HIV

Das Humane Immundefizienz-Virus, zumeist abgekürzt als HIV oder auch bezeichnet als Menschliches Immunschwäche-Virus oder Menschliches Immundefekt-Virus, ist ein Virus, das zur Familie der Retroviren und zur Gattung der Lentiviren gehört. Eine unbehandelte HIV-Infektion führt nach einer unterschiedlich langen, meist mehrjährigen symptomfreien Latenzphase in der Regel zu AIDS. Die Verbreitung von HIV hat sich seit Anfang der 1980er Jahre zu einer Pandemie entwickelt, die nach Schätzungen der Organisation UNAIDS bisher etwa 28 Millionen Leben gefordert hat. Ende 2010 waren geschätzt 34 Millionen Menschen weltweit mit HIV infiziert, wobei die Verteilung auf beide Geschlechter in etwa gleich ist. Im Jahr 2010 starben ungefähr 1,8 Millionen Menschen weltweit an den Folgen einer HIV-Infektion. Die Zahl der Neuinfektionen sinkt seit 1997 stetig und lag 2009 bei 2,6 Millionen Menschen und auch die Zahl der AIDS-Toten ist seit dem Jahr 2005 rückläufig. In Deutschland leben gemäß Schätzungen des Robert-Koch-Instituts etwa 78.000 Menschen mit HIV, davon ca. 15.000 Frauen und 200 Kinder. Im Jahr 2012 kam es zu rund 3400 neuen HIV-Infektionen.
Deutschland

Müller: Importe von Soja und Palmöl aus gerodeten Gebieten stoppen

Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat zur Eindämmung einer Virusübertragung von Wildtieren auf den Menschen ein EU-Importstopp für Soja und Palmöl…

Weiterlesen »
Gesundheit

Welt-Aidstag: Was viele immer noch nicht wissen

Eine HIV-Infektion ist nach wie vor nicht heilbar. Das Virus löst die Erkrankung Aids aus, die unbehandelt zum Tod führt.…

Weiterlesen »
Deutschland

RKI beschäftigt sich auch mit HIV – Mehr Neuinfektionen

Im Jahr 2019 haben sich geschätzt 2.600 Personen in Deutschland mit HIV infiziert, einhundert mehr als im letzten Jahr. "Dieser…

Weiterlesen »
Deutschland

Bund verstärkt Kampf gegen Aids, Tuberkulose und Malaria

Entwicklungsminister Gerd Müller hat neue Anstrengungen im Kampf gegen Aids, Tuberkulose und Malaria angekündigt. Wegen der Corona-Pandemie sei die Versorgung…

Weiterlesen »
Deutschland

Wissenschaftler zweifeln an Corona-Maßnahmen

Eine Gruppe von Wissenschaftlern, Kassenmanagern und Medizinern um den Gesundheitsökonomen Gerd Glaeske hat Bund und Ländern eine verfehlte Politik bei…

Weiterlesen »
Deutschland

Studie zeigt Defizite bei Kommunikation über Geschlechtskrankheiten

Bei der Kommunikation über Geschlechtskrankheiten gibt es in Deutschland offenbar noch Defizite - sowohl mit dem Partner als auch mit…

Weiterlesen »
Europa

Entwicklungsminister fürchtet Kollateralschäden in Coronakrise

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat vor Kollateralschäden im Kampf gegen Corona gewarnt. "An den Folgen der Lockdowns werden weit mehr…

Weiterlesen »
News

Weltärztebund-Chef: Risikogebiet-Urlauber sollen Test bezahlen

Frank Ulrich Montgomery, Vorsitzender des Weltärztebundes, hält Virus-Tests für Reiserückkehrer für sinnvoll, eine Kostenübernahme durch die Gesetzlichen Krankenkassen lehnt er…

Weiterlesen »
News

China meldet Fortschritte bei Corona-Impfstoff-Entwicklung

China ist offenbar bei der Entwicklung eines Impfstoffs gegen Covid-19 weit vorangeschritten. "Sechs Impfstoff-Präparate sind im klinischen Test, drei davon…

Weiterlesen »
News

Virologe Streeck zweifelt an Erfolg der Impfstoffsuche

Der Bonner Virologe Hendrik Streeck zweifelt daran, dass es in absehbarer Zeit einen wirksamen Impfstoff gegen das Coronavirus geben wird.…

Weiterlesen »
News

Novartis-Chef erwartet Corona-Impfstoff frühestens in zwei Jahren

Der Chef des Schweizer Pharmakonzerns Novartis, Vasant Narasimhan, dämpft die Hoffnung auf schnelle Erfolge in der Suche nach einem Impfstoff…

Weiterlesen »
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"