Start > News zu HGB

News zu HGB

Hämoglobin ist der eisenhaltige Proteinkomplex, der in den roten Blutkörperchen der Wirbeltiere Sauerstoff bindet und ihnen ihre rote Farbe verleiht. Er besteht aus vier Globinen als Untereinheiten, je zwei Hb α und Hb β. Dies sind Proteine in der für Globine charakteristischen Faltung mit einer Tasche, in der ein Eisen-II-Komplex, das Häm, gebunden ist. Das Eisenion vermag ein Sauerstoffmolekül zu binden. Dabei ändert sich die Farbe des Häms von dunkel- zu hellrot. Die Bindungsstärke hängt empfindlich von der Konformation der Proteinumgebung des Häms ab. Wechselwirkungen zwischen den vier Globinen begünstigen die beiden extremen Zustände, in denen der Gesamtkomplex entweder mit vier Molekülen Sauerstoff gesättigt ist oder allen Sauerstoff abgegeben hat. Wechselwirkungen mit anderen Molekülen unterstützen die Be- und Entladung.
Für das Vorkommen von Hämoglobin und ähnlicher Globine im Tierreich, siehe Sauerstofftransporter.

Finanzskandale spalten katholische Kirche

Nach mehreren Finanzskandalen droht in der katholischen Kirche ein erbitterter Streit ums Geld. Das Erzbistum München und Freising, das sein Vermögen mit ärmeren Bistümern teilt, verlangt von den Empfängern mehr Transparenz. „Der Finanzausgleich hat zur Voraussetzung, dass wir eine Vergleichbarkeit haben“, sagte Peter Beer, der Generalvikar des Erzbistums, der „Süddeutschen …

Jetzt lesen »

Eon-Chef Teyssen bleibt trotz Verlust gelassen

Eon-Chef Johannes Teyssen macht sich auch nach Rekordabschreibungen und Rekordverlust keine Sorgen um die Finanzkraft des Energiekonzerns. „Durch die Abschreibungen ist ja kein einziger Euro abgeflossen“, sagte Teyssen dem „Handelsblatt“ (Montagsausgabe). „Unser Kerngeschäft arbeitet mit Gewinn. Und unsere Nettofinanzposition ist sogar positiv.“ Eon hatte im Zwischenbericht für die ersten neun …

Jetzt lesen »

Es wird eng, Kommentar zur Deutschen Bank von Bernd Neubacher

Deutsche Bank in Frankfurt

Nicht nur an Europas Aktien-, sondern auch am Hybridkapitalmarkt kommt der Wind für Banken von vorn. Dieselben Investoren, die den Instituten noch vor zwei Jahren Bonds aus der Hand rissen, weil sie Kupons von 6% und mehr verhießen, bekommen es mit der Angst zu tun. Ja, auch bei Pflichtwandlern sind …

Jetzt lesen »

Deutsche Bank will Anleger beruhigen: Genügend Bargeld vorhanden

dts_image_5504_cgmhehfmkk_2172_701_526.jpg

Die Deutsche Bank hat nach dem dramatischen Absturz ihres Aktienkurses Details über ihre Zahlungskapazität veröffentlicht. Für die Zinskupons auf Additional Tier 1 (AT1)-Wertpapiere stünden 2016 geschätzt rund 1 Milliarde Euro zur Verfügung. Dies reiche aus, um die AT1-Zinskupons von rund 0,35 Mrd Euro am 30. April 2016 zu bedienen. Die …

Jetzt lesen »

Der Wirtschaftsprüfer: Auch er benötigt Schutz vor Haftpflichtgefahren

Wirtschaftspruefer

Der Beruf des Wirtschaftsprüfers zählt in Deutschland zu den freien Berufen. Das Tätigkeitsfeld umfasst im Weiteren die Beratung und Vertretung in steuerlichen Angelegenheiten, die treuhänderische Verwaltung, die Beratung und Vertretung in allen Bereichen der wirtschaftlichen Betriebsführung sowie die Beratung in wirtschaftlichen Angelegenheiten. Bei ihrer Tätigkeit setzen die Wirtschaftsprüfer auch ethische …

Jetzt lesen »

Im Rudel, Kommentar zur Lufthansa von Lisa Schmelzer

Lufthansa-Fluggesellschaft

Frankfurt – Ex-Lufthansa-Chef Christoph Franz musste viel Schelte von Mitarbeitern einstecken, als er im Frühjahr eine Dividende von 0,45 Euro für 2013 angekündigt hat. Insbesondere bei den Piloten sorgte für Unmut, dass Aktionäre nach einer Nullrunde für 2012 nun trotz eines sinkenden operativen Ergebnisses bedacht wurden, während Mitarbeitern immer neue …

Jetzt lesen »

Neuer Streit um internationale Bilanzstandards

20 Euro

Brüssel – Zwischen dem Europaparlament und der EU-Kommission bahnt sich nach Informationen des „Handelsblatts“ (Montagausgabe) ein Konflikt um die globalen Bilanzierungsstandards (IFRS) an. Die EU-Volksvertreter sehen diese Rechnungslegungsregeln, die sich in Europa mehr und mehr durchsetzen, kritisch. Deshalb hatte das Parlament im vergangenen Jahr durchgesetzt, dass die Wirkung von IFRS …

Jetzt lesen »

Verbände stellen sich gegen SPD-Pläne zu Bankenregulierung und Managergehältern

Berlin – Überlegungen der SPD zur Bändigung des Bankensektors und zur Deckelung von Managergehältern stoßen bei Verbänden auf massive Gegenwehr. Hintergrund sind Äußerungen des SPD-Spitzenkandidaten für die Niedersachsen-Wahl, Stephan Weil. Im Interview mit „Handelsblatt-Online“ hatte Weil die Wirtschaft zu Gesprächen über eine Deckelung von Vorstandsgehältern aufgefordert. Er hat sich zudem …

Jetzt lesen »

BayernLB-Chef kritisiert mangelnde politische Rückendeckung gegen Ungarn

Foto: Eingangshalle der BayernLB, BayernLB, Text: dts Nachrichtenagentur München – Der Chef der Bayerischen Landesbank, Gerd Häusler, wünscht sich mehr politischen Widerstand gegen die Bankenpolitik der ungarischen Regierung. „Es ist erstaunlich, wie gering der politische Widerstand in Europa oder beim IWF gegen die willkürliche Vorgehensweise der ungarischen Regierung ist. Immerhin …

Jetzt lesen »