzleramtschef Helge Braun (CDU) am Montag in der „Bild“-Sendung „Die richtigen Fragen“. Das sei natürlich ein …

Jetzt lesen »

Kanzleramtschef sieht Brexit-Verlängerung skeptisch

Kanzleramtschef Helge Braun (CDU) hat sich zu den anstehenden EU-Verhandlungen bezüglich einer Fristverlängerung für den Austritt Großbritanniens skeptisch geäußert: „Wenn es die Bitte der Briten gäbe, das wissen wir ja Stand jetzt auch noch nicht, eine Verlängerung zu bekommen, sollte man dem nachkommen. Noch länger zu warten, macht keinen Sinn“, …

Jetzt lesen »

Experte kritisiert KI-Strategie der Bundesregierung

Die nationale Strategie der Bundesregierung für Künstliche Intelligenz (KI) ist nach Ansicht von Experten schon heute veraltet. Die vorliegenden Pläne zeigten, dass die Bundesregierung aktuelle Entwicklungen in der KI-Forschung nicht im Blick habe, sagte der Professor für Medieninformatik Florian Gallwitz von der Technischen Hochschule Nürnberg dem Nachrichtenportal T-Online. „Der Begriff …

Jetzt lesen »