News zu Holland

Über 350 Auftragsbewerbungen bei Tesla in Grünheide

Mehr als 350 Unternehmen haben sich wohl seit Ankündigung der Gigafactory in Grünheide um einen Auftrag beim US-Autobauer bemüht. Rund 300 Unternehmen haben sich bei der Wirtschaftsförderung Land Brandenburg (WFBB) gemeldet mit Bitte um eine Vermittlung zu Tesla, berichtet der Branchen-Newsletter „Auto Insider“. WFBB-Sprecher Alexander Gallrein sagte dem Blatt: „Wir …

Jetzt lesen »

Drosten wegen neuer Corona-Variante nicht besorgt

Der Berliner Virologe Christian Drosten ist nach dem Auftreten einer neuen Variante des Coronavirus in Großbritannien nicht beunruhigt. „Ich bin darüber nicht so sehr besorgt im Moment“, sagte er am Montag im Deutschlandfunk. „Ich bin allerdings auch genau wie jeder andere im Moment in einer etwas unklaren Informationslage.“ Die Datenlage …

Jetzt lesen »

RKI erklärt Wien und Budapest zu „Risikogebieten“

Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat die österreichische Hauptstadt Wien und die ungarische Hauptstadt Budapest jeweils offiziell zu Corona-Risikogebieten erklärt. Am Mittwochabend wurde die Liste entsprechend aktualisiert. Außerdem gelten nun in den Niederlanden nun auch die Provinzen Nordholland (Noord-Holland) und Südholland (Zuid-Holland) als Risikogebiet, in der Schweiz das Kanton Freiburg (Fribourg), in …

Jetzt lesen »

BKA: Kriminalität verlagert sich in digitalen Raum

Das Bundeskriminalamt (BKA) erwartet, dass der Drogenhandel wegen der Corona-Kontaktauflagen zunehmend in den digitalen Raum verlagert wird. Ein Anhaltspunkt dafür sind die Angebote im Darknet: Sie seien im März im Vergleich zum Vormonat um 18 Prozent gestiegen, dort werde das Rauschgift mit Preisnachlässen von bis zu 20 Prozent verkauft, heißt …

Jetzt lesen »

Italiens Regierungschef mahnt Lockerung von fiskalpolitischen EU-Regeln an

Italiens Ministerpräsident Giuseppe Conte hat eine Lockerung der fiskalpolitischen Regeln in der Europäischen Union angemahnt. Er warnte für den Fall, dass es keine Einigung beim Thema Euro-Bonds gäbe: „Sonst müssen wir Europa abschreiben und jeder macht sein Ding“, sagte Conte der „Bild“. Man dürfe am Ende nicht sagen: „Operation gelungen …

Jetzt lesen »

Bundesweite Razzia gegen vietnamesische Schleuserbanden

Mit Festnahmen und Durchsuchungen von über 30 Objekten ist die Bundespolizei am frühen Dienstagmorgen gegen ein international agierendes Netzwerk vietnamesischer Schleuserbanden vorgegangen. Rund 700 Beamte seien im Einsatz, berichtet der RBB unter Berufung auf Informationen von RBB24-Recherche und „Spiegel TV“. Demnach laufen die Razzien in sieben Bundesländern, darunter Baden-Württemberg, Niedersachsen, …

Jetzt lesen »

Crazy!? Umweltrechtler fordern Leinenpflicht für Katzen in Holland!

Künftig schauen Katzen wohl ziemlich in die Röhre...Denn in Holland wollen Umweltrechtler und Juristen durchbringen, dass Katzen nur noch an der Leine unter Kontrolle nach draussen dürfen. Klingt abgefahren, ist es auch, denn Juristen behaupten, Katzen würden zuviele Vögel fangen und dies nur zum Spass denn ernähren müssen sie sich davon nicht. So siehts für die samptpfotigen Vierbeiner garnicht gut aus für die Zukunft. Angeleint mit Frauchen oder Herrchen Gassie gehen heisst es dann. Und Vögel fangen nur nur digital von zuhause aus. Nun ja die Technologie machts ja bereits möglich mit echten Katzen TV Kanälen. Warten wir auf die nächste Studie die vielleicht den CO2 Ausstoß einer Katze an den Tag bringt... Klingt crazy, ist es auch...

Jetzt lesen »

Göttliches Bier: In Haarlem braut man in einer Kirche!

Gut essen in Haarlem/Holland...Da hätten wir heute was ganz besonderes ...Was im ersten Augenblick aussieht wie eine Kirche, ist auch eigentlich eine Kirche oder zumindest war es mal eine Kirche, denn jetzt gibt es hier jede Menge Biere, sozusagen göttliches Bier. Eine abgefahrenen Location in der Bierrezepte aus dem Jahre 1407 gezapft werden. Rundum die großen farbigen Fenster des Gotteshauses und einige andere Merkmale an denen man den ehemaligen Charakter des Hauses noch erkennen kann. Seit 2010 gibt es hier inmitten von Haarlem jede Menge Biersorten und für jeden Bierkenner ist der Besuch wohl ein Muss. In der ehemaligen Jacobskirche gibt es jedoch auch zünftiges Essen. Die Jopen Brauerei ist daher zu jeder Tageszeit ein optimaler Anlaufpunkt.

Jetzt lesen »

IW-Chef: AfD-Höhenflug wäre schlecht für Wirtschaft im Osten

Der Direktor des arbeitgebernahen Instituts der Deutschen Wirtschaft (IW) in Köln warnt vor den ökonomischen Folgen eines starken Ergebnisses der Alternative für Deutschland (AfD) bei den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg. „Ausländische Investoren werden die AfD-Ergebnisse als eine Grundstimmung in der Bevölkerung deuten und dadurch abgeschreckt werden“, sagte Hüther der …

Jetzt lesen »