Start > News zu HINTERGRUND

News zu HINTERGRUND

Urheberrechtsreform – Wie geht es weiter?

Die EU-Staaten haben die umstrittene Urheberrechtsreform abschließend angenommen Im Kern sollen damit Internet-Plattformen gezwungen werden, keine Inhalte auf ihren Seiten zuzulassen, für die die Urheber keine Lizenz erteilt haben. Dabei könnten so genannte Uploadfilter zum Einsatz kommen. Kritiker sehen darin den Anfang vom Ende des freien Internets.

Jetzt lesen »

Who’s who in Nordkorea

An Nordkoreas Staatsspitze hat es einen Wechsel gegeben: Cheo Ryaon Hae ist der neue Staatschef des Landes. Er ist allerdings nur protokollarisches Staatsoberhaupt, mächtiger Mann ist Kim Jong Un, der Enkel des Staatsgründers.

Jetzt lesen »

Wahl in der größten Demokratie der Welt: Darum geht es in Indien

Die Parlamentswahl in Indien ist die größte demokratische Wahl der Welt. Sie zieht sich über fast sechs Wochen hin. Premierminister Narendra Modi hofft nach der Eskalation im Konflikt mit Pakistan auf patriotischen Rückenwind. 2014 hat seine Partei BJP klar gewonnen; diesmal könnte das Rennen knapper ausfallen.

Jetzt lesen »

Steigende Mieten: Was bringen Enteignungen?

Die Mietpreise in Deutschland steigen massiv, viele Menschen können sich das Leben vor allem in den Großstädten nicht mehr leisten. Eine Bürgerinitiative in Berlin will radikal dagegen vorgehen: Sie will große Wohnungsbau- und Immobilienkonzerne enteignen und damit den Anstieg der Mieten begrenzen. Doch wie aussichtsreich ist dieses Vorhaben?

Jetzt lesen »

Bafög-Reform: Mehr Geld für mehr Studenten

Die Große Koalition will das Bundesausbildungsförderungsgesetz – besser bekannt als Bafög – zum Wintersemester 2019/20 reformieren und das Fördergeld für Studenten wieder attraktiver machen. Künftig sollen mehr Studierende gefördert werden – und mehr Geld bekommen.

Jetzt lesen »

Neuer Brexit-Aufschub: Wie geht es weiter?

Die britische Premierministerin Theresa May will die EU um einen erneuten Aufschub des Brexit über den 12. April hinaus bitten. Ein Kompromiss mit Oppositionsführer Corbyn könnte einen Weg aus der Brexit-Sackgasse ermöglichen.

Jetzt lesen »