Start > News zu HOLOCAUST

News zu HOLOCAUST

Antisemitismusbeauftragter will mehr Einsatz gegen Judenfeindlichkeit

Nach dem Anschlag auf die Synagoge von Halle (Saale) hat der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, die Deutschen dazu aufgerufen, Judenfeindlichkeit in keiner Form zu tolerieren. "Es muss unangenehm werden, wenn man sich auch im Kleinen, Privaten antisemitisch äußert: am Stammtisch, auf dem Fußballplatz, am Arbeitsplatz", sagte Klein den Zeitungen …

Jetzt lesen »

Bund-Länder-Kommission gegen Antisemitismus konstituiert sich

In Berlin kommt an diesem Mittwoch die Bund-Länder-Kommission zur Bekämpfung von Antisemitismus und zum Schutz jüdischen Lebens zu ihrer konstituierenden Sitzung zusammen. In der Konferenz zeige sich, "dass Bund und Länder bei diesem Thema an einem Strang ziehen", sagte der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Mittwochsausgabe). …

Jetzt lesen »

Grüne kritisieren Bischof Abromeit für Äußerungen über Israel

Gruene kritisieren Bischof Abromeit fuer Aeusserungen ueber Israel 310x205 - Grüne kritisieren Bischof Abromeit für Äußerungen über Israel

Die Äußerungen des evangelischen Bischofs Hans-Jürgen Abromeit über den Nahost-Konflikt und das deutsche Verhältnis zu Israel stoßen bei den Grünen auf Kritik. "Die Aussagen des Bischofs sind unsäglich und machen mich fassungslos", sagte der religionspolitische Sprecher der Grünen, Bundestagsfraktionsvize Konstantin von Notz, der "Welt" (Montagsausgabe). Laut einem Bericht der Nachrichtenagentur …

Jetzt lesen »

Klein: Alle Bundesimmobilien auf NS-Vergangenheit untersuchen

Klein Alle Bundesimmobilien auf NS Vergangenheit untersuchen 310x205 - Klein: Alle Bundesimmobilien auf NS-Vergangenheit untersuchen

Der Beauftragte der Bundesregierung für den Kampf gegen den Antisemitismus, Felix Klein, unterstützt den Vorschlag, alle Bundesimmobilien auf mögliche verfolgungsbedingte Eigentümerwechsel in der NS-Zeit sowie auf "hochproblematische Nutzungen" zu überprüfen. "Es wäre gut, wenn der Bund mehr Sensibilität entwickelte und im Zusammenhang mit eigenen Immobilien systematisch darauf hinwiese, welche Folgen …

Jetzt lesen »

Meuthen rechnet mit AfD-Ausschluss von Sayn-Wittgenstein

Meuthen rechnet mit AfD Ausschluss von Sayn Wittgenstein 310x205 - Meuthen rechnet mit AfD-Ausschluss von Sayn-Wittgenstein

Im parteiinternen Machtkampf in der AfD rechnet Parteichef Jörg Meuthen mit einem Ausschluss der AfD-Vorsitzenden von Schleswig-Holstein, Doris von Sayn-Wittgenstein. "Wir wünschen aus guten Gründen, dass sie ausgeschlossen wird, und schauen der Entscheidung des Schiedsgerichts gelassen entgegen", sagte Meuthen der "Bild am Sonntag". Die AfD-Führung hat gegen Sayn-Wittgenstein ein Parteiausschlussverfahren …

Jetzt lesen »

AfD gegen Pflichtbesuche in Holocaust-Gedenkstätten

AfD gegen Pflichtbesuche in Holocaust Gedenkstaetten 310x205 - AfD gegen Pflichtbesuche in Holocaust-Gedenkstätten

Nachdem der israelische Botschafter in Deutschland mehr Besuche von Schülern in Holocaust-Gedenkstätten befürwortet hat, spricht sich die AfD gegen Pflichtbesuche aus. "Erinnerungskultur ist ein wichtiges gesellschaftliches Element, damit Schüler unsere eigene Geschichte und unser heutiges Handeln besser verstehen können", sagte der stellvertretende AfD-Vorsitzende Georg Pazderski der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Hier …

Jetzt lesen »

Pink wehrt sich gegen Shitstorm wegen Holocaust-Mahnmal-Foto

Pink wehrt sich gegen Shitstorm wegen Holocaust Mahnmal Foto 1563406331 310x205 - Pink wehrt sich gegen Shitstorm wegen Holocaust-Mahnmal-Foto

Auf einen Shitstorm hat Pink (39) so gar keine Lust! Am Sonntag gab die toughe Sängerin ein Konzert in Berlin. Doch bevor die große Show losging, schlenderte die 39-Jährige noch mit ihrer Familie durch die deutsche Hauptstadt – und legte dabei auch einen Stopp beim Holocaust-Mahnmal ein. Der Beweis: Ein …

Jetzt lesen »

Fans kritisieren Pink für Foto vom Holocaust-Mahnmal

Fans kritisieren Pink für Foto vom Holocaust Mahnmal 1563233595 310x205 - Fans kritisieren Pink für Foto vom Holocaust-Mahnmal

Sängerin Pink ist gerade auf Deutschland-Tour. Vor ihrem Auftritt im Berliner Olympiastadion erkundete sie gemeinsam mit ihren beiden Kindern die Hauptstadt und lässt ihre Fans auf Instagram daran teilhaben. Ein Schnappschuss erregt die Gemüter im Netz.

Jetzt lesen »