Start > News zu Helmut Kohl

News zu Helmut Kohl

Helmut Josef Michael Kohl ist ein ehemaliger deutscher Politiker der CDU. Er war von 1969 bis 1976 Ministerpräsident des Landes Rheinland-Pfalz und von 1982 bis 1998 der sechste Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland. Von 1973 bis 1998 war er Bundesvorsitzender seiner Partei, danach bis 2000 deren Ehrenvorsitzender.
Kohl war in den 1970er-Jahren einer der jüngsten CDU-Spitzenpolitiker und reformierte als CDU-Bundesvorsitzender seine Partei, der 1969 erstmals im Bund die Oppositionsrolle zugewiesen worden war. 1976 erzielte Kohl als Spitzenkandidat der Union aus CDU und CSU mit 48,6 Prozent der Stimmen das bis dahin zweitbeste Ergebnis für die Union und überhaupt einer Partei in der Geschichte der Bundestagswahlen, konnte aber die Regierung Schmidt nicht ablösen. Trotz dieser Niederlage gab er sein Amt als rheinland-pfälzischer Ministerpräsident auf und übernahm als Oppositionsführer im Deutschen Bundestag den Vorsitz der CDU/CSU-Fraktion.
Kohl gestaltete den Prozess der Wiedervereinigung 1989/1990 entscheidend mit und gilt deshalb als ein Vater der Einheit.

NRW-Grüne kritisieren Kramp-Karrenbauers Europa-Kurs

Der Europa-Kurs von CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer ist auf Kritik der nordrhein-westfälischen Grünen gestoßen. Es sei „fahrlässig, mit Grenzschließungen im Schengenraum zu drohen und damit eine der zentralen Errungenschaften des europäischen Friedensprojekts infrage zu stellen“, sagte der Vorsitzende der NRW-Grünen, Felix Banaszak, der „Neuen Westfälischen“ (Mittwochsausgabe). So falle die CDU in …

Jetzt lesen »

CDU-Verteidigungspolitiker Otte für europäischen Flugzeugträger

Der CDU-Verteidigungspolitiker Henning Otte unterstützt die Forderung nach einem europäischen Flugzeugträger. „Europa braucht eine starke eigene Verteidigung. Dazu gehören auch strategische Fähigkeiten wie Flugzeugträger“, sagte Otte den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben). CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer habe „völlig Recht, wenn sie diese europapolitische Forderung formuliert“. Scharfe Kritik kommt dagegen von FDP-Vizechefin Marie-Agnes …

Jetzt lesen »

AKK bekommt Kritik für Europa-Ideen aus eigener Fraktion

Die europapolitischen Vorschläge der CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer sind in den eigenen Reihen auf Kritik gestoßen. Der Vorsitzende des Europaausschusses des Bundestags, Gunther Krichbaum, sagte am Dienstag nach Teilnehmerangaben auf der Sitzung der Unionsfraktion, es hätte ihm besser gefallen, wenn Kramp-Karrenbauer das vorangestellt hätte, was in Europa möglich sei, statt zunächst …

Jetzt lesen »

Kramp-Karrenbauer verteidigt Europa-Konzept

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat ihr Europa-Konzept gegen Kritik verteidigt. „Es ist ja in der vergangenen Woche beklagt worden, dass es keine europapolitische Debatte in Deutschland gibt – unabhängig davon, wer sie auslöst“, sagte Kramp-Karrenbauer am Montag dem Fernsehsender „Welt“. Die CDU als größte Volkspartei in Deutschland habe diese Verantwortung wahrgenommen …

Jetzt lesen »

Juncker würdigt Kinkel als „großen Europäer“

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat den verstorbenen ehemaligen Bundesaußenminister Klaus Kinkel (FDP) als „großen Europäer“ gewürdigt. „Die Nachricht über den Tod Klaus Kinkels hat mich persönlich tief getroffen“, ließ sich Juncker am Dienstag zitieren. „Mit Klaus Kinkel verliere ich einen guten Freund und einen Wegbegleiter in europäischen Fragen, mit dem ich …

Jetzt lesen »

Orbán und AKK planen Treffen noch in diesem Monat

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer und der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán planen offenbar ein Treffen noch in diesem Monat. „Ich freue mich schon darauf, Kramp-Karrenbauer bald auch persönlich kennen zu lernen. Wir treffen uns im März in Brüssel“, sagte Orbán der „Welt am Sonntag“. Orbán bestätigte, dass zwei seiner engsten Mitarbeiter in …

Jetzt lesen »

Altmaier kritisiert Schäuble für Merz-Vorstoß

Wirtschaftsminister Peter Altmaier hat die Wahlempfehlung von Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble für Friedrich Merz zum neuen CDU-Vorsitzenden als „Dammbruch“ in der Beeinflussung der Delegierten bezeichnet und darauf mit Unterstützung für Annegret Kramp-Karrenbauer reagiert. Der Vorstoß von Schäuble als einer der führenden CDU-Persönlichkeiten habe ihn überrascht und gewundert, sagte Altmaier der „Rheinischen …

Jetzt lesen »

Schäuble riet Merkel zur Kandidatur 2017

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) hat Angela Merkel geraten, bei der Bundestagswahl 2017 noch einmal anzutreten. „Bevor Angela Merkel 2016 ihre Entscheidung, noch einmal zu kandidieren, bekannt gegeben hat, hat sie mit mir darüber gesprochen. Ich habe sie in ihrer Entscheidung bestärkt“, sagte Schäuble der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Mittwochausgabe). „In der …

Jetzt lesen »

Schäuble wirbt für Merz im Kampf um CDU-Vorsitz

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich im Kampf um den CDU-Vorsitz uneingeschränkt auf die Seite des Kandidaten Friedrich Merz gestellt. „Es wäre das Beste für das Land, wenn Friedrich Merz eine Mehrheit auf dem Parteitag erhielte“, sagte Schäuble der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Mittwochsausgabe). „Das würde es erleichtern, wieder zu einer …

Jetzt lesen »