Start > News zu Holger Schwannecke

News zu Holger Schwannecke

Handwerksverband kritisiert Datenschutzvorgaben für kleinere Firmen

Der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) hat die Pflicht für kleinere Unternehmen zur Benennung eines Datenschutzbeauftragten kritisiert und den Gesetzgeber zu Nachbesserungen aufgefordert. "Die in Europa einmaligen Sonderreglungen des deutschen Datenschutzrechts schießen über das Ziel hinaus und stellen für zahlreiche Betriebe eine unverhältnismäßige Belastung dar", sagte ZDH-Generalsekretär Holger Schwannecke dem …

Jetzt lesen »

Handwerk bezeichnet Kritik an Altmaier als „maßlos“

Handwerk bezeichnet Kritik an Altmaier als masslos 310x205 - Handwerk bezeichnet Kritik an Altmaier als "maßlos"

Das deutsche Handwerk hat die Kritik vieler Wirtschaftsverbände an Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) als "maßlos" zurückgewiesen. "An dem grundsätzlichen Befund ist nicht zu rütteln, dass zurzeit Sozialpolitik dominiert, wo Wirtschaftspolitik und Wettbewerbsstärkung nötig wären", sagte der Generalsekretär des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH), Holger Schwannecke, der "Rheinischen Post" (Mittwochsausgabe). "Dafür …

Jetzt lesen »

Handwerk kritisiert Ausbildungs-Rückgang in DAX-Konzernen

Zurich Chef sieht Versicherungsbranche vor drastischem Wandel 310x205 - Handwerk kritisiert Ausbildungs-Rückgang in DAX-Konzernen

Das Handwerk hat die rückläufige Ausbildung in den führenden deutschen Konzernen kritisiert: "In Zeiten eines weiter zunehmenden Fachkräftebedarfs sind alle aufgefordert, sich mehr und ganz sicher nicht weniger um die berufliche Ausbildung zu kümmern", sagte der Generalsekretär des Zentralverbandes des deutschen Handwerks (ZDH), Holger Schwannecke, dem "Handelsblatt". Sich aus der …

Jetzt lesen »

Fahrverbote: Theurer fürchtet automatische Nummernschild-Erfassung

Fahrverbote Theurer fürchtet automatische Nummernschild Erfassung 310x205 - Fahrverbote: Theurer fürchtet automatische Nummernschild-Erfassung

Die FDP hat bei der Kontrolle von Dieselfahrverboten eindringlich vor den Plänen der Bundesregierung für eine automatische Erfassung von Nummernschildern gewarnt. "Dass die Bundesregierung eine flächendeckende Kennzeichen-Erkennung einführen will, ist wirklich die Krönung", sagte FDP-Fraktionsvize Michael Theurer dem "Handelsblatt". "Was mit dem Argument Terror schon keine gute Idee war soll …

Jetzt lesen »

Handwerk klagt über Akademisierungswahn

Handwerk klagt über Akademisierungswahn 310x205 - Handwerk klagt über Akademisierungswahn

Der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) gibt der Politik und der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) eine Mitschuld am gegenwärtigen Handwerkermangel. "Seit Jahren wird von Politik wie Gesellschaft vorrangig für den akademischen Weg geworben", sagte ZDH-Generalsekretär Holger Schwannecke der "Welt am Sonntag". Die Nachwuchsarbeit der Handwerker war nach …

Jetzt lesen »

Handwerksverband fordert Alternativen zu Diesel-Fahrverboten

Handwerksverband fordert Alternativen zu Diesel Fahrverboten 310x205 - Handwerksverband fordert Alternativen zu Diesel-Fahrverboten

Der Generalsekretär des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH), Holger Schwannecke, hat vor den Folgen möglicher Diesel-Fahrverbote in deutschen Innenstädten gewarnt und Gegenmaßnahmen gefordert. "Niemand kann ein Interesse daran haben, dass Innenstädte durch Fahrverbote nicht mehr angefahren und somit auch nicht mehr versorgt werden können. Deshalb sollten jetzt alle an einem …

Jetzt lesen »

Handwerk kritisiert „Zwei-Klassen-Lösung“ beim Soli-Wegfall

handwerk kritisiert zwei klassen loesung beim soli wegfall 310x205 - Handwerk kritisiert "Zwei-Klassen-Lösung" beim Soli-Wegfall

Der Zentralverband des deutschen Handwerks (ZDH) hat die von Union und SPD geplante "Zwei-Klassen-Entlastung" beim Wegfall des Soli kritisiert. "Alle haben gezahlt, und für alle muss der Soli weg", sagte ZDH-Generalsekretär Holger Schwannecke der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Samstagsausgabe). Er kritisierte damit den Plan der Sondierer, im Fall einer Großen Koalition …

Jetzt lesen »

Handwerk warnt Sondierer vor Erhöhung des Spitzensteuersatzes

handwerk warnt sondierer vor erhoehung des spitzensteuersatzes 310x205 - Handwerk warnt Sondierer vor Erhöhung des Spitzensteuersatzes

Der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) hat die Sondierer von SPD und Union vor einer Erhöhung des Spitzensteuersatzes in der Einkommensteuer gewarnt. "Wer die Steuerschraube anzieht, setzt Arbeitsplätze gerade in mittelständischen Betrieben aufs Spiel und handelt damit gegen alle wirtschaftliche Vernunft", sagte Generalsekretär Holger Schwannecke der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Donnerstagsausgabe). …

Jetzt lesen »

DIHK kritisiert energiewirtschaftliche Meldepflicht

dihk kritisiert energiewirtschaftliche meldepflicht 310x205 - DIHK kritisiert energiewirtschaftliche Meldepflicht

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat in einem Protestschreiben an Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) in scharfer Form die neue energiewirtschaftliche Meldepflicht für Unternehmen kritisiert. Das berichtet die "Welt am Sonntag" in ihrer kommenden Ausgabe. "Die vorgesehenen Regelungen zu den Meldepflichten von Strom- und Gaslieferanten schießen deutlich über das Ziel …

Jetzt lesen »

Fachkräftemangel: Handwerk drängt auf Berufsbildungspakt

fachkraeftemangel handwerk draengt auf berufsbildungspakt 310x205 - Fachkräftemangel: Handwerk drängt auf Berufsbildungspakt

Der Zentralverband des deutschen Handwerks (ZDH) hat seine Forderung nach einem Berufsbildungspakt angesichts aktueller Warnungen des Prognos-Instituts vor einem massivem Fachkräftemangel bekräftigt. "Damit unsere Wirtschaft funktioniert, braucht es eine ausgewogene Balance von Facharbeitern und Akademikern", sagte Generalsekretär Holger Schwannecke der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Donnerstagsausgabe). Das Handwerk fordere seit Jahren die …

Jetzt lesen »

Handwerk fordert Diesel-Nachrüstung von Autoindustrie

handwerk fordert diesel nachruestung von autoindustrie 310x205 - Handwerk fordert Diesel-Nachrüstung von Autoindustrie

Der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) hat die Autoindustrie zur Nachrüstung der Motoren-Hardware von Dieselfahrzeugen aufgefordert. "Wir werden den Diesel weiter brauchen", sagte ZDH-Generalsekretär Holger Schwannecke der "Rheinischen Post" (Donnerstagsausgabe). "Ein Software-Update kann nicht das letzte Wort sein. Wir brauchen auch eine echte technische Nachrüstung der Motoren-Hardware", sagte Schwannecke. "Darüber …

Jetzt lesen »