Helmut Schmidt

Helmut Heinrich Waldemar Schmidt ist ein deutscher Politiker der SPD. Er war von 1974 bis 1982 der fünfte Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland.
Ab 1961 war Schmidt Senator der Polizeibehörde in Hamburg und erlangte während der Sturmflut 1962 als Krisenmanager große Popularität. Von 1967 bis 1969 war er Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion, 1969 bis 1972 Bundesminister der Verteidigung, 1972 war er für ein halbes Jahr gleichzeitig Bundesminister für Wirtschaft und Finanzen. Bis 1974 war er Bundesminister der Finanzen. 1974 wurde er zum Bundeskanzler gewählt. Gegen Ende seiner Amtszeit als Bundeskanzler leitete Schmidt, bedingt durch das Ausscheiden des Koalitionspartners FDP, für knapp zwei Wochen auch das Auswärtige Amt.
Schmidt ist Mitglied des deutsch-amerikanischen Netzwerks Atlantik-Brücke.
Seit 1983 ist er Mitherausgeber der Wochenzeitung Die Zeit.

Frankfurt am Main

CDU-Vize Bouffier attackiert Esken und Scholz

CDU-Vize Volker Bouffier wirft der SPD vor, sich im Wahlkampf hinter ihrem Kanzlerkandidaten Olaf Scholz zu verstecken. „Hinter Scholz steht…

Weiterlesen
Düsseldorf

EVP-Fraktionschef: Linke Bundesregierung würde Spaltung vertiefen

Vor dem CSU-Parteitag in München hat Parteivize Manfred Weber die Angriffe auf die SPD und ihren Kanzlerkandidaten Olaf Scholz verschärft.…

Weiterlesen
Deutschland

Lindner glaubt noch an Kanzler Laschet

Trotz der schlechten Umfragewerte für die Union glaubt FDP-Spitzenkandidat Christian Lindner weiterhin an eine Koalition unter Führung des Unionskanzlerkandidaten Armin…

Weiterlesen
News

Rürup: Erwarte nach Bundestagswahl keine Anhebung des Rentenalters

Der frühere Chef der Wirtschaftsweisen, Bert Rürup, rechnet nicht damit, dass die nach der Wahl im September gebildete neue Bundesregierung…

Weiterlesen
News

Seehofer hält Kritik an Baerbock für überzogen

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hält die fortgesetzte Kritik an Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock und ihrem Buch für überzogen. „Ich halte das…

Weiterlesen
Düsseldorf

Bouffier stellt Laschet und Söder Ultimatum von einer Woche

Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) stellt Armin Laschet (CDU) und Markus Söder (CSU) ein Ultimatum von einer Woche, um…

Weiterlesen
Düsseldorf

Stoiber gegen Abstimmung über K-Frage bei der Union

Der CSU-Ehrenvorsitzende und langjährige bayerische Ministerpräsident Edmund Stoiber hält die Initiative von bislang 54 Unions-Abgeordneten für eine Kampfabstimmung in der…

Weiterlesen
Europa

Steinmeier: Giscard d`Estaing hat geeintes Europa stark geprägt

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Lebensleistung des verstorbenen früheren französischen Präsidenten Valéry Giscard d`Estaing gewürdigt. „Geboren in Koblenz, war Valéry…

Weiterlesen
News

Ischinger gibt Bundesregierung Mitschuld an US-Truppenabzug

Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, hat der Bundesregierung Mitschuld am geplanten Teilabzug der US-Truppen aus Deutschland gegeben. „Es…

Weiterlesen
News

Scholz verspricht deutsche Finanzhilfen für Europa

Zum Start der deutschen EU-Ratspräsidentschaft hat Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) die Bereitschaft der Bundesregierung bekundet, den Wiederaufbau europäischer Krisenstaaten mit…

Weiterlesen
Deutschland

Röttgen und Graf Lambsdorff gegen Abzug der US-Atomwaffen

Die Chef-Außenpolitiker von CDU und FDP im Bundestag reagieren mit heftiger Kritik auf Forderungen der SPD-Partei- und Fraktionsspitze nach einem…

Weiterlesen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"