Start > News zu Hermann Albers

News zu Hermann Albers

Leo Birinski war ein Dramatiker, Drehbuchautor und Filmregisseur jüdischer Herkunft. Er war in Österreich, Deutschland und in den Vereinigten Staaten tätig. Es gibt nur minimale Angaben zu Birinski in Enzyklopädien oder Wörterbüchern und kaum biographische Informationen. Die wenigen sind entweder verschwommen oder sogar verkehrt. Man kann fast mit Sicherheit festhalten, dass er die Entstehung verschiedener Täuschungen im gewissen Maße unterstützte.

Windenergie-Verband kritisiert „gravierende Fehlentwicklungen“

Windenergie Verband kritisiert gravierende Fehlentwicklungen 310x205 - Windenergie-Verband kritisiert "gravierende Fehlentwicklungen"

Der Bundesverband Windenergie (BWE) wirft der Bundesregierung "gravierende Fehlentwicklungen" im Energiesektor vor. Die Ziele für Klimaschutz und Energiewende bedeuteten, "dass wir eigentlich bei der Windenergie einen Zubau von 5.000 Megawatt pro Jahr haben müssten", sagte BWE-Präsident Hermann Albers dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Dienstagausgaben). Tatsächlich würden es aber in diesem Jahr "deutlich …

Jetzt lesen »

Windenergieverband warnt vor Subventionskürzungen

dts image 1551 dhfsnqmqra 2171 445 3342 310x205 - Windenergieverband warnt vor Subventionskürzungen

Berlin - Der Bundesverband WindEnergie warnt davor, die Subventionen für Windenergie wie geplant zu kürzen. Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel gefährde damit die Energiewende, so Hermann Albers, stellvertretender Präsident des Bundesverbandes, am Freitag in der Nachrichtensendung "NDR aktuell" im NDR Fernsehen. "Gabriels Pläne werden die Zielerreichung in den norddeutschen Ländern unmöglich machen." …

Jetzt lesen »

Präsidiumsklausur: CDU will auf Wirtschaft, Wachstum und Arbeitskräfte setzen

Foto: CDU-Flaggen, dts NachrichtenagenturBerlin - Die CDU will mit einem klaren politischen Abgrenzungskurs zur SPD ins neue Jahr gehen. Nach Informationen des Nachrichtenmagazins "Focus" will die Partei auf der Präsidiumsklausur Mitte Januar eine "Kieler Erklärung" verabschieden, in deren Mittelpunkt die Themen Wirtschaft, Wachstum und Arbeitsplätze stehen sollen. Sie wird den …

Jetzt lesen »