Start > News zu Herbert Kickl

News zu Herbert Kickl

FPÖ: Bakon-Schütze legt Mandat zurück

Jener ehemalige FPÖ Politiker der im Salzburger Bergheim im Juli von seinem Balkon geschossen hat, legt sein Mandat jetzt zurück. Der Mann hatte aus Frust über die Absetzung von Herbert Kickl mehrmals von seinem Balkon gefeuert und wurde von der Cobra festgenommen. Er hatte sich vorgestellt auf Bundespräsident Van der …

Jetzt lesen »

Kickl oder Hofer FPÖ: Wer ist hier der Boss?

Kickl oder Hofer FPÖ Wer ist hier der Boss 1564801330 310x205 - Kickl oder Hofer FPÖ: Wer ist hier der Boss?

Strategisches Kalkül oder doch ein interner Machtkampf? In der FPÖ brodelt es derzeit: Klubobmann Herbert Kickl widerspricht öffentlich seinem designierten Parteiobmann Norbert Hofer. Anders als Hofer, macht Kickl gestern das Innenministerium öffentlich zur Koalitionsbedingung für die FPÖ. Was zu der Frage führt: Wer ist in der FPÖ eigentlich der Boss?

Jetzt lesen »

BVT-Bilanz: Harte Kritik an Kickl und FPÖ

BVT Bilanz Harte Kritik an Kickl und FPÖ 1561774443 310x205 - BVT-Bilanz: Harte Kritik an Kickl und FPÖ

Mit den Neuwahlen ist auch der Untersuchungsausschuss zur Hausdurchsuchung im Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung vorzeitig beendet. Umsonst war der Ausschuss trotzdem nicht, resümieren heute die Oppositionsparteien und sehen abermals Ex-Innenminister Herbert Kickl als Drahtzieher einer blauen Umfärbeaktion.

Jetzt lesen »

Keine Minderheitsregierung unter Kurz

Keine Minderheitsregierung unter Kurz 1561688041 310x205 - Keine Minderheitsregierung unter Kurz

Keine Minderheitsregierung unter Kurz. Die FPÖ lehnt die Unterstützung einer möglichen Minderheitsregierung von Sebastian Kurz für die Zeit nach der Nationalratswahl ab. Und auf eine Rolle von Herbert Kickl in der FPÖ will man dort auch nicht verzichten, Kickl ist hinter Norbert Hofer Listenzweiter.

Jetzt lesen »

Kanzleramt lässt Ex-Geheimdienstkoordinator in Wien weiter gewähren

Kanzleramt laesst Ex Geheimdienstkoordinator in Wien weiter gewaehren 310x205 - Kanzleramt lässt Ex-Geheimdienstkoordinator in Wien weiter gewähren

Der ehemalige Geheimdienstbeauftragte der Bundesregierung, Klaus-Dieter Fritsche, darf weiter für das österreichische Innenministerium arbeiten. Das geht laut eines Bericht des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (Mittwochsausgaben) aus der Antwort der Staatsministerin im Kanzleramt, Dorothee Bär (CSU), auf eine Kleine Anfrage der innenpolitischen Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, Irene Mihalic, hervor. "Die Bewertung der Tätigkeit von …

Jetzt lesen »

Nepp: „Kommen stärker zurück als jemals zuvor“

Nepp „Kommen stärker zurück als jemals zuvor“ 1558664134 310x205 - Nepp: „Kommen stärker zurück als jemals zuvor“

Nach den Rücktritten von Heinz-Christian Strache und Johann Gudenus ist am Montagabend der nicht amtsführende Wiener FPÖ-Vizebürgermeister Dominik Nepp zum geschäftsführenden Obmann der Wiener Freiheitlichen designiert worden. Im Talk bei krone.tv-Moderator Gerhard Koller (siehe Video oben) erklärte er, dass er sich auf diese Aufgabe freue. Die FPÖ Wien sei sowohl …

Jetzt lesen »

Deutsche Regierung: Kein Problem bei Kooperation mit Innenministerium in Wien

Regierung Kein Problem bei Kooperation mit Innenministerium in Wien 310x205 - Deutsche Regierung: Kein Problem bei Kooperation mit Innenministerium in Wien

Die Bundesregierung sieht weiterhin keine Probleme bei der Beratertätigkeit des ehemaligen Geheimdienstkoordinators Klaus-Dieter Fritsche für das österreichische Innenministerium. Das sagte ein Regierungssprecher auf Anfrage der "Welt" (Donnerstagsausgabe). Diese Bewertung bestehe fort, hieß es. Fritsche sei vor dem Start der Tätigkeit auf seine Verschwiegenheitspflichten mit Bezug auf seine zuvor erworbenen vertraulichen …

Jetzt lesen »