Start > News zu Herwarth Brune

News zu Herwarth Brune

Studie: Fachkräftemangel in Deutschland verschärft sich

Fachkraefte

Der Fachkräftemangel setzt die Wirtschaft in Deutschland weiter unter Druck. 49 Prozent der Unternehmen haben massive Probleme, offene Stellen zu besetzen. Das sind drei Prozentpunkte mehr als 2015 und der höchste Wert seit 2006. Für jeden siebten Betrieb hat sich die Situation gegenüber dem Vorjahr noch einmal verschärft. Das ergibt …

Jetzt lesen »

Manpower-Chef fordert Arbeitserlaubnis für Asylbewerber

dts_image_9257_akjmsaqeet_2172_445_334

Berlin - Der Deutschland-Chef des Zeitarbeits-Konzerns Manpower, Herwarth Brune, hat sich dafür ausgesprochen, Asylbewerbern in Deutschland eine Arbeitserlaubnis zu geben, sobald sie in der Bundesrepublik angekommen sind. "Wir vergeuden Talente", sagte er im Interview mit der "Zeit". Brune spricht sich dafür aus, das Arbeitsverbot für Asylbewerber abzuschaffen, die Anerkennung ausländischer …

Jetzt lesen »

Beschäftigungsaufbau verliert an Schwung

dts image 4976 arjohnijrj 2172 445 3341 310x205 - Beschäftigungsaufbau verliert an Schwung

Berlin - Der Beschäftigungsaufbau in Deutschland verliert laut eines Zeitungsberichts an Schwung. Für das dritte Quartal planen die Arbeitgeber weniger Neueinstellungen als im laufenden Quartal. Das signalisiert das Manpower-Arbeitsmarktbarometer, berichtet das "Handelsblatt" (Dienstagausgabe).Neun Prozent der deutschen Betriebe rechnen damit, dass sie im Zeitraum Juli bis September 2014 neue Mitarbeiter einstellen …

Jetzt lesen »

Studie: Mehrheit der Deutschen mit Job zufrieden

Berlin - Die Mehrheit der Bundesbürger ist laut einer Studie mit dem eigenen Arbeitsplatz zufrieden. In der repräsentativen Studie "Jobzufriedenheit 2014" der ManpowerGroup gaben 55 Prozent der Befragten an, zufrieden mit dem derzeitigen Arbeitsplatz zu sein, drei Prozent mehr als im Jahr 2013. Vor zwei Jahren hatten 63 Prozent der …

Jetzt lesen »

Arbeitsmarkt zieht an

Berlin - Die gute Stimmung in den deutschen Chefetagen überträgt sich auf den Arbeitsmarkt: Elf Prozent der Firmen wollen im zweiten Quartal Personal einstellen, lediglich drei Prozent rechnen mit Entlassungen. Das signalisiert das Manpower-Arbeitsmarktbarometer, über das das "Handelsblatt" (Dienstagausgabe) berichtet. "Die Zeit des Zögerns ist vorbei", betont Manpower-Deutschlandchef Herwarth Brune"Die …

Jetzt lesen »

Umfrage: Arbeitsmarkt startet gebremst ins Jahr 2014

Berlin - Die Arbeitgeber in Deutschland reagieren mit Vorsicht auf die unklare politische Lage in Berlin: Acht Prozent planen laut einer Umfrage im ersten Quartal Neueinstellungen, sechs Prozent erwarten Personalabbau. Das zeigt das Manpower-Arbeitsmarktbarometer, berichtet das "Handelsblatt" (Dienstagausgabe). Verglichen mit den Jahresauftakten der vergangenen Jahre sei die Stimmung damit so …

Jetzt lesen »

Umfrage sieht beste Beschäftigungschancen in Nord- und Ostdeutschland

Berlin - Die gesamtwirtschaftliche Schwächephase perlt am deutschen Arbeitsmarkt weitgehend ab. Das vom Personaldienstleister Manpower berechnete Arbeitsmarktbarometer, das dem "Handelsblatt" vorliegt, signalisiert für das dritte Quartal weiterhin eine leicht steigende Beschäftigung: Neun Prozent der Unternehmen wollen Personal aufbauen, lediglich vier Prozent abbauen, zeigt die repräsentative Umfrage. Immer mehr Personalchefs hätten …

Jetzt lesen »