Tag Archives: Hochschulen

Beschlossene Sache: Genderverbot in Bayern

In Bayerns Schulen, Hochschulen und Behörden ist die Verwendung geschlechtersensibler Gendersprache ausdrücklich verboten. Das hat das Bayerische Kabinett im März 2024 beschlossen. Bereits im Dezember 2023 hat Ministerpräsident Söder erstmals Schritte gegen Gendersprache in Bayern angekündigt.

Jetzt lesen »

k!News-Schlagzeilen: Sandsturm in China, Gefahr Lithiumbatterien, Massenkündigungen in Seoul

Sandstürme haben im Nordwesten Chinas ein Verkehrschaos ausgelöst. Bei einem Brand in einer französischen Recyclinganlage sind am Samstag rund 900 Tonnen Lithiumbatterien in Rauch aufgegangen. Alexej Nawalnys Mutter wurde am Montag der Zugang zum Leichnam des Kremlkritikers verweigert. In Seoul haben hunderte Assistenzärzte aus Protest gegen eine Erhöhung der Zulassungsquote an medizinischen Hochschulen gekündigt. Die wichtigsten Nachrichten des Tages – …

Jetzt lesen »

18 deutsche Kurzfilme im Oscar-Rennen

Insgesamt 18 deutsche Kurzfilme können sich Hoffnungen machen, bei der Oscar-Verleihung im kommenden Jahr dabei zu sein. Das teilte die Auslandsvertretung des deutschen Films, German Films, am Donnerstag mit. In der Kategorie „Animated Short Film“ qualifizierten sich demnach sechs und in der Sparte „Live Action Short Film“ sieben deutsche Beiträge. Hinzu kommen fünf Werke der Kategorie „Documentary Short Film“. In …

Jetzt lesen »

Bildungsministerin will Wissenschaft besser gegen Spionage schützen

Bundesbildungsministerin Bettina Stark-Watzinger (FDP) will stärker gegen Wissensspionage von chinesischen Forschern in Deutschland vorgehen. „Hinter jedem chinesischen Forscher kann sich die kommunistische Partei verbergen, darüber müssen wir uns klar sein“, sagte sie der „Welt“. „Notwendig ist daher eine Überprüfung bestehender Kooperationsbeziehungen auch von Hochschulen, gerade bei Stipendiaten des staatlichen China Scholarship Council (CSC)“, so die Ministerin weiter. „Denn die Sicherheit …

Jetzt lesen »

Drittmitteleinnahmen der Universitäten erneut gestiegen

Im Jahr 2021 hat ein Professor an einer deutschen Universität durchschnittlich 298.400 Euro Drittmittel eingeworben. Das waren 3,8 Prozent oder 11.000 Euro mehr als im Vorjahr, teilte das Statistische Bundesamt am Donnerstag mit. Die Technische Hochschule Aachen (RWTH Aachen) lag mit 932.100 Euro erneut auf Platz 1 bei den Drittmitteleinnahmen je Professor, wie in den Vorjahren gefolgt von der Technischen …

Jetzt lesen »

Private Hochschulen werden immer beliebter

Private Hochschulen werden in Deutschland immer beliebter. Im Wintersemester 2021/22 war gut jeder zehnte Studierende an einer privaten Hochschule eingeschrieben, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Mittwoch mit. Insgesamt besuchten knapp 342.600 Studenten private Hochschulen. Das waren nahezu zwölfmal so viele wie im Wintersemester 2001/02, als noch knapp 29.400 Personen an privaten Hochschulen studierten. Im selben Zeitraum stieg die Gesamtzahl …

Jetzt lesen »

Etwas mehr Beschäftigte an Hochschulen

An den deutschen Hochschulen und Hochschulkliniken waren zum Jahresende 2022 rund 787.500 Personen beschäftigt. Das waren 0,8 Prozent oder rund 6.400 Personen mehr als Ende 2021, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Freitag mit. Dabei beschränkte sich der Beschäftigungszuwachs weitgehend auf den nicht-wissenschaftlichen Bereich Verwaltung, Bibliothek, technischer Dienst und Pflegedienst. Dort waren Ende 2022 etwa 359.100 Personen beschäftigt und damit …

Jetzt lesen »

Städte warnen vor Nachteilen für Studenten durch Deutschlandticket

Der Deutsche Städtetag dringt darauf, Semestertickets für Studierende flächendeckend in das Deutschlandticket zu integrieren. In den Gesprächen zwischen Bund und Ländern über die langfristige Finanzierung des Deutschlandtickets müsse auch die Frage geklärt werden, „wie Studierendentickets endlich mit einer bundesweiten Lösung ins Deutschlandticket integriert werden“, sagte Hauptgeschäftsführer Helmut Dedy den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. „Das Deutschlandticket ist ein wichtiger Baustein für die …

Jetzt lesen »

Fachhochschulen bekommen zu wenig Geld für Forschung

Fachhochschulen (FH) und Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAW) haben im letzten Jahr längst nicht so viel Forschungsgeld bekommen, wie gesetzlich vorgesehen ist. Das geht aus der Antwort des Bundesbildungsministeriums (BMBF) auf eine schriftliche Frage des CDU-Abgeordneten Stephan Alban hervor, über die der „Spiegel“ berichtet. Das Bundeshaushaltsgesetz sieht vor, dass jährlich ein Prozent der Bundesmittel für die Forschung an HAW, FH …

Jetzt lesen »

Grüne drängen auf bundesweites Semesterticket für Studenten

Vor der Sonderkonferenz der Verkehrsminister fordert NRW-Ressortchef Oliver Krischer (Grüne), eine Entscheidung zum bundesweiten Semesterticket. „Drei Millionen Studierende in Deutschland warten seit Monaten darauf, dass ihr Semesterticket in das Deutschlandticket integriert wird“, sagte Krischer der „Rheinischen Post“ (Donnerstagausgabe). „Ich erwarte, dass Herr Wissing endlich Klarheit für ein bundesweites Semesterticket schafft.“ Die 16 Verkehrsminister der Länder hätten schon vor Monaten einen …

Jetzt lesen »