Start > News zu Hongkong

News zu Hongkong

Hongkong: Zehntausende trotzen Demo-Verbot

In Hongkong sind erneut zehntausende Menschen für ihre demokratischen Rechte auf die Straße gegangen. Die Aktivisten setzten sich wie in der Vergangenheit über ein Demonstrationsverbot hinweg. Vor dem britischen Konsulat forderten Demonstranten mehr Unterstützung Londons für die Menschen in der ehemaligen Kronkolonie.

Jetzt lesen »

Grüne: Steinmeier soll in Glückwünsch-Telegramm Hongkong ansprechen

Die Grünen fordern Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier auf, bei seinem Glückwunsch-Telegramm zum 70. Jahrestag der Staatsgründung Chinas am 1. Oktober die Freiheitsrechte von Hongkong anzusprechen. "Es ist wichtig, dass Bundespräsident Steinmeier bei seinen Glückwünschen Hongkong nicht ausspart und auf die eigene Verfassung der Hongkonger verweist", sagte Margarete Bause, Fraktionssprecherin für Menschenrechte …

Jetzt lesen »

Lichtershow und Lieder für mehr Demokratie in Hongkong

Tausende Regierungskritiker in Hongkong haben das traditionelle chinesische Mondfest genutzt, um ihren Forderungen an Peking Nachdruck zu verleihen. Throughout the evening, thousands of activists with torches on their heads hiked up hill trails leading to the top of Lion Rock, which overlooks the sprawling skyscrapers of the city's Kowloon district, …

Jetzt lesen »

FDP-Chef kritisiert Joe Kaeser

FDP-Chef Christian Lindner hat Siemens-Chef Joe Kaeser erneut harsch kritisiert. "Herr Kaeser nennt Donald Trump einen Rassisten. Aber gegenüber der chinesischen Regierung, die Minderheiten unterdrückt und in Hongkong Signale der Repression sendet, mahnt er zur Zurückhaltung", sagte Lindner dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Samstagausgaben). "Das sind Doppelstandards, die ich nicht akzeptiere", fügte …

Jetzt lesen »

Hongkonger Proteste: Ex-Gouverneur erwartet UN-Ansprache von London

Der letzte britische Gouverneur von Hongkong, Chris Patten, hofft, dass Großbritannien die Proteste in Hongkong bei den Vereinten Nationen (UN) anspricht. "Ich erwarte, dass Großbritannien die Geschehnisse in Hongkong zusammen mit seinen Freunden und Partnern anspricht. Das hat London auf europäischer Ebene gemacht und ich hoffe, dass man das Thema …

Jetzt lesen »

Hongkonger Protestbewegung hat inoffizielle Hymne

Es begann als Werk eines unbekannten Komponisten im Internet - nun ist es die inoffizielle Hymne der Protestbewegung in Hongkong: "Glory to Hongkong" erklingt auf Demonstrationen genauso wie im Fußballstadion und bei spontanen Flashmobs in Einkaufszentren.

Jetzt lesen »

China geht in Deutschland gegen Hongkong-Aktivisten vor

Nach Erkenntnissen der Bundesregierung versucht die chinesische Führung offenbar, in Deutschland gegen Demonstrationen von Aktivisten aus Hongkong vorzugehen. Ihr seien "solche Versuche der Einflussnahme bekannt", heißt es in der Antwort der Bundesregierung auf eine Frage der Grünen-Bundestagsfraktion, über welche die "Süddeutsche Zeitung" (Freitagsausgabe) berichtet. Die Grünen hatten wissen wollen, ob …

Jetzt lesen »

Grünen-Chefin mahnt Merkel zu mehr Druck auf China

Grünen-Chefin Annalena Baerbock hat Kanzlerin Angela Merkel (CDU) aufgefordert, wegen der aktuellen Krise in Hongkong den Druck auf China zu erhöhen und einen Exportstopp für Waffen und mögliche Überwachungstechnik zu verhängen. "Die Empörung, mit der China auf das Treffen von Heiko Maas und Joshua Wong reagiert, ist für mich ein …

Jetzt lesen »

Hongkonger Aktivist weist Kritik an Treffen mit Maas zurück

Der Hongkonger Aktivist Joshua Wong hat Kritik an seinem Treffen mit Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) zurückgewiesen. "Es ist sehr verständlich, dass die Politik in Deutschland mehr darüber wissen will, was in Hongkong passiert, insbesondere wenn wir Hongkong als eine globale Stadt begreifen", sagte Wong "Zeit-Online". Er glaube nicht, dass "eine …

Jetzt lesen »

Hongkonger Proteste: Merz hält Umgang mit China für zu defensiv

Der ehemalige Unionsfraktionschef Friedrich Merz (CDU) hält den Umgang der Bundesregierung mit China in Bezug auf den Konflikt mit der Demokratiebewegung in Hongkong für zu rücksichtsvoll. "Chinas Umgang mit Joshua Wong und Deutschland ist ein Vorgeschmack darauf, was geschieht, wenn wir uns politisch weiterhin so defensiv verhalten", sagte Merz der …

Jetzt lesen »